Gebrauchtwagen-Qualitätsstandard

1. Allgemein

Alle Autohero-Fahrzeuge sind mit einem Gebrauchtwagenzertifikat der TÜV-Süd mobility division versehen und unterliegen den strengen Qualitätsstandards der Autohero GmbH. Zu den Standards gehören neben einer Ein- und Ausgangskontrolle eine technische und optische Überprüfung aller Fahrzeuge sowie eine professionelle Aufbereitung. Eine sichere Inbetriebnahme der Fahrzeuge wird durch eine gültige Haupt- und Abgasuntersuchung (TÜV) gewährleistet.

Zusätzlich profitieren Sie von dem kostenlosen Rundum-Sorglos-Paket, das die Zulassung und Lieferung des Fahrzeuges in Ihre Nähe beinhaltet. Darüber hinaus haben Sie natürlich Ihr gesetzliches 14-Tage-Widerrufsrecht sowie auch dann, wenn kein Fernabsatzvertrag vorliegt, ein 14-tägiges Rückgaberecht (ab Fahrzeugübergabe). Ihr Geld bekommen Sie garantiert zu 100% zurück.

2. Mögliche Gebrauchsspuren

Bei allen Autohero-Fahrzeugen können die nachstehenden Gebrauchsspuren vorliegen¹:

Reifen und Felgen
  • Gebrauchsspuren an den Reifenflanken, die keinen erheblichen Mangel² darstellen
  • Gebrauchsspuren an Felgen und Radabdeckungen, die keinen erheblichen Mangel darstellen
  • Eine Mindestprofiltiefe von 3 mm bei Sommerreifen und 4 mm bei Winterreifen, die zwischen den Hauptrillen im Profilumlauf gemessen wird

Lack
  • Gebrauchsspuren in der Lackoberfläche, die durch Umwelteinflüsse oder Nutzung von Waschanlagen entstanden sind
  • Steinschläge an der Fahrzeugfront, die den Gesamteindruck des Fahrzeuges nicht beeinträchtigen und durch die keine Rostbildung zu erwarten ist
  • Gebrauchsspuren in der Lackoberfläche, bei denen keine Rostbildung zu erwarten ist (z.B. Türkanten)
  • Smart-Repair oder Nachlackierungen³, die den optischen Zustand des Fahrzeugs nicht beeinflussen und keine Wertminderung darstellen

Karosserie
  • in seltenen Fällen Beschädigungen im Bereich der Karosserie, die durch Smart-Repair oder Kaltbeulen (lackierfrei) in der Aufbereitung beseitigt wurden
  • Gebrauchsspuren im Bereich der Lade- und Einstiegsleisten

Verglasung
  • Abplatzer an Scheinwerfern und Scheiben, die den optischen Gesamteindruck des Fahrzeuges nicht beeinträchtigen
  • Steinschläge an Scheinwerfern und Scheiben außerhalb des Fernsichtbereichs, die keinen erheblichen Mangel darstellen
  • Gebrauchsspuren, z.B. durch Umwelteinflüsse, die keinen erheblichen Mangel darstellen

Innenraum
  • keine Beschädigungen (d.h. keine gebrochenen oder defekten Teile)
  • Gebrauchsspuren, die den optischen Gesamteindruck des Fahrzeuges nicht beeinflussen
  • Farbveränderungen durch Sonneneinstrahlung möglich

Unterboden
  • Dem Alter und der Laufleistung entsprechender Zustand, der keinen erheblichen Mangel darstellt

Zusätzlich gilt für die genannten Fahrzeuge folgendes:
Hauptuntersuchung
  • HU/AU (TÜV) mindestens 12 Monate gültig ab Auslieferungsdatum

Service / Inspektion
  • mindestens 100 Tage ab Fahrzeugübergabe keine Wartung nach Herstellervorgaben nötig
¹ Diese Auflistung ist als eine nicht abschließende Beschaffenheitsvereinbarung anzusehen.
² Ein erheblicher Mangel liegt vor, wenn dieser gemäß § 29 StVZO dazu führt, dass eine Prüfmarke nicht zugeteilt wird oder angebracht werden darf (d.h. Entzug oder Verwehrung der Betriebserlaubnis bzw. HU/AU).
³ In Form einer fachgerechten Instandsetzung (für eine optische Aufwertung des Fahrzeuges)