VW Golf 8 gebraucht kaufen

Kaufberatung von Autohero zum VW Golf 8 → Hier weiterlesen.

  • 25 Suchergebnisse

25 Suchergebnisse

VW Golf 8 – eine Kaufberatung

Hauptmerkmale des VW Golf 8 im Überblick

Wenn auf etwas Verlass ist in diesen turbulenten Zeiten, dann auf den guten, alten – Verzeihung: neuen Golf. Denn so vertraut die achte Generation des VW-Dauerbrenners auch wirkt, so viel Neues birgt sie in sich. Dazu gehört zum Beispiel die digitale Ausstattung samt Konnektivität und die sparsameren, klimafreundlicheren Motoren. Was weitgehend gleich geblieben ist: das vertraute Äußere, zeitgemäß gestylt. Ein echter Golf eben.


Ein Volkswagen wie für dich gemacht: der VW Golf 8

Du willst ein kompaktes Auto, das mit dir durch dick und dünn fährt. Nicht zu klein, aber auch nicht zu groß. Vielleicht hast du den Führerschein frisch in der Tasche und willst dich und deine Freunde mit genug Platz durch die Freizeit kutschieren. Womöglich seid ihr schon zu zweit und braucht einen vierrädrigen Kumpel, um gut zur Arbeit oder in den Urlaub zu kommen? Dann lasst euch gesagt sein: Mindestens bis zum ersten Kind geht der Golf den Weg bequem mit. Oder die Kinder sind schon groß, du kennst den Golf noch von früher, verbindest damit schöne Erinnerungen und freust dich, dass es auch heute noch so ein sympathisches Auto gibt.


Das Design: Freundlich und wiedererkennbar

„Ich hab‘ dich gleich wiedererkannt. Aber du bist jünger geworden!“ Was auf einem Klassentreffen als kaum glaubwürdiges Kompliment zu durchschauen ist, trifft beim Golf 8 einfach die Wahrheit. Man erkennt ihn gleich wieder: Da sind die typischen Golf-Proportionen, die fünf Türen, die dreieckigen Fensterchen vor den Außenspiegeln, die breite C-Säule, das gerade Heck. Zugleich ist die eckige Grundform verschwunden, die du vielleicht noch von früher kennst. Schließlich leben wir im 21. Jahrhundert, da hat man fließende Übergänge von der Motorhaube über das Dach bis zum Heck, die durch markante Akzentlinien aufgelockert werden – sehr dynamisch wirken sie auf der Motorhaube. Und auch die einstigen großen Augen sind schlanken Doppelscheinwerfern gewichen, die durch eine elegante Chromstrebe miteinander und mit dem VW-Logo verbunden sind.


Hinein in die smarte Stube

Im Inneren des Golf 8 erwartet dich eine kleine Revolution: das Cockpit. Dabei wird dein Blick wahrscheinlich vom 10,25-Zoll-Display hinter dem Lenkrad angezogen. Liebe Nostalgiker, kurz das Taschentuch zücken: Analoge Rundinstrumente sind Geschichte. Die Anzeigen auf dem Display erinnern aber stark daran, und insgesamt sind die Touch-Bedienelemente so intuitiv gestaltet, dass du dich schnell damit zurechtfinden wirst, auch wenn du deine Fahrstunden noch in D-Mark bezahlt hast. Drumherum ein schön aufgeräumtes Bild, das durch einen Infotainment-Touchscreen in der Mitte ergänzt wird. Die meisten Funktionen kannst du per Touch, über das serienmäßige Multifunktionslenkrad oder per Sprache steuern – wie auch in anderen aktuellen VW-Modellen. Obligatorisch ist der Internetzugang in jedem Golf 8.


Deinen VW Golf 8 finden


Das solltest du zum Golf 8 wissen

Über die „Generation Golf“ hat mal jemand ein vielbeachtetes Buch geschrieben. Eine Generation? Von wegen! Jetzt gibt es schon derer acht. Geboren wurde der Golf 1974, als Deutschland mit Beckenbauer & Co. Fußballweltmeister wurde und Helmut Schmidt Willy Brandt als Bundeskanzler ablöste. Der Golf ergänzte damals die neue Volkswagen-Modellpalette aus modernen, wassergekühlten Frontantrieblern und wurde als Nachfolger des VW Käfer gehandelt. Schon 2013 waren 30 Millionen Golf vom Band gelaufen – das entspricht etwa zweimal der Einwohnerzahl der Türkei.


Die Generation 8 erblickte 2019 das Licht der Produktionshalle. Sie wird weitgehend in Wolfsburg produziert und setzt auf dem aktuellen „modularen Querbaukasten“ von VW auf. 2023 soll ein Facelift kommen, über das schon viel geschrieben wird – dies sparen wir uns hier, da es wohl noch eine Zeit dauern wird, bis es in unseren Beständen erscheint.


Platz zum Wohlfühlen

Hinter Cockpit und Lenkrad ist innen alles so, wie man es vom Golf kennt: Für einen Kompakten vorn und hinten angenehm Platz, der Kofferraum fasst gut 380 Liter und lässt sich durch Umklappen auf über 1.230 Liter erweitern. Also leg ab und fühl dich wie zu Hause.


Der VW Golf 8 – die Motoren

Insgesamt ist die Motorenpalette klar auf Verbrauchsoptimierung ausgerichtet, was auch die Emissionen senkt. Dafür sorgen z.B. beim Benziner ein Riemen-Startergenerator, der den Verbrennungsmotor elektrisch unterstützt und ihn so zum Mildhybriden macht. Hinzu kommt eine erweiterte Start-Stopp-Automatik.


Doch der Golf 8 kann noch mehr Klimafreundlichkeit: Auch zwei Plug-in-Hybride sind nun im Programm, davon trägt einer mit 245 PS Systemleistung den sportlichen Namen GTE (elektrisch unterstützter GTI), den er sich mit einem 6,7-Sekunden-Sprint von 0 auf 100 verdient. Genauso viele Pferdestärken hat auch der eine Benzinmotor des Golf 8 GTI und ist damit gerade mal ein halbes Sekündchen schneller bei der 100km/h-Marke. Dieser Vorsprung geht zu Lasten des Klimakontos mit mindestens 166 g/km CO2-Ausstoß (nur 28 beim Plug-in-GTE). Dafür rundet die Erdgas-Variante TGI das Motorenangebot nachhaltig ab.


Ausstattungslinien und Technologie

Seit 2019 lässt sich der Golf mit neuen Ausstattungslinien aufwerten. Neben dem Basis-Golf gibt es die Designlinien Life und Style sowie die sportliche R-Line. Serienmäßig sind LED-Scheinwerfer und LED-Rückleuchten eingebaut, außerdem ein schlüsselloses Startsystem, Klimaautomatik und mehr. Mit „Life“ holst du dir zusätzlich 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, Ambientebeleuchtung, eine Smartphone-Ladeschnittstelle und eine Einparkhilfe mit an Bord. Toppen kann das noch die Linie „Style“ mit 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, viel Chrom, Sportsitzen, Lederlenkrad, 32-Farben-Ambientebeleuchtung, 3-Zonen-Klima und was nicht noch alles. Die R-Line macht allein schon optisch einen sportlichen Eindruck und ergänzt dies fahrgefühltechnisch durch Sportsitze, Sportfahrwerk, Progressivlenkung und Fahrprofilauswahl.


Sicherheit fährt mit

Fünf von fünf Sternen im Euro-NCAP-Crashtest – das erwartest du von einem VW, das bekommst du auch mit dem Golf 8. Zum Marktstart 2019 wurde er getestet und der Insassenschutz für Erwachsene mit 95% für sehr gut befunden, 89% für Kinder ist im Vergleich auch ein sehr guter Wert. Toll, dass der Golf 8 neben dem üblichen Airbag-Aufgebot und helleren Scheinwerfern auch zahlreiche Fahrassistenzfunktionen an Bord hat. Der Urururururenkel des 1974-er Golf erkennt beispielsweise beim Abbiegen den Gegenverkehr, Fahrradfahrer und Fußgänger. Er warnt vor Baustellen und Sondereinsatzfahrzeugen. Ganz brenzlige Situationen rettet er, indem er selber in Lenkung oder Bremse eingreift. Optional gibt es noch so feine Sachen wie den Spur- und Abstandshalteassistenten Travel Assist, einen Abstandstempomat und einen Einpark-Butler.


Deinen VW Golf 8 finden


Der Preis – damit musst du rechnen

Kompaktes Auto, kompakte Preise? Wie man’s nimmt. Mit einem Einstiegspreis von aktuell knapp 30.000 Euro für einen neuen Benziner mit 130 PS ist der Golf 8 nicht teuer, aber auch nicht billig. Mit höheren Motorisierungen und Sonderausstattung geht es dann leicht mal in die 40.000-er-Region hinauf. Da die neue Generation noch jung und beliebt ist, sind auch die Gebrauchten noch nicht viel günstiger zu haben. Aber schau mal bei Autohero und setz dein Häkchen bei „Golf VIII“; mit etwas Glück machst du ein Schnäppchen unter 30.000 Euro.


Deinen VW Golf 8 finden


Unsere Autohero-Empfehlung: der VW Golf 8 als Gebrauchtwagen

Ein TÜV-Gebrauchtwagencheck für diese junge Generation ist noch nicht zu finden. In den vergangenen Jahren gab es immer mal vereinzelte Rückrufaktionen. Bei Autohero kannst du jedoch unbesorgt sein: Alle Modelle prüfen wir und bereiten wir auf, bevor wir sie in unserem gläsernen Truck auf die Reise zu dir schicken. Außerdem geben wir dir ein Jahr Garantie kostenlos. Der größte Vorteil, wenn du den Golf 8 gebraucht kaufst, liegt in der Lieferzeit. Bei Neuwagen zieht die sich aufgrund von Knappheit bei den einen oder anderen Teilen in den letzten Jahren oft ziemlich in die Länge. Bei Autohero bekommst du deinen Golf 8 praktisch sofort.


Unsere Golf-8-Alternativen für dich

Du findest den Golf 8 schon gut, bist aber noch nicht hundertprozentig dabei? Dann schau dir diese Alternativen an. Zum Beispiel den Ford Focus. Auch sehr beliebt, ähnlich gute Ausstattung und die Motorenauswahl kann sich sehen lassen. Dazu ist er zehn Zentimeter länger und günstiger zu haben. Oder nimm den Opel Astra. Sehr zuverlässig und ebenfalls mit großer Motorenpalette, neun Zentimeter länger als der Golf, preislich zwischen Golf und Focus. Noch ein Vorschlag? Bitte sehr: Škoda Octavia. Der punktet vor allem mit Platz, ist er doch vorneweg fast 40 Zentimeter länger und bietet im Normalzustand über 200 Liter mehr Ladevolumen. Dabei rangiert er preislich sogar leicht unter dem Golf. Der natürlich parklückentechnisch die Nase vorn hat.


Deinen VW Golf 8 finden


Welche Versionen des Volkswagen Golf 8 gibt es?

Für den VW Golf 8 gibt es mehrere Modelle, darunter:

  • Golf 8 Life: Die Life-Ausstattung ist das Basismodell für den Golf 8 und verfügt über Standardfunktionen wie LED-Scheinwerfer, ein Multifunktionslenkrad und ein Infotainment-System mit einem 8-Zoll-Touchscreen-Display.
  • Golf 8 Style: Die Style-Ausstattung fügt dem Golf 8 mehrere Premium-Funktionen hinzu, darunter 17-Zoll-Leichtmetallräder, beheizbare Vordersitze und ein Panoramadach. Es verfügt auch über fortschrittliche Sicherheitsfunktionen wie adaptive Geschwindigkeitsregelung und Spurhalteassistent.
  • Golf 8 R-Line: Die R-Line ist die sportlichste Version des Golf 8 und verfügt über ein aggressiveres Design und Leistungsverbesserungen. Es kommt mit 18-Zoll-Leichtmetallrädern, Sportfahrwerk und Sport-Sitzen.

Welche Motoren sind für den Volkswagen Golf 8 verfügbar?

Das VW Golf 8 verfügt über eine Vielzahl von verschiedenen Motoroptionen. Hier sind einige der gängigsten:

  • 1.0 TSI: Ein 1,0-Liter-Dreizylinder-Benzinmotor mit 90 PS oder 110 PS. Dieser Motor ist besonders sparsam und eignet sich ideal für den Stadtverkehr.
  • 1.5 TSI: Ein 1,5-Liter-Vierzylinder-Benzinmotor mit 130 PS, 150 PS oder 160 PS. Diese Motoren bieten eine gute Balance zwischen Leistung und Kraftstoffeffizienz.
  • 2.0 TSI: Ein 2,0-Liter-Vierzylinder-Benzinmotor mit 190 PS oder 245 PS. Dieser Motor bietet deutlich mehr Leistung, ist jedoch weniger sparsam.
  • 2.0 TDI: Ein 2,0-Liter-Vierzylinder-Dieselmotor mit 115 PS oder 150 PS. Diese Motoren bieten eine gute Kraftstoffeffizienz und eignen sich ideal für längere Fahrten.

Wie groß ist der Kofferraum des Volkswagen Golf 8?

Der VW Golf 8 verfügt je nach Modell und Konfiguration über unterschiedliche Kofferraumgrößen. Hier sind einige der gängigsten:

  • 381 Liter: Dies ist die Standard-Kofferraumgröße für die meisten Golf 8 Modelle und bietet ausreichend Platz für den täglichen Gebrauch und kleine Ausflüge.
  • 273 Liter: Dies ist die Kofferraumgröße des Golf 8 e-Golf-Modells, das aufgrund der Platzierung seines Batteriepacks einen kleineren Kofferraum hat.
  • 344 Liter: Dies ist die Kofferraumgröße des Golf 8 GTE Hybrid-Modells, das trotz seiner Hybridtechnologie immer noch eine gute Menge an Platz bietet.
  • 1.237 Liter: Mit umgeklappten Rücksitzen kann der Golf 8 einen großen Laderaum für größere Gegenstände bieten.

Zu welcher Fahrzeugklasse gehört der Volkswagen Golf 8?

Der VW Golf 8 gehört zur Fahrzeugklasse der Kompaktklasse (C-Segment), zu der auch Autos gehören, die größer sind als Kleinwagen, aber kleiner als Mittelklassewagen.

Wird der Volkswagen Golf 8 noch gebaut?

Ja, der Volkswagen Golf 8 wird weiterhin gebaut. Es gibt auch viele gebrauchte Golf 8-Modelle auf dem Markt, sowie bei Autohero.


Deinen VW Golf 8 finden


Andere Modelle von Volkswagen

ArteonArteon
BeetleBeetle
CaddyCaddy
Golf VIGolf VI
Golf VIIGolf VII
Golf VII SportsvanGolf VII Sportsvan
PassatPassat
Passat AlltrackPassat Alltrack
PoloPolo
SciroccoScirocco
SharanSharan
T-CrossT-Cross
T-RocT-Roc
T5 MultivanT5 Multivan
T6 MultivanT6 Multivan
TiguanTiguan
Tiguan AllspaceTiguan Allspace
TouaregTouareg
TouranTouran
up!up!

Volkswagen Fahrzeugtypen

7 Sitzer7 Sitzer7 Sitzer
CabrioCabrioCabrio
Coupé / SportCoupé / SportCoupé / Sport
JahreswagenJahreswagenJahreswagen
KombiKombiKombi
LimousineLimousineLimousine
SUVSUVSUV
Van / KleinbusVan / KleinbusVan / Kleinbus