Citroen C2 gebraucht kaufen

Der französische Automobilhersteller PSA Peugeot Citroen hat vom Herbst 2003 bis zum Ende des Jahres 2009 den Kleinwagen Citroen C2 als Viersitzer gebaut. Schon das Vorgängermodell der Citroen Saxo wurde, wie jetzt auch der C2, mit verschiedenen Modellen angeboten worden. Das Werk hat in Aulnay-sous-Bois seit 1973 damit begonnen, die Citroen Modelle herzustellen. 283.100 Autos sind im Jahr 2005 hergestellt worden. Der C2 ist eine verkürzte Modellform des C3.

Wenn Sie auf der Suche nach einem gebrauchten Citroen C2 sind, dann sind Sie bei AutoHero.com an der richtigen Adresse. Hier werden sie verschiedene Modelle des C2 zu einem sehr erschwinglichen Preis finden können. Machen Sie ihre Angaben in der Suchmaske und in nur wenigen Sekunden finden Sie vielleicht schon Ihr neues Auto.

Den Citroen C2 bei AutoHero.com kennenlernen und bewundern

In sechs unterschiedlichen Modellen wurde der Citroen 2003 angeboten. Jedes Modell wurde mit ABS, vier Airbags, Zentralverriegelung und Servolenkung ausgestattet. Bei einigen Modellen sind auch elektrische Fensterheber eingebaut. Der Tonic gilt als Grundmodell des C2. Der VTR ist gefolgt und die VTS-Modelle, die sowohl als Benziner als auch Diesel-Kraftwagen mit wahlweise 80 bzw. 90 kW gebaut sind. Mögen Sie es lieber sportlich, dann ist eines der VTR-Modelle genau das richtige für Sie, denn diese wurde vom Hersteller mit hochwertigen Sportsitzen, vollautomatisch regelnder Klimaanlage und sogar Pollenfilter ausgestattet.

Die Karosserie des C2 ist sehr auffällig gebaut. Sowohl die Seitenscheiben, die gegenläufig zugeschnitten sind, als auch die Kotflügel und das sehr breit gebaute Steilheck und die in zwei Teile unterteilte Heckklappe sind ein Hingucker. Bevor es das Facelift 2005 gab, konnte man den C2 mit bunten Sitzbezügen kaufen. Nach der Auffrischung wurde nicht nur an der Innenausstattung, sondern auch an der Technik gefeilt. So gibt es in verschiedenen Modellen das Start & Stopp System.

2008 gab es erneut ein Facelift für den Kleinwagen. Hier hat sich der Hersteller besonders mit der Front, dem nun deutlich besser zur Geltung kommenden Kühlergrill, beschäftigt. So sieht der C2 nicht nur edler, sondern auch wesentlich erwachsener aus. Citroen hat bei seiner Modellreihe des C2 auch an jene Fahrer gedacht, die sparsam fahren wollen. So gab es zahlreiche Diesel-Sondermodelle und auch die Standardvarianten sind als Diesel erhältlich. Sie können also nicht nur mit dem Kauf eines Gebrauchtwagens, sondern auch beim Fahren sparen.

Citroen C2 – Modelltypisches

Im Jahr 2003 wurde der Citroen C2 als Nachfolger des Saxo vorgestellt. Ab 2010 wurde das Modell wiederum vom DS3 abgelöst. Mit den kleinen Abmessungen ist der C2 ideal für die Stadt, er passt auch in kleine Parklücken problemlos. In den Jahren 2005 und 2008 erhielt der Kleinwagen ein Facelift. Dabei wurde er nicht nur optisch überarbeitet, sondern bekam auch einige neue Ausstattungsdetails. Der Citroen C2 ist nicht mehr als Neuwagen erhältlich, aufgrund seiner geringen Betriebskosten und des relativ niedrigen Anschaffungspreises ist er jedoch ein beliebter Gebrauchtwagen.

Gründe für den Erfolg des Citroen C2

Seit vielen Jahrzehnten sind die Kleinwagen von Citroen auf dem Markt etabliert. Der C2 reiht sich nahtlos in diese Reihe ein und überzeugt durch ein elegantes Design sowie eine solide Ausstattung. Er basiert auf der gleichen Plattform wie der C3 und wurde gemeinsam mit dem großen Bruder in Aulnay-sous-Bois bei Paris hergestellt. Trotz der kompakten Abmessungen bietet das Auto im zweigeteilten Kofferraum ausreichend Stauraum. Sobald man die Rücksitze umklappt, stehen einem 879 Liter Stauraum zur Verfügung.

Design, Karosserie und Ausstattung des Citroen C2

Der Citroen C2 begeistert durch eine sportliche und modische Optik. Auffällig sind die markanten Scheinwerfer sowie die gegenläufig zugeschnittenen Seitenscheiben. Die Heckklappe öffnet sich beim C2 zweigeteilt. Die untere Klappe lässt sich mit bis zu 100 kg belasten und erleichtert so das Beladen des Kofferraums. Der Innenraum ist modern und geschmackvoll gestaltet. Nach dem zweiten Facelift im Jahr 2008 erhielt der Citroen C2 einen neuen Kühlergrill und ein breiteres Markenlogo. Mit Abmessungen von 3,66 Metern in der Länge und 1,65 Metern in der Breite ist der C2 äußerst kompakt.

Die Basislinie Tonic ist mit vier Airbags, elektrischen Fensterhebern, Servolenkung und elektrischer Zentralverriegelung ausgestattet. Zusätzlich besitzen die VTR-Modelle unter anderem eine Klimaautomatik, ein Lederlenkrad, elektrisch verstellbare Außenspiegel, ein CD-Radio und Nebelscheinwerfer. Beim C2 in der Linie VTS sind bessere Bremsen, Kopfairbags und ESP an Bord. Mit dem Facelift im Jahr 2005 erhielten alle C2 Klarglasrückleuchten ein neues Armaturenbrett sowie ein CAN-Bus-System für reduziertes Gewicht.

Die Motorisierungsvarianten beim Citroen C2

Den Citroen C2 finden Sie auf AutoHero.com in verschiedenen Motorisierungsvarianten, die alle vier Zylinder besitzen. Der Basisbenziner hat einen Motor mit einem 1,1 Liter großen Hubraum und 60 PS, der kombinierte Verbrauch liegt bei 5,8 Litern pro 100 Kilometer. Etwas mehr Power bieten der 1,4-Liter-Motor mit 73 PS und das 1,6-Liter-Modell mit 122 PS. Der Verbrauch liegt hier bei 6,0 beziehungsweise 6,9 Litern pro 100 Kilometer, der CO2-Ausstoß bei rund 150 g/km. Mit dem Topmodell können Sie über 200 km/h schnell fahren. Nach dem Facelift 2005 war eine neue 1,4-Liter-Variante mit Automatikgetriebe und Start-Stopp-Automatik erhältlich. Wenn Sie ein Dieselfahrzeug suchen, haben Sie die Wahl zwischen dem 1.4 HDi 70 mit 68 PS und dem 1.6 HDi 110 mit 109 PS Leistung. Der Verbrauch liegt bei den Dieselfahrzeugen zwischen 4 und 4,5 Litern pro 100 Kilometer. Der Kohlenstoffdioxid-Ausstoß beläuft sich auf rund 115 Gramm pro Kilometer.