Skoda Gebrauchtwagen

Kaufberatung

Skoda - Höchste Qualität zum kleinen Preis

Für Skoda galt zunächst – aller Anfang ist schwer. In den 1920er Jahren gegründet und später verstaatlicht, kam der große Erfolg des tschechischen Konzerns erst mit der Übernahme durch Volkswagen im Jahr 1991. Mit Hilfe des Know-hows des erfolgreichen deutschen Autoherstellers wurde der europäische Markt schnell erobert. Heute steht die Marke weltweit für ökonomische, praktische und äußerst sportliche Fahrzeuge. Kurzum: Skoda ist einfach clever!


Die beiden Urväter von Skoda, tschechische Schreibweise Škoda, gründeten zunächst ein Unternehmen zur Produktion und Reparatur von Zweirädern. Schnell verlagerte sich die Produktion von langlebigen Fahrrädern mit Hilfsmotoren zu robusten Motorrädern in großer Zahl und ab 1905 schließlich auch hin zu Automobilen. Durch diese stete Entwicklung des Unternehmens steht das Bewusstsein für Qualität bei Skoda bis heute im Vordergrund. Der stilisierte grüne Indianerkopf auf einem Pfeil symbolisiert die ökologische Ausrichtung der Produktion, welche durch das Volkswagen-Programm GreenFuture weiter vorangetrieben wird. Ziel ist es, die Kosten sowie Beeinträchtigungen der Umwelt um 25% zu senken. Die Fahrzeuge lassen sich im mittleren bis unteren Preissegment verorten.


Das erfolgreichste Modell des Herstellers ist der Skoda Fabia. Als Mittelklassewagen ist er in technischer Hinsicht mit dem robusten VW Golf fast identisch. Sie wünschen es eine Nummer größer? Dann sollten Sie einen Blick auf den Skoda Octavia werfen. Als Kombi ist er ein zuverlässiger Begleiter, der mit optimaler Übersetzung punktet. Er ist ideal für lange, sportliche Strecken und sein üppiges Volumen macht ihn auch für Familien interessant.


Die beliebtesten Skoda Modelle

CitigoCitigo
FabiaFabia
KaroqKaroq
KodiaqKodiaq
OctaviaOctavia
RapidRapid
RoomsterRoomster
SuperbSuperb
YetiYeti

Alternativen zu Skoda

JeepJeepJeep
Land RoverLand RoverLand Rover
FordFordFord
MINIMINIMINI
OpelOpelOpel
SmartSmartSmart
ToyotaToyotaToyota
VolkswagenVolkswagenVolkswagen
VolvoVolvoVolvo