Audi A6 gebraucht kaufen

Der Ingolstädter Autokonzern bietet diverse Modelle, welche Maßstäbe in puncto Design, Funktionalität und Sportlichkeit setzen. Mit dem Audi A6 positioniert das Unternehmen ein Fahrzeug der oberen Mittelklasse am Markt. Als etwas größeres Pendant zum Verkaufsschlager Audi A4 gewährt der A6 ein wenig mehr Luxus und ein erstklassiges Raumgefühl.

Luxus, Funktionalität und Sportlichkeit haben auch bei Audi ihren Preis, daher lohnt sich ein Blick auf gute Gebrauchte. Als Liebhaber einer edlen und zugleich sportlichen Limousine werden Sie auf unserer Plattform AutoHero.com schnell fündig. Unzählige Angebote und diverse Modelle warten darauf, entdeckt zu werden. Mit wenigen Klicks können Sie vielleicht schon bald den Audi A6 Ihr Eigen nennen.

Täglich neue Angebote für exklusive Gebrauchtwagen

Täglich neue Angebote für exklusive Gebrauchtwagen

Entdecken Sie mit AutoHero.com die Dynamik und Sportlichkeit des Audi A6!

Der direkte Vorgänger des Audi A6, der Audi 100, kam 1968 auf den Markt. Die Umbenennung in Audi A6 erfolgte 1994; faktisch gesehen war der erste A6 allerdings lediglich eine Neuauflage des Audi 100. Im Laufe der Jahre ist die anfänglich noch recht schmale Limousine in jeder Generation weiter gewachsen und misst heute je nach Modell zwischen 4,91 m und 5,01 m, sodass auf jedem Sitzplatz eine enorme Arm- und Beinfreiheit zur Verfügung steht.

Der Audi A6 überzeugt vor allem durch seinen dynamischen und agilen Auftritt. Der Eindruck der ohnehin schon imposanten Front des Fahrzeugs wird durch die langgezogene Motorhaube zusätzlich verstärkt. Jedoch weiß der Audi A6 nicht nur optisch zu beeindrucken. Serienmäßig steht neben einem Anfahrassistenten das „Pre Sense Basic“ zur Verfügung, welches bei geringer Geschwindigkeit bei Gefahr automatisch eine Notbremsung einleitet. Zahlreiche weitere Fahrassistenzsysteme sind optional erhältlich.

Die Motorleistung reicht von 136 PS bis hin zu 333 PS in der Spitzenversion. Die Sportversion des Audi RS6 kann sogar mit unglaublichen 605 PS aufwarten. Der stärkste Diesel leistet ein maximales Drehmoment von 650 Nm und sorgt somit für eine massive Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 4,9 Sekunden. Verbrauchssieger ist hingegen der 150 PS starke Diesel, welcher unter Idealbedingungen sparsame 4,5 l auf 100 km benötigt. Der Startpreis für die Limousine liegt bei 40.250 €. Neben der klassischen Limousine wird der Audi A6 als Kombi („Avant“) und als „Allroad Quattro“ angeboten. In dieser Variante gehören ein Allradantrieb sowie ein erhöhtes Fahrwerk zur Serienausstattung.

Audi A6 – Modelltypisches

Mit dem A6 hat Audi ein komfortables und elegantes Automobil im Programm. Den als Fünfsitzer konzipierten Wagen finden Sie als viertürige Limousine mit Stufenheck und als fünftürigen Kombi mit dem Beinamen Avant.

Die Beliebtheit des Audi A6

Im Bereich der gehobenen Automobile spielt der A6 aus dem Hause Audi eine bedeutende Rolle. Zu den Merkmalen dieses Wagens gehören ein elegantes Design, der hohe Fahrkomfort und das gute Platzangebot. Besonders hervorzuheben ist beim A6 zudem die umfangreiche Motorenpalette – vom sparsamen Diesel bis hin zum bärenstarken Sportler wird jede Menge geboten. Sowohl die Modellvielfalt als auch die lange Bauzeit sprechen dafür, dass dieses Automobil diverse Käuferschichten ansprechen kann.

Design, Karosserie und Ausstattung – das erwartet Sie beim A6 von Audi

Das Design des Audi A6 wandelte sich von Generation zu Generation. Während beim A6 C4 aus den Neunzigerjahren noch geradlinige Formen und ein schmaler Grill das Äußere bestimmen, prägen beim 2001 eingeführten A6 C7 schwungvoll gestaltete Karosserieteile mit markanten Sicken und einer großflächigen Grilleinheit den Look. Der A6 Typ C7 ist mindestens 1,874 Meter breit und wiegt rund 1650 Kilogramm. Generationenunterschiede gibt es natürlich auch beim Innenraumdesign.

Bei den späteren Modellen bestimmen modern gestaltete Cockpitelemente mit großen Bildschirmeinheiten das Ambiente. Der Wagen der oberen Mittelklasse wartet grundsätzlich mit einer vielfältigen und umfangreichen Ausstattung auf. Allerdings muss in diesem Zusammenhang erwähnt werden, dass die Ausstattung letzten Endes erheblich von der Variante und von den georderten Extras abhängig ist. Den A6 finden Sie nicht nur mit Vorderradantrieb, sondern auch mit einem Allradsystem. Darüber hinaus gibt es Fahrzeuge mit konventionellem Schaltgetriebe mit fünf oder sechs Gängen sowie mit diversen Automatikvarianten.

Die Otto- und Dieselmotoren des Audi A6

Sowohl die Ottomotoren- als auch die Dieselmotorenpalette des A6 aus dem Hause Audi ist umfangreich. Das leistungsschwächste Benzinermodell ist der A6 C4 2.0 mit 1984 cm³ Hubraum und 74 kW. Bei den Dieselfahrzeugen markiert der A6 C4 1.9 TDI mit 1896 cm³ Hubraum und 66 kW den unteren Bereich des Leistungsspektrums. Die Performancespitze wird heute vom RS6 Avant performance markiert – dieses außerordentlich potente Kombimodell mit V8-Ottomotor, 3993 cm³ Hubraum, Benzindirekteinspritzung und Abgasturboaufladung wartet mit 445 kW Leistung auf. Die Beschleunigung von 0-100 km/h beträgt bei diesem mit einem Allradsystem versehenen Fahrzeug 3,7 Sekunden, während die Höchstgeschwindigkeit bei abgeregelten 250 km/h liegt. Stolze 117.000 Euro kostet dieses Kraftpaket von Audi.

Der leistungsstärkste Diesel ist der Typ C7 3.0 TDI competition mit 2967 cm³ Hubraum und 240 kW. Auch dieses Auto erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h. Trotz seiner enormen Kraft kommt dieses Modell mit einem Verbrauch von ungefähr 6,4 l/100 km aus. Wird auf ein Fahrzeug mit weniger Hubraum und Leistung zurückgegriffen, geht es beim A6 C7 sogar noch sparsamer – so soll zum Beispiel der Verbrauch des leistungsschwächsten Diesels 2.0 TDI bei rund 5 l/100 km liegen. Die CO²-Emissionen sollen bei diesem bis 2014 gebauten Modell ungefähr 132 g/km betragen. Mit einem Verkaufspreis ab rund 37.400 Euro war diese 100 kW starke Variante in Relation zum Sportler RS6 günstig zu bekommen.