Volkswagen Golf 7 gebraucht kaufen

Kaufberatung von Autohero zum Golf 7 → Hier weiterlesen.

Top Marken

Andere Marken

Dein gesuchtes Auto ist nicht dabei?

Sag uns, an welchen Autos du interessiert bist und wir benachrichtigen dich, sobald wir neue Ergebnisse haben
VW Golf 7 – Kaufberatung

Hauptmerkmale des Golf 7 im Überblick

Der VW Golf ist und bleibt die Messlatte in der Kompaktklasse. Der Grund sind seine sprichwörtlichen Allrounder-Qualitäten. Er bietet hohe Alltagstauglichkeit und Vielseitigkeit – zwei Eigenschaften, die den Golf 7 zu einem idealen Begleiter für jeden Einsatz machen. Egal ob langer Roadtrip mit der Familie oder kleine Besorgung um die Ecke – mit dem Bestseller aus Wolfsburg fährst du immer auf der Ideallinie.


Apropos Bestseller: Sage und schreibe 6 Millionen Exemplare des Golf 7 wurden bis 2020 produziert und weltweit ausgeliefert! Entsprechend groß ist das Angebot auf dem Gebrauchtmarkt. Kein Wunder also, dass der Golf 7 zu den Lieblingen bei Autohero gehört.


Er fährt und fährt und fährt ...

Der Golf folgt keinem Lifestyle, er ist selbst ein Lifestyle-Statement. Ab 1974 hat Volkswagen mit der Baureihe einen würdigen Nachfolger für den Käfer etabliert. Und dabei auch einige Werte von dem legendären Fahrzeug transferiert: Praktisch, funktional, langlebig! Die zwischen 2012 und 2020 produzierte siebte Generation des Golf setzt diese Tradition fort. Im Vergleich zu seinen Vorgängern hat er jedoch mehr Platz, ein modernes Design und fortschrittliche Assistenzsysteme.


Der VW Golf 7 ist wie für dich gemacht

Der Golf 7 ist dein Auto, wenn du gerne … ja, was eigentlich? Keine einfache Frage, denn die Zielgruppe für den Kompaktklassiker ist so breit wie die Modellvarianten selbst. Mit den vielen verschiedenen Ausführungen geht einfach alles. Von der flotten City-Fahrt über den Familienurlaub und die sportliche Landpartie bis hin zum kleineren WG-Umzug. Dabei eignet sich der Golf 7 sowohl für Menschen, die Understatement schätzen, als auch für solche, die einen selbstbewussten Tuning-Auftritt lieben. Egal, wo du dich siehst – mit dem Golf 7 kannst du dich immer und überall auf einen starken Begleiter verlassen, der die höchsten Qualitätsansprüche erfüllt.


Alle gebrauchten VW Golf 7 von Autohero findest du oben.


Das solltest du zur Technik des Golf 7 wissen

In Deutschland liegt der Volkswagen Golf Jahr für Jahr an der Spitze der Zulassungsstatistik – weshalb die Kompaktklasse bei uns auch gerne als Golf-Klasse bezeichnet wird. Dabei setzt die Baureihe immer wieder auch bahnbrechende Innovationen um: Mit der siebten Golf-Generation hat VW 2012 beispielsweise den modularen Querbaukasten eingeführt – der Golf 7 gilt damit als Urvater der bis heute erfolgreichen Plattformstrategie des Konzerns.


Die große Vielfalt des Golf 7 bei Motoren und Ausstattungen

Trendline, Comfortline, Highline, Variant, Alltrack, e-Golf, GTE, GTI, GTI ‘Performance’, GTD, GTI TCR, R, LOUNGE, ALLSTAR, JOIN, SOUND, CUP, Edition, IQ.DRIVE, GTI Clubsport – die riesige Zahl der Varianten und Sondermodelle verdeutlicht die Vielfalt des Golf 7. Kaum ein anderes Modell auf dem Fahrzeugmarkt ist so breit aufgestellt. Bei den grundlegenden Bauformen gibt es neben dem Drei- und dem Fünftürer auch noch die Kombiversion „Variant“, die ganze 31 Zentimeter länger ist und entsprechend mehr Stauraum bietet.


Antriebsseitig erstreckt sich die Motorenpalette von 85 bis 360 PS. Zudem bietet Volkswagen auch eine Hybrid- und eine reine Elektrovariante an. Bei den Fahrleistungen deckt der Golf 7 damit alles ab – von der sparsamen Familienkutsche bis zum rassigen Sportwagen. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei.


Überlegenes Fahrgefühl mit Wohlfühlfaktor

Wie fährt sich der Golf 7? Darauf gibt es eigentlich nur eine Antwort: Sehr gut! Die ausgewogene Fahrwerksabstimmung macht es leicht, das Fahrzeug souverän zu beherrschen. Der Wagen zieht sauber um die Kurven und liegt ruhig auf der Straße. Lange Federwege, steife Karosserie und präzise Lenkung bilden die Basis dafür, dass sich das Auto in allen Situationen neutral verhält und dir dabei auch noch ausreichend Reserven bietet.


Design-Kontinuität als Markenzeichen des VW Golf 7

Beim Design bleibt sich der VW Golf 7 treu. Die Verwandtschaft mit den Vorgängergenerationen ist unverkennbar. Evolution statt Revolution, lautete 2012 beim Produktlaunch das Motto. Manch einem mag das bieder erscheinen, doch die Verkaufszahlen geben den Wolfsburgern recht. Auch das Facelift von 2016 brachte nur geringfügige äußerliche Retuschen mit sich. Neu gestaltet wurde dabei vor allem der Innenraum.


Willkommen im intuitiven Cockpit

Beim Golf 7 sind alle Bedienelemente exakt dort zu finden, wo man sie erwartet. Ob Ablagen, Schalthebel, Armlehnen, Knöpfe – alles ist so positioniert und gestaltet, dass du dich auf Anhieb zurechtfindest. Die Verarbeitung übertrifft den Standard in der Mittelklasse – alles ist aus einem Guss und hat nahezu Premium-Niveau. Dazu passen auch die gute Geräuschdämmung und das großzügige Raumgefühl, das der Golf 7 vermittelt.


Innovatives Infotainment im VW Golf 7

Der VW Golf 7 ist der erste Kompaktwagen mit einer Gestensteuerung für das Infotainmentsystem. Mit einer Wischgeste scrollst du durch die Menüpunkte und wechselst Radiosender oder Musiktitel. Eine weitere Besonderheit ist das optionale „Active Info Display“ – ein frei konfigurierbares digitales 12,3-Zoll-Display im Kombiinstrument.


Sicher ist sicher: der Golf 7 hält Kontakt

Mit dem Golf 7 bietet Volkswagen auch ein Security- und Service-Paket an. Es umfasst eine automatische Unfallmeldung, den Pannenruf oder die Service-Terminplanung. Zudem kannst du per Smartphone den Zustand des geparkten Autos kontrollieren – zum Beispiel ob die Türen zu sind oder das Licht aus ist. Praktisch für Eltern von Fahranfängern: Du kannst per App kontrollieren, ob zu schnell gefahren wird oder das Auto ein definiertes Gebiet verlässt. Darüber hinaus gibt es eine Online-Diebstahlwarnanlage, die bei einem Einbruchsversuch eine Push-Nachricht an dich schickt.


Unterwegs mit hervorragender Sicherheit

Der VW Golf 7 hat zahlreiche Assistenzsysteme an Bord – von der Adaptive Cruise Control über eine City-Notbremsfunktion bis hin zum Dynamic Light Assist und vielen weiteren Sicherheitsfunktionen. Besonders praktisch: Der Park Assist 2.0 – er ermöglicht nicht nur das halbautomatische Parken parallel zur Fahrbahn, sondern auch das Rückwärts-Einparken im rechten Winkel zur Fahrbahn. Darüber hinaus ist der Golf 7 mit einer Ausparkfunktion ausgestattet und kann bei drohenden Kollisionen automatisch abbremsen. Die Sicherheitssysteme überzeugten auch die Euro NCAP, die dem Golf 7 eine „hervorragende Sicherheit“ bescheinigte.


Alle gebrauchten VW Golf 7 von Autohero findest du oben.


Der Preis des Golf 7– damit musst du rechnen

Der inzwischen von der achten Generation abgelöste VW Golf 7 ist als Neuwagen nicht mehr erhältlich. In seiner Basisversion begannen die Neuwagenpreise für die Facelift-Version (ab 2017) bei 17.850 Euro und steigerten sich je nach Motorisierung und Ausstattung. Das Preisniveau liegt damit etwas über dem der meisten Mitbewerber, allerdings bietet der Wolfsburger für das Geld auch einige Extras. Entscheidest du dich für einen gebrauchten Golf 7, erhältst du bereits für knapp über 10.000 Euro echte VW-Qualität.


Alle gebrauchten VW Golf 7 von Autohero findest du oben.


Unsere Autohero Empfehlung: der VW Golf 7 als Gebrauchtwagen

Ein gebrauchter VW Golf 7 lohnt sich. Das Auto ist einfach eine Klasse für sich. Er ist klasse und fährt sich klasse. Dabei ist er – im besten Sinne – ein klassenloses Fahrzeug. Eines, bei dem man nicht auf den sozialen Status seines Fahrers schließen kann. Ein echter Volks-Wagen eben! Bei einem gebrauchten Golf 7 profitierst du von der großen Erfahrung, die VW mit allen vorausgehenden Golf-Generationen gesammelt hat, und dem daraus resultierenden hohen Qualitätsniveau. Zu einem vernünftigen Preis bekommst du ein langlebiges Auto mit erwachsener Technik, tadellosen Fahreigenschaften und ökonomischen Ausmaßen.


Unsere Alternativen für dich

Als echtes Volumenmodell hat der Golf 7 naturgemäß viele Mitbewerber, die sich zum Teil nur in Nuancen unterscheiden. Schau dir doch mal den Audi A3 an. Der kompakte Allrounder bedient sich bei den Motoren aus dem VW-Regal, entsprechend groß ist die Verwandtschaft zum Golf 7. Eine Spur sportlicher positioniert sich der BMW 1er. Im Gegensatz zum VW Golf 7 kannst du hier auch Modelle mit Heckantrieb finden. Wenn es preislich etwas günstiger sein soll, schau dir doch unser Angebot an gebrauchten Ford Focus Modellen näher an.

Alle gebrauchten VW Golf 7 von Autohero findest du oben.


Weitere Modelle von VW

BeetleBeetle
CaddyCaddy
GolfGolf
Golf 6Golf 6
PassatPassat
PoloPolo
SciroccoScirocco
SharanSharan
T5 MultivanT5 Multivan
TiguanTiguan
TouaregTouareg
TouranTouran
T-RocT-Roc
up!up!
ArteonArteon
Golf 7 SportvanGolf 7 Sportvan
Golf 8Golf 8
T-CrossT-Cross
T6 MultivanT6 Multivan
Tiguan AllspaceTiguan Allspace

Entdecke alle VW Fahrzeugtypen

LimousineVW LimousineLimousine
KombiVW KombiKombi
VanVW VanVan
SUVVW SUVSUV
JahreswagenJahreswagenJahreswagen
CoupéCoupéCoupé
CabrioCabrioCabrio
7 Sitzer7 Sitzer7 Sitzer