Toyota Corolla gebraucht kaufen

Der Toyota Corolla ist eigentlich seit 1966 bekannt, denn der Automobilhersteller aus Japan unter diesem Namen schon einige Modelle herausgebracht. Zu Beginn handelte es sich um Fahrzeuge aus der Mittelklasse. Später handelte es sich um Modelle in der Kompaktklasse. In Europa verschwand der Corolla zunächst 2007 von den Straßen und wurde vom Auris abgelöst. Im Jahr 2014 dann konnten sich Freunde des Toyota Corolla über den Typ E170 freuen. Dieser wurde in Adapazari in der Türkei gefertigt.

Den Oldtimer der Toyota Corolla gab es in insgesamt sechs Generationen. Die erste als Typ E10 bezeichnet hat sich in Deutschland nicht verkauft. 1971 gab es den E20 der sich dann auch in Deutschland etablierte und sowohl als Coupé als auch als Limousine erhältlich war. 1972 gab es dann den Kombi als 3-Türer. Die Dritte Generation, der E30, folge im Jahr 1975. Dieser hatte einen Hinterradantrieb und der Radabstand wurde vier Zentimeter verlängert. Am einfachsten finden man den Toyota Corola übrigens bei AutoHero.com. Geben Sie innerhalb weniger Sekunden die gewünschten Suchkriterien ein und finden Sie in Windeseile das passende Auto.

Premium Gebrauchtwagen online kaufen

Täglich neue Angebote für exklusive Gebrauchtwagen

Den Corolla von Toyota mit AutoHero.com erleben

Der Toyota Corolla verkaufte sich in Deutschland von 1979 bis 1983 als vierte Modellreihe. Hier konnte man zwischen einem Kombi, einem Coupé und einem Liftback wählen. Mit einem Frontantrieb wurde 1983 der E80 vorgestellt. Die in diesem Auto eingebauten Motoren waren zu jener Zeit sehr sparsam. Der japanische Autohersteller baute als erster den Katalysator in die Fahrzeuge ein. Das geschah im Jahr 1985. Zwei Jahre darauf folgte die sechste Generation, der Corolla E90. Als Kompaktwagen ist er sowohl mit fünf als auch mit drei Türen ausgestattet. Eine Alternative dazu boten das Stufenheck als Vier-Türer, der Fünf-Türige Kombi und der Liftback. Von 1992 bis 1997 gab es den Toyota Corolla dann in der siebten Version. Von der Technik her fanden hier nur kleine Veränderungen statt. Angeboten wurde er als 1.3-Liter-, 1.6-Liter-Benziner und 2.0-Diesel.

Der neue Toyota Corolla Typ E170 gab es in Deutschland lediglich als Stufenheck und wurde mit einem Diesel und zwei Benzinern angeboten. Die Karosserie des Neuen ist sehr windschlüpfig, was die Fahrt sehr angenehm und ruhig macht. Verfolgt wird im Innenraum eine klare Ergonomie und Wertanmutung. Die Materialien sind harmonisch aufeinander abgestimmt und alles ist da platziert, wo es am besten hinpasst. Mit einem stilvollen Ambiente erhalten die Passagiere einen komfortablen Fahrspaß und dürfen sich über ausreichend Platz freuen. Auch beim Mediasystem gibt es höchsten Standard und Komfort.

Mit knapp 16.200 Euro Basispreis in der Kompaktklasse als Neuwagen kann sich der Corolla sehen lassen. Als Gebrauchtwagen werden Sie ihn über AutoHero.com deutlich günstiger finden, sowohl den Oldtimer als auch das neue Modell, was durch unser stetig wachsendes Angebot möglich gemacht wird.

Toyota Corolla – Modelltypisches

Kein Auto ist in der Geschichte des Automobils häufiger verkauft worden als der Toyota Corolla. Seit 1966 ist das Modell auf dem Markt, mittlerweile läuft die elfte Generation vom Band. In der langen Geschichte war Corolla eine Bezeichnung für unterschiedliche Fahrzeugtypen. Anfangs handelte es sich um ein Mittelklasseauto, die letzten Baureihen des Corolla sind dagegen Kompaktwagen. In vielen europäischen Ländern, darunter Deutschland, ersetzte der Auris zwischenzeitlich den Corolla. Seit 2014 ist Letzterer aber wieder bei uns erhältlich. Seine enorme Zuverlässigkeit sowie den geringen Verlust an Qualität machen den Corolla zu einem sehr begehrten Gebrauchtwagen.

Das Erfolgsgeheimnis des Toyota Corolla

Seit vielen Jahrzehnten ist der Toyota Corolla eine beliebte Wahl für alle, die ein zuverlässiges und sparsames Auto suchen. Der Corolla ist vergleichsweise wartungsarm und mit modernen Sicherheitsfeatures ausgestattet. Außerdem bietet er viel Platz für Insassen und Gepäck. Das meistproduzierte Modell des japanischen Autobauers ist in vielen Varianten erhältlich: Das Spektrum reicht von einer Limousine über einen Kombi bis hin zum Mini-Van mit dem Zusatz 'Verso', der über zwei Zusatzsitze im Kofferraum verfügt. Die aktuelle Baureihe ist nur als Stufenheck-Limousine erhältlich, alle anderen Kompaktwagen von Toyota tragen den Namen Auris.

Design und Ausstattung des Corolla

Den Toyota Corolla charakterisierte schon immer ein geradliniges und schnörkelloses Design. Diese Eigenschaften besitzt auch die aktuelle Baureihe, allerdings wirkt sie durch eine elegante Linienführung deutlich sportlicher. Der Innenraum überzeugt durch ein sportlich-modisches Ambiente mit sorgfältig aufeinander abgestimmten Komponenten. Im Fond gewährt der Corolla viel Beinfreiheit und der Kofferraum fasst stolze 452 Liter. Außerdem ist der aktuelle Corolla mit komfortablen Sitzen ausgestattet, wodurch er auch für Langstrecken bestens geeignet ist.

Die Abmessungen des Toyota Corolla betragen 4620 mm in der Länge, 1775 mm in der Breite und 1465 mm in der Höhe. Das Fahrzeug ist in mehreren Ausstattungslinien erhältlich. Bei der Basisvariante Cool erhalten Sie unter anderem elektrisch einstellbare Außenspiegel, einen höhenverstellbaren Fahrersitz, LED-Tagfahrlicht sowie ein modernes Mediasystem mit Bluetooth-Schnittstelle. Die Linie Comfort enthält unter anderem eine Klimaautomatik. Außerdem ist das erweiterte Multimediasystem Toyota Touch2 mit Rückfahrkamera an Bord. Für technische Ausstattungsmerkmale wie Tempomat, Sitzheizung und Regensensor greifen Sie am besten zu den Executive-Modellen.

In diesen Motorisierungen ist der Toyota Corolla erhältlich

Sie finden den Toyota Corolla der aktuellen Generation seit 2013 in drei Motorisierungsvarianten. Mit Dieselantrieb wird nur die Variante mit 1,4 Litern Hubraum und 66 kW Leistung angeboten. Ein Verbrauch von nur 4,1 Litern pro 100 Kilometer und CO2-Emissionen von 106 g/km charakterisieren dieses Modell als sehr sparsam und umweltfreundlich. Bei den Ottomotoren leistet das Basismodell des Corolla 73 kW bei 1,3 Litern Hubraum. Sportlicher agiert die 1,6-Liter-Variante mit 97 kW Leistung. Alle Motorisierungen verfügen über 4 Zylinder. Die Benziner verbrauchen rund 5,6 Liter pro 100 Kilometer. Die Höchstgeschwindigkeit liegt je nach Motor zwischen 180 und 200 km/h. Die Fahrzeuge der aktuellen Generation weisen eine Beschleunigung von 10 bis 12,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h auf.