Toyota RAV 4 gebraucht kaufen

Seit 1994 produziert Toyota erfolgreich seinen RAV 4. Die Abkürzung steht dabei für Recreational Active Vehicle 4 Wheel Drive. Ein kompakter SUV mit Allradantrieb, der in den letzten 20 Jahren einen sicheren Platz am Markt hat. Die erste Generation wurde bis 2000 gebaut und es wurde daraus ein Lifestyle Fahrzeug mit einer leichten Karosserie. Zum Start wurde ein 2,0 Liter 16 V Benzinmotor mit 129 PS verbaut. Auffallend waren die große Bodenfreiheit und relativ kurze Karosserieüberhänge. Zu Beginn gab es den RAV 4 nur als Dreitürer, 1995 kam der Fünftürer in die Toyota Familie.

Sie sind auf der Suche nach dem Toyota RAV 4? Auf der Webseite AutoHero.com werden Sie garantiert fündig. Klicken Sie sich durch die Angebote und entdecken Sie noch heute verschiedene Varianten des Toyota RAV 4. Vielleicht wartet bereits jetzt Ihr Traumauto auf Sie.

SUV Feeling mit dem Toyota RAV 4 live erleben

1998 erfolgte eine Modellpflege beim Toyota RAV 4 - die Scheinwerfer und Heckleuchten wurden verändert, zudem gab es eine Kühlergrill Modifizierung. Der Innenraum bekam ebenso eine neue Ausstattung und erstmals wurde ein Automatik-Getriebe angeboten. Zudem wurde von 1997 bis 2003 der RAV 4 unter anderen als voll elektrische Version produziert. Diese wurden nur in Kalifornien als Leasingmodelle angeboten. Eine Kaufversion gab es nicht. Da die Abgasgesetze in diesem Staat so streng waren, wurde die Produktion 2003 eingestellt. Rund 1.575 Elektrofahrzeuge wurden seiner Zeit verkauft. Diese hatten eine Höchstgeschwindigkeit von 125 km/h und eine Reichweite zwischen 160 und 190 Kilometer. Auch mit an Bord waren eine Bremskraftverstärkung, eine Servolenkung und eine Klimaanlage.

Mehrere Facelifts erfolgten und der neue Toyota RAV4 ging ab 2013 in Europa in den Verkauf. Er ist nun eine Spur niedriger, dafür aber breiter. Aus diesem Grund wirkt er nun auch dynamischer und sportlicher. für den neuen RAV4 gibt es in Europa einen Benziner, zwei Dieselmotoren und einen Plug-In Hybrid zu kaufen. Diese weisen zwischen 124 und 200 PS auf. Mit 4,2 Liter pro Kilometer liegt der Durchschnittsverbrauch der neuen Motoren im Rahmen. Alle Motoren entsprechen der Schadstoffnorm Euro 6 und beim Euro NCAP-Crashtest erhielt der RAV 4 fünf Sterne. Erhältlich ist der Basiswagen ab 25.950 Euro. Günstigere Modelle finden Sie am Gebrauchtwagenmarkt. Schauen Sie am besten noch heute bei AutoHero.com vorbei und überzeugen Sie sich selbst von den vielen Angeboten.

Toyota RAV 4 – Modelltypisches

Bei dem Toyota RAV 4 handelt es sich um einen Kompakt-SUV aus dem Hause Toyota, der unter anderem mit einem Allradantrieb ausgestattet ist. Des Weiteren verfügt er über eine selbsttragende Karosserie. Die erste Generation des Wagens wurde zwischen den Jahren 1994 und 2000 hergestellt. Hinter dem Wagen steckt die Idee, Fahrzeuge herzustellen, die einerseits die Eigenschaften eines Pkw aufweisen und diese andererseits mit denen eines Geländewagens kombinieren. Innerhalb von kürzester Zeit entwickelte sich der Wagen zu einem angesagten Lifestyle-Wagen.

Bei den ersten Varianten wurde eine leichte sowie hochgesetzte Karosserie verbaut, die selbsttragend gewesen ist. Der ständige Allradantrieb wurde zusammen mit einem 2,0-Liter 16V Benziner eingebaut. Hier konnte man sich über eine Leistung von 95 kW, sprich 129 PS freuen. Der RAV4 besaß kurze Karosserieüberhänge sowie ebenfalls eine große Bodenfreiheit. Zu Anfang gab es den Wagen lediglich als Dreitürer. Das jedoch änderte sich ab dem Frühjahr des Jahres 1995: denn ab diesem Zeitpunkt konnte man den Wagen ebenfalls als mit fünf Türen sowie mit einem deutlich größeren Innenraum erstehen.

Im Jahre 1998 kam dann das erste Facelift auf. Hier konnte man sich unter anderem über diverse Neuerungen an den Heckleuchten sowie ebenfalls an den Scheinwerfern sowie an einem geänderten Kühlergrill erfreuen. Des Weiteren wurde der RAV4 im Jahre 1998 zum ersten Mal auch in Form eines Cabrios offeriert. Den Motor änderte Toyota jedoch während der kompletten Generation nicht. Allerdings hatte man seit dem Facelift neben der manuell betriebenen Fünfgangschaltung ebenfalls die Möglichkeit sich für ein Automatik-Getriebe zu entscheiden.

Die zweite Generation des Toyota RAV konnte zwischen den Jahren 2000 und 2006 erstanden werden. In dieser Baureihe fielen die Fahrzeuge deutlich länger sowie ebenfalls breiter aus. Zudem hatte man immer noch die Wahl zwischen Fahrzeugen mit drei beziehungsweise fünf Türen. Jedoch wurde hat sich hier jetzt einiges im Motor-Bereich getan. So wurde der Zwei-Liter-Vierzylinder Benzinmotor mit einer besseren Leistung versehen: 110 kW, beziehungsweise 150 PS, wurden hier jetzt eingebaut. Des Weiteren gab es einen kleineren Einstiegsmotor mit einem Hubraum von 1,8 Litern sowie einer Leistung von 82 kW und 125 PS. Außerdem kam hier beispielsweise zum ersten Mal ein Diesel mit einer Common-Rail-Einspritzung verwendet.

Zwischen den Jahren 2006 und 2013 entstand dann schließlich eine neue Generation des Toyota. Die dritte Baureihe hatte beispielsweise eine circa zwölf Zentimeter längere Karosserie sowie ein neues Allradsystem. Ebenso konnte man sich unter anderem über VSC, einen Bremsassistent, ABS und eine Kupplung freuen, die elektromagnetisch gesteuert wurde.

Der aktuelle Toyota RAV 4 wurde noch vor seiner offiziellen Einführung auf dem Markt auf der Los Angeles Auto Show 2012 präsentiert. Die eigentliche Markteinführung fand innerhalb von Europa jedoch erst im Jahre 2013 statt. Das neue Modell ist länger sowie breiter und niedriger. Auf diese Weise ist hier ein sehr dynamisches Aussehen entstanden. Zu den Neuerungen gehörten zum Beispiel Tragfahrleuchten, die mit LED-Technologie ausgestattet sind. Der Toyota RAV 4 erfreut sich bei einer Vielzahl an Käufern an einer sehr großen Beliebtheit. Das gilt jedoch nicht nur für die neuen Versionen, sondern ebenfalls für die vielen verschiedenen gebrauchten Varianten, die sich auf dem Gebrauchtwagenmarkt befinden.