Autohero-Logo

Ford Ka 1.3 gebraucht kaufen

Der Hersteller Ford wollte 1996 unbedingt eine kompakte Kleinwagen Version auf den Markt bringen und das ist ihm mit dem Ford Ka gelungen. Dieser kann sich zu den Fiat Panda oder VW up! einreihen. Ein Stadtflitzer der kaum Platz benötigt, einen geringen Verbrauch aufweist, aber dennoch ganz groß rauskommt. Der Ford Ka ist ziemlich beliebt und wird nach wie vor hergestellt. In all den Jahren gab es verschiedene Ausstattungspakete und Motorenpaletten. Darunter zum Beispiel den Ford Ka 1.3.

Sie sind auf der Suche nach einem Ford Ka 1.3? Auf der Webseite Autohero.com könnten Sie fündig werden. Klicken Sie sich durch das große Angebot und entdecken Sie eine Vielzahl an Inseraten. Unterschiedliche Marken, Modelle und Linien warten dort auf Sie. Vielleicht ist ja Ihr Traumauto schon heute verfügbar.

Sparsam und kompakt fahren - der Ford Ka 1.3

Bereits in der ersten Modellreihe wurden zwei 1.3 8V Duratec Motoren angeboten. Einer hatte 60 PS, der andere 69 PS. Von 1996 bis 1999 wurde der 1.3 Liter Motor verbaut mit 1299 cm³ Hubraum, dieser hatte 50 PS und verbrauchte auf 100 km etwa 5,9 Liter. Der 1.3 60 PS wurde bis 2002 eingesetzt und hatte einen Verbrauch von 6,3 Liter auf 100km.

Sicherheit wurde von Anfang an großgeschrieben bei Ford. Deswegen gab es bereits Fahrerairbags und später auch kostenlose Beifahrerairbags, wie auch ein ABS ab Januar 1997, welches ab 2005 serienmäßig verbaut wurde. Später kamen Kopf- und Schulterairbags dazu, ESP, ASR, ein Berganfahrassistent, wie auch eine praktisch Servolenkung, ein Bordcomputer und viele andere praktische Ausstattungsvarianten.

Von außen würde man ihm das gar nicht ansehen, aber innen ist der Ford Ka top. Das Kofferraumvolumen liegt bei etwa 224l. Für eine Großfamilie zwar ein wenig eng, für Singles und Paare gerade ideal. Der Ford Ka 1.3 eignet sich als Stadtflitzer oder als Zweitwagen durchaus.

Die Basis Version Ambiente beginnt ab Werk bei etwa 9.500 Euro. Sind Sie auf der Suche nach einem Gebrauchtwagen? Auf Autohero.com finden Sie günstige Alternativen. Beispielsweise einen Ford Ka 1.3 aus erster Generation. Dank der damaligen Sicherheitsmerkmale sind auch ältere Modelle ziemlich interessant. Klicken Sie sich durch und entdecken Sie die Vielfalt. Vielleicht ist ja Ihr passendes Auto mitten drin.