VW Golf 5 gebraucht kaufen

Der Golf 5 ist eine ganz besondere Fahrzeugserie des Wolfsburger VW Konzerns. Von 2003 bis 2008 wurde er in sportlichem Design produziert. Dabei strotze er nur so vor technischen Innovationen. Allein die Grundausstattung stellte die meisten Konkurrenten in den Schatten und sorgte dafür, dass die neue Generation mit weit über 20 Millionen verkauften Exemplaren einen reißenden Absatz fand. Die Autowelt staunte tatsächlich nicht schlecht, als der VW Golf V serienmäßig mit einer Vierlenker Hinterachse, einer elektromechanischer Servolenkung, ESP und Bremsassistent auf den Markt kam. Diese Extras gewährleisten neben komfortablem Anfahren ebenso harmonische Beschleunigungsvorgänge und sicheres Bremsen in allen Straßenlagen.

Mit dem VW Golf 5 entscheiden Sie sich für einen flexiblen und qualitativ hochwertigen Wagen der Kompaktklasse. Ob eher gemütlich unterwegs mit TSI, sanft mit BlueMotion oder sportlich mit dem GTI: Auf AutoHero.com finden Sie Ihren Traum vom gebrauchten Golf 5. Geben Sie dazu einfach das gewünschte Modell in unsere Suchmaske ein und Sie erhalten innerhalb weniger Klicks die passenden Angebote.

Der VW Golf 5 – Ein Meilenstein

In der GTI-Variante kann der Golf 5 auf einen FSI Benzinmotor mit 200 PS zugreifen. Bei dem High End Sportmodell Golf V RS 32 warten ganze 250 Pferdestärken auf den Ritt über die Koppel, die in einem leistungsstarken 6 Zylinder Motor stecken.

Mit der TSI Variante wird eine effiziente Kombination aus Turbolader und Kompressor geboten, was bei Markteinführung eine echte Weltneuheit darstellte. Damit ist es möglich einen 1,4 Liter Motor soweit aufzuladen, dass er bis zu 170 PS abliefern kann. Der Verbrauch bleibt aufgrund des geringen Hubraums trotzdem in einem verhältnismäßig geringen Ausmaß.

Familien können sich besonders über den Golf Plus freuen. Der verfügt nämlich über ein leicht erhöhtes Dach und einen vergrößerten Kofferraum. So können auch größere Familien komfortabel reisen und eine Menge Gepäck mit sich führen.

Volkswagen Golf 5 – Modelltypisches

Der VW Golf gehört zu den bekannten und außerordentlich erfolgreichen Vertretern der Kompaktklasse. Wie sein Vorgänger, der Golf 6 aus den späten Neunzigerjahren, wurde auch dieses Modell in diversen Karosserieversionen angeboten. Schon alleine aus diesem Grund ist der Golf 5 in der Lage, diverse Käuferschichten anzusprechen.

Ein Auto, das von Erfolg gekrönt ist – der Golf aus dem Hause Volkswagen

Mit der ersten Modellgeneration des Golf, die in den Siebzigerjahren auf den Markt kam, gelang Volkswagen ein echter Meilenstein. Dieses Fahrzeug trug wesentlich dazu bei, dass sich die Kompaktklasse hierzulande so erfolgreich entwickeln konnte. Der VW Golf 5 wurde im Jahr 2003 eingeführt – mit seinen weich fließenden Formen wirkt er natürlich wesentlich moderner als der erste Golf, bei dem markante Ecken und Kanten zu dem Exterieur prägenden Elementen gehören. Darüber hinaus ist der Golf 5 gegenüber dem Golf der ersten Generation deutlich angewachsen – die größere Karosserie kommt unter anderem dem Platzangebot zugute.

Design, Karosserievarianten und Ausstattung – das dürfen Sie von einem Golf 5 erwarten

Große, mit abgerundeten Ecken versehene Scheinwerfer, die deutlich in den Haubenbereich lappen, prägen den Look der Frontpartie. Ein weiteres Merkmal ist die nach hinten ansteigende Haube – sie trägt zur dezenten keilförmigen Silhouette bei und bewirkt auf diese Weise einen dynamischen Auftritt. Die rundlich gestalteten Heckscheinwerfer und die in Wagenfarbe lackierte, fließend designte Stoßstange lassen den Golf V auch von hinten modern und chic erscheinen.

Den Golf 5 finden Sie auf unserem Portal als Drei- und Fünftürer sowie als Kombi mit dem Beinamen Variant. Darüber hinaus gibt es eine fünftürige Variante mit einer höheren Dachlinie – dieses Modell trägt die Bezeichnung Golf Plus. Die Serienausstattung des Golf V ist umfangreich, hängt aber letzten Endes vom gewählten Modell ab. Diverse Fahrzeuge konnten nicht nur mit einem konventionellen Schaltgetriebe, sondern auch mit DSG beziehungsweise einer Automatik geordert werden. Des Weiteren gibt es den Golf V sowohl mit Vorderradantrieb als auch mit Allradsystem. Der Kompaktwagen ist rund 4,204 Meter lang, 1,759 Meter breit und wiegt ab 1.155 Kilogramm. Preislich bewegte sich der Golf V in einem Bereich zwischen rund 15.500 und 33.500 Euro.

Mit welchen Motorisierungen wartet der VW Golf V auf?

Die Benzinermodelle haben vier, fünf oder sogar sechs Zylinder und leisten zwischen 55 und imposanten 184 kW. Die Performancespitze wird hier vom sportlichen R32 mit 3189 cm³ Hubraum, Allradsystem und rund 250 km/h Maximalgeschwindigkeit definiert. Zu den weiteren sportlichen Golf-Varianten gehören natürlich auch die GTI-Modelle mit 1984 cm³ Hubraum, Turbolader und Direkteinspritzung – diese bieten ab 147 kW. Der Diesel mit der maximalen Leistung ist der 2.0 TDI mit 1968 cm³ Hubraum, 125 kW und rund 220 km/h Spitzengeschwindigkeit. Die untere Leistungsgrenze der Dieselmodellpalette des Golf V markiert der 55 kW starke 2.0 SDI mit ebenfalls 1968 cm³ Hubraum. Bei diesem Modell liegt die Maximalgeschwindigkeit bei ungefähr 163 km/h. Der Verbrauch des Golf V liegt je nach Motorisierung zwischen 4,5 l/100 km und 10,7 l/100 km.