Peugeot 207 gebraucht kaufen

Der Peugeot 207 ist im Jahr 2006 als Nachfolger des 206 zum ersten Mal vorgestellt worden. An den Erfolg des Vorgängers konnte der neue Kleinwagen schnell anknüpfen und das obwohl andere Autohersteller aus Deutschland den französischen Automobilbauer auf dem Segment der kleineren Limousinen nicht als ernstzunehmenden Konkurrenten ansehen wollten. Der Peugeot 207 Limousine wurde sowohl als Drei- als auch als Fünftürer angeboten. Zudem war dieses Modell sowie auch der 207 CC und der Kombi deutlich größer als 206er. Das wiederum kam den Insassen zugute. Die neue Größe hatte auch den Vorteil, dass der Kofferraum nun mehr Platz bot.

Die Motorenpalette bei den Kombis und den Limousinen des Peugeot 207 war sehr umfangreich. Bei den Benzinern hat es vier Leistungsmodelle gegeben. Zwei bei den Dieselmotoren. Mit einem 1,4 Liter Motor war das Basismodell ausgestattet. Es erreicht mit 54 kW eine Geschwindigkeit von 73 PS. In dieser Klasse gab es mit dem Peugeot 207 einen Motor, der zusammen mit BMW entwickelt wurde und eine Leistung von 70 bzw. 90 kW bot. Bei den Dieselfahrzeugen hat Peugeot in seinem Einsteigermodell einen 80 kW Motor. Weiterhin gab es ein Modell mit 66 kW Selbstzünder. Alle Modelle finden Sie auch AutoHero.com schnell und einfach wieder.

Premium Gebrauchtwagen online kaufen

Täglich neue Angebote für exklusive Gebrauchtwagen

Den europäischen Bestseller Peugeot 207 bei AutoHero.com gebraucht kaufen

Im Jahr 2009 gab es ein Facelift für den Peugeot 207. Hier ist das Fahrzeug ein wenig modifiziert worden. Das ESP System ist im Sommer 2010 als Serienausstattung in den Modellen verbaut. Damals noch als Neuwagen verkauft hat Peugeot im Jahr 2012 noch einen 92 PS Kleinwagen unter dem Namen Peugeot 207 98G auf den Markt gebracht. Das war das letzte Modell der 207ner Reihe , die dann vom 208er abgelöst wurde. Bis Mai 2015 gab es das Cabriolet im Programm.

Vertreten war der 207 auch im Ralley-Sport. Der Super 2000 ist mit einem Allradantrieb ausgestattet und selbstverständlich nach dem FIA-Reglement konstruiert. Produziert wurde er für die Intercontinental Ralley Challenge. Im Fahrgastraum gab es eine verschweißte Sicherheitszelle. Ausgerüstet werden die Fahrzeuge mit einem speziellen Sicherheitspaket an Sitzen, Treibstofftank, Notausschalter, Gurten, Feuer-Löschanlage und vielem mehr. Ein für ein Rennen produziertes Fahrzeug kostete rund 168.000 Euro. Für den Gebrauchtwagenmarkt selbstverständlich nicht geeignet.

Mit 12.090 € Einführungspreis für den Peugeot 207 als Neuwagen sicherlich mit im unteren Preissegment. Finden Sie ihren Kleinwagen bei AutoHero.com und wählen Sie aus einem gut bestückten Angebot den Wagen, den Sie als nächstes Fahren wollen. Bei uns können Sie nicht nur mit dem Gebrauchtwagenpreis sparen, sondern auch als Vielfahrer mit einem Dieselfahrzeug.

Peugeot 207 – Modelltypisches

Wie sein Vorgänger 206 besitzt auch der Peugeot 207 verschiedene Karosserievarianten. Neben der Limousine mit drei oder fünf Türen gibt es den 207 als geräumigen Kombi. Im Jahr 2007 ergänzte das Coupé-Cabriolet mit einem faltbaren Stahldach das Angebot. Die große Auswahl an Karosserieformen und der Individualisierbarkeit trug zum großen Erfolg des Peugeot 207 bei. Eine solide Serienausstattung, gute Sicherheitsfeatures und ein geringer Verbrauch sind weitere Stärken des Einstiegsmodells von Peugeot. Bei Crashtests erzielte der Kleinwagen von Peugeot Bestnoten. Der 207 ist zwar nicht mehr neu erhältlich, die hohe Zuverlässigkeit macht das Auto aber zu einer beliebten Wahl für Gebrauchtwagenkäufer. Auf AutoHero.com finden Sie den Peugeot 207 in vielen verschiedenen Ausführungen.

Design und Ausstattung des Peugeot 207

Der Peugeot 207 zeichnet sich durch ein elegantes und modisches Design aus. Er besitzt eine schwungvolle Linienführung und runde Formen. Charakteristisch für das Auto sind vor allem die Peugeot-typischen langgezogenen Frontleuchten. Im Jahr 2009 wurde der Peugeot 207 im Zuge eines Facelifts optisch überarbeitet. Im Vergleich zum Vorgängermodell ist der 207 mit 4,03 Metern Länge, 1,72 Metern Breite, 1,47 Metern Höhe und 2,54 Metern Radstand etwas größer. Dadurch verfügen nicht nur die Insassen, sondern auch der Kofferraum über wesentlich mehr Platz.

Abhängig von der Ausstattungslinie besitzt der Peugeot 207 zwei unterschiedliche Frontpartien. Standardmäßig waren im Peugeot 207 vorne elektrische Fensterheber, Airbags an Front und Seite, ABS und eine elektronische Bremskraftverteilung verbaut. Optional können Sie den Peugeot 207 auch als Variante SW mit Glasdach erwerben. Die erweiterten Ausstattungslinien haben unter anderem eine Klimaautomatik, ein CD-Radio oder Kopfairbags an Bord.

Die unterschiedlichen Motorisierungsvarianten des Peugeot 207

Bei AutoHero.com finden Sie den Peugeot 207 als Gebrauchtwagen in vielen verschiedenen Motorisierungsvarianten. Die Spanne bei den Ottomotoren reicht von 1,4 Litern Hubraum mit 73 PS bis zu einem 1,6-Liter-Motor mit 174 PS Leistung. Der Spritverbrauch bewegt sich je nach Variante zwischen 6,5 und 7,5 Litern pro 100 Kilometer. Dieselbetrieben ist der 207 mit 1,4 bis 1,6 Litern Hubraum und einer Leistung zwischen 68 PS und 112 PS erhältlich.

Anfang 2007 wurden gemeinsam mit BMW zwei neue Benzinmotoren für den 207 entwickelt, ein 1,4-Liter-Benziner mit 95 PS Leistung sowie ein 120 PS starker Motor mit 1,6 Litern Hubraum. Die neuen Motoren zeichneten sich durch einen optimierten Kraftstoffverbrauch aus. Im Jahr 2012 kam mit dem Peugeot 207 98G auch ein besonders effizientes Dieselfahrzeug auf den Markt, das bei 92 PS nur 3,8 Liter auf 100 Kilometer verbraucht.