Toyota Corolla Verso gebraucht kaufen

Seit 1996 produziert Toyota erfolgreich seine Modellreihe Corolla, die zu Anfang in der Mittelklasse und später in der Kompaktklasse angesiedelt war. 2007 löste der Toyota Auris den Corolla ab, der vorerst eingestellt wurde. 2014 kam dieser in einer Neuauflage zurück und wird seither im Werk Adapazari in der Türkei produziert.

Der Toyota Corolla ist genau passend für Sie? Auf der Webseite AutoHero.com werden Sie fündig. Klicken Sie sich durch das große Angebot und finden Sie Ihren Toyota Corolla. Viele Inserate warten auf Sie und vielleicht finden Sie Ihren Toyota Corolla Verso bereits heute.

Entdecken Sie den transportfähigen Toyota Corolla Verso

Der Corolla Verso ist ein seit 2004 produzierter Van. Er weist sieben Sitzplätze auf und wird seit 2005 mit zwei Dieselmotoren angeboten. Dabei handelt es sich um einen 2,2 Liter Motor, der je nach Motorsteuerung auf 136 und 177 PS kommt. Auffällig positiv ist das Abgasreinigungssystem Toyota D-Cat, welches noch besser ist als der Partikelfilter. Dieses reduziert neben Rußpartikel auch Stickoxide.

Angetrieben wird der Verso über ein Sechsgang-Schaltgetriebe und zudem handelt es sich um einen flexiblen Wagen, der sich in einen kleinen Transporter verwandeln lässt. Dafür sorgen die Easy7-Sitze, die sich auf Wunsch verschieben und umklappen lassen. Neben den Diesel-Versionen gibt es außerdem den 1.6 VVT Benziner mit Ventilsteuerung. Dieser leistet 110 PS und ein weiterer mit 129 PS, ist der 1,8 VVT-Motor.

Da dieses Modell so flexibel agiert und viele Sitzplätze aufweist, ist es besonders bei Familien und bei jenen Personen beliebt, die viele Transporte durchführen. Sicherheit wird bei Toyota groß geschrieben, auch hier bieten die neusten Modelle, jegliche Sicherheitsmerkmale. Wie zum Beispiel Airbags und Co.

Der Neupreis lag zwischen 13.000 bis 30.000 Euro. Suchen Sie einen günstigen Toyota Corolla Verso? Auf der Webseite AutoHero.com finden Sie zahlreiche Gebrauchtmodell zu günstigen Preisen. Sie sollten sich durch das Angebot klicken. Lassen Sie die Merkmale einschränken, falls Sie bestimmte Linien oder Highlights bevorzugen. Beispielweise eine Klimaanlage oder Navigationssystem. überzeugen Sie sich selbst, indem Sie einfach reinschauen und die vielen Möglichkeiten in Betracht ziehen. Egal, ob Sie einen Wagen aus erster Generation suchen oder eine neuere Version. Auf dieser Gebrauchtwagen Seite werden Sie sicherlich fündig.

Toyota Corolla Verso – Modelltypisches

Die Bezeichnung Verso wurde bei Toyota seit Ende der 90er Jahre lediglich als Zusatzbezeichnung verwendet. Der Name wurde dazu benutzt, um die höheren Modelle, die mit einem flexiblen Sitzplatzkonzept ausgestattet gewesen sind, von den Kombis sowie den Limousinen zu differenzieren. Damals war die Van-Reihe lediglich aus einem Einstiegsmodell in der Min-Van-Klasse, die unter der Bezeichnung Yaris Versos offeriert wurden. Erst ab der Generation, die ab dem Jahre 2009 gebaut wurde, entstand die einheitliche Benennung der Fünf- sowie Sieben-Sitzer Großraumlimousinen in Verso und Verso-S. Allerdings kam erst die zweite Generation des Corolla Verso zwischen den Jahren 2001 und 2009 innerhalb der Länder Europas in den Handel.

Der Corolla Verso wurde als Sieben-Sitzer angeboten. So konnte man sich hier über drei jeweils einzeln umlegbare Sitze innerhalb der zweite Reihe sowie ebenfalls über eine dritte Rücksitzbank mit insgesamt zwei einzelnen Sitzen freuen. Die Sitze waren vollständig versenkbar, wodurch eine ebene Ladefläche geschaffen werden konnte. Auf diese Weise erschuf man eine deutlich größeres Ladevolumen. Wenn man sämtliche Rücksitzlehnen weg klappt, dann hatten die Fahrer des Corolla Verso der Generation, die ab dem Jahre 2004 gebaut wurde, etwa 900 Liter an Ladevolumen zur Verfügung. Beim Fünf-Sitzer profitierte man immer noch von einem Gepäckvolumen von 400 Litern. Lediglich der Sieben-Sitzer, der mit einer aufstellten dritten Sitzbank ausgestattet wurde, hatte „nur“ 70 Liter an Ladevolumen zur Verfügung.

Im Jahre 2004 gab es ein Facelift für den Corolla Verso. In dessen Verlauf wurde der Verso deutlich größer. Doch es gab auch noch einige optische Veränderungen, die sich auf das Heck sowie auf die Front des Wagens bezogen. Zudem stellte ab dem Jahre 2004 Toyota die Fahrzeuge mit der Bezeichnung Corolla Verso in dem türkischen Werk her, die für die Märkte innerhalb von Europa gedacht waren. Dort lief die Produktion bis zum Jahre 2009. Ab diesem Zeitpunkt wurde der Corolla Verso dann von dem Nachfolgemodell Toyota Verso abgelöst.

Zwischen 2001 und 2004 bot Toyota seinen Corolla Verso als Benziner in zwei verschiedenen Leistungs- sowie ebenfalls Hubraum-Klassen an. Der Diesel konnte lediglich in einer Ausstattung erstanden werden. Das Basismodell war mit einem Benziner mit einem Hubraum von 1,6 Litern ausgestattet und bot eine Leistung von 81 kW beziehungsweise 110 PS. In der stärkeren Version des Corolla Verso wurde dagegen ein 1,8 Liter Triebwerk verbaut. Hier konnte man sich über 99 kW sowie 135 PS freuen. Ab dem Jahre 2005 wurden hier zwei stärker Diesel-Varianten angeboten, die mit 100 kW und 136 PS beziehungsweise mit 130 kW und 177 PS ausgestattet wurden.

Der Toyota Corolla Verso wurde als Neuwagen in den unterschiedlichsten Versionen sehr gerne gekauft. Doch auch als Gebrauchtwagen hat der Wagen nichts von seinem Reiz verloren. Ganz im Gegenteil: die gebrauchten Modelle waren damals sowie auch heute sehr beliebt. So ist es kaum verwunderlich, dass der Toyota Corolla Verso nach wie vor sehr gefragt ist. Allerdings sind die Gebrauchtwagen zu deutlich niedrigeren Konditionen erhältlich, sodass man bei einem Kauf hier natürlich auch noch einiges sparen kann. Zudem sind die meisten gebrauchten Modelle in der Regel gut gepflegt, sodass man sich darüber oftmals kaum Gedanken machen muss.