Peugeot 107 gebraucht kaufen

Der Peugeot 107 wird seit 2005 gebaut und gilt als Nachfolger des 106. Es handelt sich um einen Kleinwagen, der mit drei oder fünf Türen erhältlich war. In Deutschland gibt es nur den Dreizylindermotor mit 68 PS, welcher die EURO4 erreicht. Oft wird der 107 mit dem Minivan 1007 verwechselt, es handelt sich jedoch um zwei verschiedene Modelle.

Möchten Sie einen Peugeot 107 fahren? Finden Sie viele Angebote direkt auf der Webseite AutoHero.com. Dort gibt es zahlreiche Gebrauchtwagen von Peugeot und viele andere Marken zu entdecken. Gute Qualität und günstige Preise warten auf Sie.

Der Peugeot 107 und sein urbaner Charakter

Der Motor, welcher im Peugeot 107 eingesetzt wird, ist auch im Daihatsu Sirion verbaut. Die Filou Linie kommt sogar mit Fünf-Gang-Schaltgetriebe und es gibt ein Automatik-Getriebe mit ABS. Wer lieber Diesel fährt, erhält den Peugeot 107 mit 1,4 Liter HDI Dieselmotor und 54 PS. Die dreitürige Version kommt mit festen Fenstern im hinteren Bereich, die fünftürige Variante mit Fenster, die sich hinten öffnen lassen. Optional lassen sich verschiedene Komponenten einbauen. Klimaanlage, Kopfairbags und ESP. Mit seinen 4,6 Liter Benzinverbrauch auf 100 km liegt er in einem guten Rahmen. Die CO2-Emissionen mit 109 g/km sorgt für ein umweltbewusstes Fahren.

2009 erhielt der 107 eine Modellpflege. Das Frontdesign wurde ein wenig verändert, jedoch gab es keine technischen Veränderungen. Eine weitere Korrektur erfolgte im Jahr 2012 in diesem Jahr wurde der Kühlergrill kleiner und außerdem erhielt er ein LED-Tagfahrlicht. Die Chromumrandung an der Motorhaube verschwand und das Innenleben wurde modernisiert. Beispielsweise ein neues Lenkrad und hochwertige Materialien.

Von 2005 bis 2012 gab es folgende Modelle: Der Petit Filou, es handelt sich um das Grundmodell mit 4 Airbags und Servolenkung. Der Filou mit elektrischen Fensterhebern, geteilte Rückbank, Zentralverriegelung und Seitenschutzleisten. Das Modell Street Racing kommt mit der Ausstattung des Filou mit Leichtmetallfelgen und Lederlenkrad. Der Sweet Years gleicht ebenso dem Filou. Außerdem weist er serienmäßig ein Navigationssystem, ESP und eine Klimaanlage auf. Sweet Years war in Deutschland jedoch nicht erhältlich. 2012 bis 2014 gab es den Access, dass Grundmodell, den Active mit Nebelscheinwerfer, Lederlenkrad, Audioanlage und extra Seitenschutzleisten. Sowie den Envy mit LED-Tagfahrlicht, abgedunkelte Seiten- und Heckscheibe.

Der letzte Preis für einen Neuwagen lag zwischen 10.000 und 12.000 Euro. Auf AutoHero.com finden Sie günstige Gebrauchtwagen und entdecken zahlreiche Ausstattungsvarianten.