Skoda Karoq gebraucht kaufen

Kaufberatung von Autohero zum ŠKODA Karoq → Hier weiterlesen.

Top Marken

Andere Marken

Dein gesuchtes Auto ist nicht dabei?

Sag uns, an welchen Autos du interessiert bist und wir benachrichtigen dich, sobald wir neue Ergebnisse haben
  • 4 Suchergebnisse

4 Suchergebnisse

ŠKODA Karoq – eine Kaufberatung

Hauptmerkmale des ŠKODA Karoq im Überblick

Der Karoq ist ein Kompakt-SUV der tschechischen Marke ŠKODA und löste Ende 2017 den ŠKODA Yeti ab. Von der Größe her liegt er hinter dem Kodiaq und noch vor dem Kamiq. Wie der VW T-Roc und der Seat Ateca basiert er auf dem Modularen Querbaukasten (MQB) A1 des VW-Konzerns. Mit seinem angenehmen Fahrgefühl, komfortablen Sitzen und moderner Technik überzeugt er deine ganze Familie. Vor Kurzem hat ŠKODA ihn umfassend überarbeitet und den Karoq durch nachhaltige Materialien, neue Technologien und effizientere Motoren noch mehr aufgewertet.

Ein Kompakt-SUV wie für dich gemacht: der ŠKODA Karoq

Der ŠKODA Karoq ist kompakt, praktisch, gut. Trotz seiner effizienten Raumnutzung ist er nach außen eine stattliche Erscheinung – mit kühner Front, kraftvoller Statur und dynamischen Proportionen. Er kommt verlässlich und solide rüber und ist ein rundum geschmeidiger Partner für den Alltag mit deinen Liebsten: mit ausgewogenem Fahrverhalten, kräftigen Bremsen und zielgenauer Lenkung. Der Karoq ist leise, wendig und liegt zugleich stabil auf der Straße. Mit ihm kannst du im Familienurlaub neue Wege entdecken.


Ausgezeichnet!

Der ŠKODA Karoq ist in vielerlei Hinsicht ausgezeichnet: 2017 gewann er zum Beispiel in der Kategorie „Kompakte SUV“ das Goldene Lenkrad. Focus Online und die Marktexperten von Bähr & Fess Forecasts Prognosen haben ihn als „Restwertriesen 2025“ ausgezeichnet, also als ein Fahrzeug, das Prognosen zufolge bis 2025 nach 48 Monaten Nutzungsdauer am wenigsten Wert verloren haben wird. Außerdem gewann der Karoq den Titel „Firmenauto des Jahres 2019“ der Fachzeitschrift Firmenauto sowie den Firmenwagen-Award von Autobild. Auch das Fachmagazin Autoflotte ernannte den Karoq zum „Aufsteiger des Jahres“ bei den kompakten SUV („TopPerformer 2019“). Sein Design wurde mit dem renommierten Red-Dot-Award belohnt.


Alle gebrauchten Škoda Karoq von Autohero findest du oben.


Das solltest du zum ŠKODA Karoq wissen

Seinen ersten Auftritt hatte der Familien-Van am 18. Mai 2017 in Stockholm. Im Herbst 2018 präsentierte ŠKODA auf dem Pariser Autosalon die neue Ausstattungsvariante Karoq Scout. Seit 2021 wird, was Radio, Navigation und Internet angeht, der sogenannte Modulare Infotainment-Baukasten (MIB) der Volkswagen AG angewendet, das heißt, die Entwicklung der Hard- und Software für das Infotainment erfolgt markenübergreifend. Das Facelift für das Modelljahr 2022 brachte einen breiteren, jetzt hexagonalen Kühlergrill, schmalere Leuchten vorn und hinten sowie aerodynamisch optimierte Leichtmetallräder und einen neu geformten Heckspoiler. Da die Nachfrage ungebrochen ist, wird der Karoq inzwischen nicht mehr ausschließlich in Tschechien, sondern als erstes ŠKODA-Fahrzeug auch in Deutschland produziert. Seit 2020 findest du übrigens am Heck des Karoq nur noch den Schriftzug ŠKODA.


Jede Menge Platz

Im Karoq sitzt du vorne leicht erhöht und sehr bequem. Die Beinfreiheit ist auch für bis zu zwei Meter große Personen ausreichend. Auch im Fond finden so große Zeitgenossen genügend Platz. Die Kopffreiheit ist generell großzügig. Mit seiner hochwertigen Ausstattung und cleveren Features wie Klapptischen an der Rückseite der Vordersitze sorgt er für Komfort auf hohem Niveau – und das auf allen fünf Plätzen. Umzug oder größerer Transport? Kein Problem: Der Kofferraum des ŠKODA Karoq ist tief und du kannst ihn über die niedrige Ladekante einfach beladen. In der Serienausstattung stehen dir dafür 521 Liter bis 1631 Liter zur Verfügung. Wählst du die entsprechende Mehrausstattung, kannst du auch die Rückbank entfernen und die Maße des Kofferraums auf Van-Größe ausbauen. Übrigens: Die Beleuchtung kannst du abnehmen und als Taschenlampe nutzen. Simply clever.


Benzin oder Diesel – das ist hier die Frage

Beim ŠKODA Karoq hast du die Wahl zwischen fünf Motoren und verschiedenen Hubraumgrößen. Die Bandbreite reicht von 115 PS bis 190 PS. Je nach Geschmack mit 7-Stufen-Automatik oder manueller Schaltung. Mit dem serienmäßigen Allradantrieb kann es jederzeit auf die Piste gehen – und mit dem per Turbo aufgeladenen 1,5-Liter-Benziner geht es ausgesprochen flott vorwärts.


Assistenz gefällig? Aber sicher!

Dank seiner hochmodernen Sicherheitssysteme kannst du dich im Karoq auch mal zurücklehnen. Serienmäßig gibt es sieben Airbags, einen Frontradar-Assistenten mit Citynotbremsfunktion (Kollisionswarnung und Personenerkennung) sowie einen Geschwindigkeitsregler mit Speedlimiter. Gegen Aufpreis bekommst du die Funktion ACC (adaptiver Tempomat). Der Travel Assist übernimmt teilweise die Kontrolle über das Fahrzeug, wenn du das möchtest – für optimale Reisesicherheit. Die branchenführende LED-Beleuchtung sorgt jederzeit für beste Sicht. Gut zu wissen: Beim Euro-NCAP-Crashtest von 2017 erhielt der Karoq die Höchstwertung von fünf Sternen und auch beim ADAC Crashtest gab es die volle Punktzahl.


Smartphone auf Rädern

Die innovative SmartLink Funktion wird vom Hersteller gerne als Smartphone auf Rädern bezeichnet – kompatibel mit Apple CarPlay, Google Android Auto und Mirror Link. So bist du auch unterwegs immer online und dank der fortschrittlichen Konnektivität gut zu erreichen. Dein Karoq bringt dich rechtzeitig und bequem an dein Ziel. USB-Anschlüsse und Steckdose liefern Strom für Tablets, Smartphones und Laptops und sorgen für Unterhaltung auf den hinteren Plätzen. Das Schließ- und Startsystem KESSY sorgt für einen schlüssellosen Zugang. In Verbindung mit einer Alarmanlage ist es auch in punkto Sicherheit ein Top-Angebot.


Alle gebrauchten Škoda Karoq von Autohero findest du oben.


Der Preis – damit musst du rechnen

Insgesamt bietet dir der ŠKODA Karoq ein super Preis-Leistungs-Verhältnis. Als Neuwagen musst du in der Modellvariante AMBITION allerdings schon mit mindestens 37.770 Euro rechnen. Bei Autohero haben wir für dich viele verschiedene Modelle im Angebot. Den 1.5 TSI ACT Style als Gebrauchten findest du bei uns top aufbereitet schon ab 22.200 Euro.


Alle gebrauchten Škoda Karoq von Autohero findest du oben.


Unsere Autohero-Empfehlung: der ŠKODA Karoq als Gebrauchtwagen

Laut „Auto Bild TÜV-Report 2022“ gibt es beim Karoq keine bösen Überraschungen. Lenkung und Antriebswellen werden fast nie bemängelt, viel seltener als im Durchschnitt auch die Federn, Dämpfer und Aufhängungen. Bremsschläuche und -leitungen sind ebenfalls makellos. Auch in der ADAC-Pannenstatistik belegt der Kompakt-SUV gute Plätze. Mit einem gebrauchten ŠKODA Karoq machst du absolut alles richtig.


Unsere ŠKODA Karoq-Alternativen für dich

Du brauchst noch mehr Freiraum? Den findest du zum Beispiel auf den Sitzen des Ford Kuga. Er hat auch mehr Antriebsvarianten im Angebot. Auch der Hyundai Tucson ist eine gute Alternative zum Karoq. Der Koreaner ist allerdings optisch wilder: Flott designt, hat er nicht nur mehr Platz, sondern auch die größere Assistenz- und Komfortausstattung. Wenn du auf niedrigen Verbrauch und modernste Abgasreinigung Wert legst, findest du vielleicht im etwas teureren Opel Grandland X deinen nächsten fahrbaren Untersatz. Der Rüsselsheimer bietet dir zudem einen super Sitzkomfort.


Alle gebrauchten Škoda Karoq von Autohero findest du oben.


Weitere Modelle von Skoda

CitigoCitigo
FabiaFabia
KodiaqKodiaq
OctaviaOctavia
RapidRapid
RoomsterRoomster
SuperbSuperb
YetiYeti

Entdecke alle Skoda Fahrzeugtypen

LimousineSkoda LimousineLimousine
KombiSkoda KombiKombi
SUVSkoda SUVSUV
JahreswagenJahreswagenJahreswagen