Renault Kangoo gebraucht kaufen

Der Renault Kangoo wird von vielen Handwerkern und Dienstleistern gekauft, weil sich damit viele Dinge transportieren lassen. Dieses Modell kam 1997 als Nachfolger des Renault Rapid auf den Markt.

Der Kangoo wurde auf den Clio aufgebaut, es kamen seitlich zwei Schiebetüren dazu und das Hochdach wurde konzipiert. Alleine diese Tatsachen machten den Kangoo so berühmt. Zu beachten gilt, dass es verschiedene Ausstattungslinien gibt. Den Privilege, Editions Campus und die RT, RTE & RXE. Zusätzlich gibt es Sondermodelle, die unter den Namen Oasis, Tahiti, Pampa Ice usw. bekannt sind. Ab 2007 wurde die Produktion nach Marokko verlegt und es wurden nur noch zwei Modelle produziert. Den Campus 1,2 Liter-16-Benziner und den 1,5 dCi 70 Diesel-Motor.

Sind Sie auf der Suche nach einem gebrauchten Renault Kangoo, weil Sie auch einiges transportieren müssen? Egal ob Privat oder als Unternehmer, Sie finden einige Modelle direkt auf AutoHero.com Freuen Sie sich auf tolle Angebote in unterschiedlichen Ausstattungsvarianten.

Flexibles Raumwunder mit viel Komfort und Effizienz

Ab 2007 wurde die zweite Generation produziert, jedoch basierte die Plattform jetzt auf dem Renault Megane bzw. Scenic. Deswegen wurde das Auto um 17,8 cm länger. Er weist mehr Platz auf und brachte noch weitere Änderungen mit sich. Einen höhenverstellbarer Fahrersitz, eine Sechsgangschaltung und Rußpartikelfilter in der Dieselversion und elektrische Fensterheber an den Schiebetüren.

Ab 2008 galt es zwischen zwei Versionen zu unterscheiden. Es gibt den VU als Nutzfahrzeug und den VP als Personenfahrzeug. Hier waren die Linien Access, Authentique, Expression, Privilege, Luxe und Happy Family erhältlich.

2013 gab es ein Facelift und der neue Renault Kangoo wurde ab Juli selbigen Jahres verkauft. Samt neuer Heckleuchten, Fronten und modernem Interieur. Dies sind die aktuellen Benzin Antriebe: 1,2-Liter-16V TCE Benzinmotor, 114 PS (seit 2013), 1,6 Liter 16 V Benzinmotor. Darüber gibt es weitere Modelle mit Diesel Motor

Der Neuwagenpreis liegt bei etwa 16.000 Euro und der Verbrauch ist mit 4,3 bis 7 Liter Treibstoff auf 100 km ziemlich günstig. Ideal für alle, die einen günstigen Wagen für Ihre Transporte suchen. Erfahren Sie noch heute, ob ein gebrauchter Renault Kangoo auf AutoHero.com auf Sie wartet.

Renault Kangoo – Modelltypisches

Bei dem Renault Kangoo handelt es sich um einen Hochdachkombi/Kastenwagen, der einerseits eine hohe Ladekapazität zu bieten hatte und der andererseits zu einem günstigen Preis angeboten wurde. 2003 erfolgte eine Überarbeitung des Kangoo, in deren Verlauf die Frontpartie weiteren Modellen angeglichen wurde. Renault führte anschließend, im Oktober des Jahres 2005 ein erneutes Facelift durch.

Bereits ein Jahr, bevor der Renault Kangoo auf den Markt kam, wurde der Citroen Berlingo auf dem Markt angeboten. Es war das erste Kompaktwagenfahrzeug, das ein Hochdach besaß. Doch trotz dieser Tatsache wird Renault oftmals auch heute noch als ein Begründer dieser besonderen Autoklasse angesehen, da der Kangoo als erstes Fahrzeug in seiner Klasse mit einer Schiebetür beziehungsweise später sogar mit zwei Schiebetüren ausgestattet wurde. Der Renault Kangoo kam bei Autokäufern unerwartet gut an, sodass die Fahrzeuge bereits seit vielen Jahren Marktführer in der Kategorie der Freizeitwagen. Der Renault Kangoo zeichnet sich zum Beispiel dadurch aus, dass er sehr geräumig aber auch robust und sicher ist.

Im Jahre 2007 präsentierte das Unternehmen auf der Internationalen Automobil Ausstellung die Neuauflage des beliebten Renault Kangoo vor. In den Handel kamen die Fahrzeuge dann bereits ein Jahr später, also 2008. Diese Wagen zeichneten sich unter anderem dadurch aus, dass sie nicht mehr auf der Kleinwagenplattform gründeten. Der Renault Kangoo basierte ab diesem Zeitpunkt vielmehr auf der Plattform des Scenic sowie des Megane. Diese Generation wurde 178 Millimeter länger gebaut, sodass die Wagen insgesamt ein Maß von 4.214 Millimeter aufwiesen. Die neue Länge machte sich aber vor allem im Innenraum des Wagens bemerkbar. So konnte man etwa die Sitze mit nur ein paar Handgriffen umklappen. Auf diese Weise entstand bei einem umgeklappten Beifahrersitz sogar eine plane Ladefläche, die immerhin bis zu 2,5 Metern ausmachte. Des Weiteren wurde im Renault Kangoo unter anderem auch eine Klimaautomatik inklusive Pollenfilter eingebaut.

Die Fahrzeuge mit Benzin-Motor kamen mit einer Leistung von 64 kW beziehungsweise 87 PS auf den Markt und brachten einen Hubraum mit 1,6 Litern mit. In einer anderen Benziner-Variante konnte man sich hier sogar über 79 kW/106 PS freuen. Bei den Dieselwagen wurden die Fahrzeuge als dCi offeriert und brachten 63 kW beziehungsweise 86 PS sowie einen Hubraum von 1,5 Litern mit. In der Variante dCI FAP gab es sogar 76 kW/103 PS und einen Rußpartikelfilter. Das Einsteigermodell des Renault Kangoo Campus ist mit einem 1,2-Liter-Benzinmotor sowie mit 55 kW beziehungsweise 75 PS erhältlich. Oder es wird sich hier für den 1,5-Liter dCI-Diesel entschieden, der eine Leistung von 50 kW beziehungsweise 68 PS aufweist.

Ob als Neuwagen oder auch als Gebrauchtfahrzeug: der Renault Kangoo ist vor allem dann eine gute Wahl, wenn man mit dem Wagen vorrangig die verschiedensten Dinge transportieren möchte. Die äußerst geräumige Ladefläche spricht hier eindeutig für sich. Dazu kommt aber auch noch der günstige Preis, der die Fahrzeuge zum Beispiel bereits in der Vergangenheit für kleine sowie mittelständische Handwerksbetriebe äußerst attraktiv machte. Wer sich für einen gebrauchten Renault Kangoo entscheidet, der profitiert sogar von noch niedrigeren Konditionen. Zudem kann in der Regel durchaus davon ausgegangen werden, dass es sich um gepflegte und gut erhaltene Gebrauchtwagen handelt.