Audi SQ5 gebraucht kaufen

Kaufberatung von Autohero zum Audi SQ5 → Hier weiterlesen.

  • 1 Suchergebnisse

1 Suchergebnisse

Audi SQ5 – eine Kaufberatung

Hauptmerkmale des Audi SQ5 im Überblick

Der Audi SQ5 ist ein sportliches Premium-SUV aus Ingolstadt. Mit seinen starken Sechszylinder-Turbomotoren und dem adaptiven Fahrwerk vermittelt er dir ein außergewöhnliches Fahrerlebnis, das genauso dynamisch wie komfortabel ist. Diese Sportlichkeit kombiniert er mit einem noblen Ambiente im großzügigen Interieur. Obendrein bietet er dir mit seinen Fahrerassistenzsystemen ein hohes Maß an Sicherheit.


Ein SUV wie für dich gemacht: der Audi SQ5

Du hast ein Faible für gut gemachte SUVs? Liebst die erhöhte Sitzposition und den gewissen Offroad-Touch in der Optik? Bist aber auch gern dynamisch unterwegs? Und stellst hohe Ansprüche an Design- und Ausstattungsqualität? Dann kommt dir der Audi SQ5 schon mal sehr nahe. Und: Nein, du musst nicht extra eine Familie gründen, damit du Anspruch auf ihn erheben kannst. Aber falls du eine hast, werden sich Groß und Klein im SQ5 wohlfühlen.


Kolossal und eindrucksvoll: das Exterieur des Audi SQ5

Zunächst siehst du: Audi, bullig – und wenn du dich auskennst: Q5. Aber schau genauer hin. Auf dem Kühlergrill liest du „SQ5“, die Signatur des Sportlers. Dann erkennst du die Figur, die das Spezial-Bodykit formt: eine massive, fast schon gigantische Erscheinung. Und erst das Heck! Nicht eines, nicht zwei – nein: vier Auspuffrohre wetteifern miteinander, wer den sonorsten Sound auf die Straße hinausposaunt. Wenn das nicht Sportsgeist ist, wissen wir's auch nicht.


Sportlich modern: das Interieur des Audi SQ5

Innen geht's sportlich weiter: Ihr schmiegt euch in spezielle Sportschalensitze ein und genießt die Aussicht in das zeitgemäße, reduziert gestaltete Interieur. Das unten abgeflachte Lenkrad liegt bestens in der Hand, alles ist ergonomisch aufeinander abgestimmt. Dahinter im Cockpit siehst du die digitale Geschwindigkeitsanzeige, der Blick schweift nach rechts über die stilvolle Armaturentafel mit dem übersichtlichen Infotainment-Display auf der breiten Mittelkonsole. Da kannst du es kaum abwarten loszufahren.


Deinen Audi SQ5 finden

Das solltest du zum Audi SQ5 wissen

Nachdem das SUV Audi Q5 schon vier Jahre lang Erfolge gefeiert hatte, beschloss man in Ingolstadt, einen sportlichen Ableger zu kreieren: den SQ5 für „sportlicher Q5“. Logisch! 2012 kam er auf den Markt und baute auf dem Modularen Längsbaukasten von Audi auf. 2017 folgte die zweite Generation, noch im selben Jahr wie die des Basismodells Q5. Dafür, dass der SQ5 eigentlich ein Special-Interest-Produkt ist, verkaufte er sich fast so gut wie ein Mainstream-Modell: Mehr als 300.000 Exemplare wurden von der Marktpremiere bis Ende 2022 allein in Deutschland zugelassen. Das entspricht in etwa der Einwohnerzahl von Karlsruhe.


Generös: das Raumangebot

Mit 4,67 Metern mittellang, mit 1,89 Metern recht breit – das sind typische Mittelklasse-SUV-Maße. Was bedeutet das für den Innenraum? Großzügige Platzverhältnisse – übrigens ganz ähnlich wie im Basismodell Audi Q5. Vorne wie hinten können es sich Erwachsene schön bequem machen. Und der Kofferraum fasst 550 Liter, das reicht auf jeden Fall für Alltagsgegenstände und Familien-Urlaubsgepäck. Klapp die Rückbanklehne um, und es werden daraus stattliche 1.550 Liter! Zudem bekommst du deine Sachen über die tiefe Ladekante supereinfach ins Fahrzeug. Du bist Camping-, Wassersport- oder Segelflugfan? Bis zu 2,4 Tonnen darfst du anhängen, das ist doch ein Wort.


Starke Motorisierung, starkes Fahrgefühl

Wie es aussieht, gibt es aktuell nur eine verfügbare Motorisierung für den Audi SQ5: den TDI mit starken 341 PS, der in nur 5,1 Sekunden den Spurt von 0 auf 100 km/h schafft und dabei 7,0 Liter Diesel verbraucht sowie 185 g/km CO2 ausstößt. Auf dem Gebrauchtwagenmarkt findest du natürlich noch andere Mitglieder der SQ5-Motorenfamilie, die allesamt aus Sechszylinder-Turboaggregaten besteht. Die bislang stärksten im Bunde waren die TFSI-Benziner mit 354 PS, die mit 5,4 Sekunden aber auch nicht schneller spurteten als der aktuelle Diesel.

Und wie fährt sich der SQ5? Sportlich oder komfortabel, ganz wie du willst. Vor allem: immer sehr sicher. Aber wenn du dir schon den SQ5 aussuchst, dann doch wegen des S – und das hält, was es verspricht. Dank des tiefergelegten Sportfahrwerks hat der SQ5 eine super Straßenlage. Schalt am besten noch den Sportmodus ein, dann zieht der Audi ab, bevor du „SUV“ sagen kannst. Die progressive Sportlenkung macht richtig Spaß: In sanften Kurven sacht, in engen Kurven knackig direkt. Dazu hast du mit dem quattro-Allradantrieb auf fast jedem Untergrund optimale Traktion.


Nützliche Extras und Nice-to-haves für den Audi SQ5

Der Audi SQ5 bietet zwar keine aufeinander aufbauenden Ausstattungslinien – hat aber jede Menge Optionen in petto, mit denen du das Premium-Erlebnis „SQ5“ noch weiter intensivieren kannst. Zum Beispiel: Die Audi phone box, die für einen geringen Aufpreis komfortables Telefonieren während der Fahrt mit deinem Smartphone ermöglicht. Unheimlich praktisch ist der Parkassistent mit Einparkhilfe plus: Der nimmt dir den ganzen Einparkvorgang ab – von der Suche nach geeigneten Parklücken an der Straße bis hin zum vollendeten Einlenken. Auch sehr hilfreich: das Head-up-Display. Mit dem optischen System aus asphärischen Spiegeln hast du alle relevanten Informationen direkt überm Lenkrad im Blick, ohne denselben von der Straße abzuwenden. Was ist eigentlich das Tolle an Matrix-LED-Scheinwerfern? Ihr Schein ist so ähnlich wie Tageslicht und daher augenfreundlich. Und sie bestehen aus Dutzenden von Dioden, die sich einzeln an deine aktuelle Fahrsituation anpassen. Wenn dir zum Beispiel ein Fahrzeug entgegenkommt, werden gezielt einige von ihnen vorübergehend ausgeschaltet, um dein Gegenüber nicht zu blenden. Schon etwas teurer, aber einfach schön: das Panorama-Glasdach, das Licht und Luft in deinen Innenraum bringt.


Sehr gute Sicherheit

Volltreffer! Fünf von fünf möglichen Sternen erwarb sich der Audi Q5 2017 beim Euro-NCAP-Crashtest. Die Sicherheit für erwachsene Insassen wurde dabei mit sehr guten 93% bewertet. Und da der SQ5 auf derselben Plattform aufbaut und sicherheitstechnisch gleich ausgestattet ist, gelten die Resultate des Q5 auch für ihn. Für die Sicherheit hat der SQ5 einiges serienmäßig an Bord. Zum Beispiel einen Abstandsregel-Tempomat, eine aktive Motorhaube für den Fußgängerschutz, einen Fernlichtassistenten, diverse Notbremser und in der neuesten Version auch einen Spurhalteassistenten. Und sollte doch einmal etwas passieren, schützen euch neun Airbags.


Deinen Audi SQ5 finden

Unsere Autohero-Empfehlung: der Audi SQ5 als Gebrauchtwagen

Wenn du eine gelungene Mischung aus Premium-Flair, Offroad-Touch und Sportlichkeit suchst, ist der SQ5 deine beste Wahl. Seine Langzeit-Qualitäten als Gebrauchter kann man mit denen seines Bruders Q5 vergleichen: hohe Haltbarkeit, sehr langlebig, gemacht für eine exorbitante Laufleistung. Wenn du bei Autohero kaufst, genießt du überdies die Vorteile einer professionellen Prüfung, hochwertigen Aufbereitung und einjährigen Garantie.


Unsere Audi-SQ5-Alternativen für dich

Du möchtest dich noch etwas umsehen? Gerne. Die erste Alternative, die wir dir vorstellen möchten, liegt so nahe, dass man vielleicht gar nicht daran denkt: der Audi Q5. Ist auch nicht ganz unsportlich und bietet für etwas weniger Geld alle anderen Vorzüge des SQ5. Mercedes ist dir zu undynamisch? Weit gefehlt. Such dir aus unserem Mercedes-Benz GLC-Angebot einen mit dem Zusatz AMG aus. Da hast du Sportlichkeit und hochklassigen Komfort in einem. Oder wie wäre es mit einem Volvo V60? Der hat etwas weniger PS (aber immer noch über 300) und ist der König, wenn es ums Raumangebot geht.


Deinen Audi SQ5 finden

Andere Modelle von Audi

A1A1
A3A3
A3 LimousineA3 Limousine
A4A4
A4 AllroadA4 Allroad
A5A5
A5 SportbackA5 Sportback
A5 SportsbackA5 Sportsback
A6A6
A6 AllroadA6 Allroad
Q2Q2
Q3Q3
Q3 SportbackQ3 Sportback
Q5Q5
Q7Q7
S3S3
S4S4
TTTT
TTSTTS

Audi Fahrzeugtypen

CabrioCabrioCabrio
Coupé / SportCoupé / SportCoupé / Sport
JahreswagenJahreswagenJahreswagen
JahreswagenJahreswagenJahreswagen
KombiKombiKombi
LimousineLimousineLimousine
SUVSUVSUV