Volvo V70 gebraucht kaufen

Der Volvo V70 wurde in erster Generation ab 1996 in Schweden produziert. Es handelt sich um das Nachfolgemodell des Volvo 850. Tausende Veränderungen wurden an der Technik, wie auch an der Optik vorgenommen, um den V70 zum Vorzeigemodell zu machen. Die Motoren blieben jedoch gleich. Seinerzeit hatte man die Wahl zwischen zwei Benzinern und einem Dieselmodell. Die großen Veränderungen beliefen sich im Bereich der Scheinwerfer, des Kühlers, Stoßleisten, Türgriffe, Wagenfarben, Auspuffrohre, Schürzen und der Blinker Gläser. Es handelte sich quasi um Kleinigkeiten, die im Ganzen aber den Volvo doch auffällig veränderten. Das Cockpit wurde auch ein wenig verändert, es wirkte schärfer und geordneter.

Sie suchen den Volvo V70 der ersten Generation? Diesen finden Sie eventuell bei AutoHero.com. Dort warten zahlreiche Gebrauchtwagen auf neue Besitzer, die die Klassiker fortführen möchten. Entdecken Sie die unterschiedlichen Generationen des V70, in unterschiedlichen Versionen, Farben und Ausstattungen.

Der Volvo V70 kann begeistern

Auch ein Volvo Sportwagen wurde angeboten. Dieser trägt die Bezeichnung V70R. Erhältlich war dieser mit manueller Schaltung, wie auch als Automatikversion. Dabei wurden sowohl Front- oder Allradantrieb Modelle produziert. Die Frontschürze war ein wenig anders ausgeprägt und blaue Zifferblätter zierten die Instrumente im Inneren. Den V70R gab es nur mit 2,3 Liter-Reihenfünfzylindermotor mit Hochdruckturboaufladung. Dafür schaffte er eine Leistung von 250 PS. 1999 bekam der R einen noch stärkeren Motor verpasst und schafft es auf 265 PS.

2000 wurde die zweite Generation produziert. Für den neuen V70 wurden nun Reihenfünfzylinder-Benzinmotoren, Diesel-Motor und ein Hybrid verwendet. Je nach Modell schaffte der V70 von 126 bis 300 PS. Dank der Erdgas-Benzin-Motorisierung, wurde der V70 als umweltfreundliches Auto 2006 ausgezeichnet. 2007 fand erneut eine Baureihe statt, die Karosserie wurde um 11 Zentimeter verlängert. Es wurde eine Berganfahrhilfe, eine neue Heckklappe und adaptive Bremslichter eingebaut. Ferner wurde das Auto mit BLIS-System und Abstandswarner ausgestattet. Erwähnenswert ist das Kofferraumvolumen von 575 Litern, welches sich auf 1.600 Liter ausweiten lässt, wenn die Rückbank umgelegt wird. Somit wurde der V70 zu einer Familienkutsche und für all jene, die viel transportieren.
Der V70 wird heute immer noch produziert und erhielt 2013 nochmal ein Facelift. Der Kühlergrill erhielt Chromleistenumrandungen und die Seitenspiegel tragen jetzt LED Blinker.

Sie möchten den alten Volvo? Am besten den, aus der ersten Reihe? Schauen Sie bei AutoHero.com vorbei. Dort finden Sie die unterschiedlichsten Modelle zu guten Preise für Liebhaber, Sammler und alle, die einen günstigen Flitzer suchen.

Volvo V70 – Modelltypisches

Seit seinem Erscheinen im Jahr 1996 fährt der Volvo V70 regelmäßig hervorragende Testergebnisse ein. Eine solide Verarbeitung, ein charakteristisches Design sowie eine zuverlässige Technik sind nur ein paar der Gründe für den Erfolg des Mittelklassemodells. Wer das beliebte schwedische Fahrzeug zu einem fairen Preis erwerben will, findet online viele Gebrauchtwagenangebote.

Gründe für den Erfolg des Volvo V70

Der Volvo V70 wurde in drei Generationen gefertigt, die letzte Baureihe lief im Frühjahr 2016 aus. Nur zu Beginn war gleichzeitig auch eine Limousine mit der Bezeichnung S70 erhältlich. Neben der charmanten Optik bietet der Volvo V70 auch eine gute technische Ausstattung sowie ein hervorragendes Fahrgefühl. Der V70 liegt gut in der Kurve und lässt sich sehr gut lenken, selbst bei hoher Geschwindigkeit lässt sich das Auto gut kontrollieren. Unebenheiten auf der Fahrbahn werden gut ausgeglichen. Außerdem zeichnet sich der Volvo V70 durch eine hohe Zuverlässigkeit und eine umfassende Sicherheitsausstattung aus, weswegen er bei den Gebrauchtwagen ganz weit oben in der Beliebtheitsskala steht.

Design und Ausstattung beim Volvo V70

Auch beim V70 setzt der schwedische Automobilhersteller voll auf seine Corporate Identity. Ein markantes Design mit kantigen Linien sorgt für einen hohen Wiedererkennungswert. Im Jahr 2013 bekam der V70 ein Facelift, unter anderem wurden Kühlergrill und Frontschürze überarbeitet.

Der Innenraum des Mittelklassekombis ist sehr edel und mit viel Liebe zum Detail gestaltet. In der dritten Generation ist der V 70 serienmäßig mit Ledersitzen und Echtholz-Zierblenden ausgestattet. Das Interieur wirkt aufgeräumt und die Bedienung geschieht sehr intuitiv. Für die Passagiere bietet der V70 auch im Fond viel Platz, der Stauraum im Kofferraum lässt sich durch Umklappen der Rücksitze schnell erweitern. In der Länge misst das Fahrzeug 4823 mm, in der Breite 1861 mm und in der Höhe 1547 mm.

Der Volvo V70 ist bereits in der Basisvariante umfassend ausgestattet. Unter anderem sind Berganfahrhilfe, adaptives Bremslicht oder eine sich automatisch öffnende Heckklappe eingebaut. In den erweiterten Linien Momentum und Summum finden Sie Varianten mit Features wie Tempomat, Navigationssystem oder Klimaautomatik.

In diesen Motorisierungen ist der Volvo V70 erhältlich

Die aktuelle Baureihe des Volvo V70 finden Sie als Gebrauchtwagen nur noch mit Benzin- oder Dieselmotoren. Lediglich die Modelle der zweiten Generation sind mit Erdgasantrieb erhältlich. Im günstigsten V 70 ist ein Ottomotor mit 145 PS Leistung verbaut. Für eine maximale Leistung suchen Sie am besten ein gebrauchtes Fahrzeug mit dem Zusatz T6, das einen Allradantrieb mit 305 PS besitzt.

Bei den Dieselmotoren leistet das Basismodell 114 PS bei 1,6 Litern Hubraum, der D5 mit 2,4 Liter Hubraum bringt es auf 215 PS. Der Benzinverbrauch liegt je nach Leistung zwischen 5,5 und 11,4 Litern pro 100 Kilometer. Mit allen Varianten können Sie über 200 km/h schnell fahren. Der CO2-Ausstoß bewegt sich dabei zwischen 157 und 173 g/km.