Autohero-Logo

Mitsubishi Colt 1.3 gebraucht kaufen

In den 60er Jahren hat es sich der japanische Automobilhersteller Mitsubishi mit der Namensgebung seiner Automobile recht einfach gemacht. Bis auf den Debonair und den Minica hatten alle Autos von Mitsubishi den gleichen Namen– nämlich Colt. Hinzu kam dann noch eine Zahl die für die jeweilige Hubraumgröße stand. Dieses Vorgehen änderte sich erst im Jahr 1978. Der Mitsubishi Colt zählte einige Bauserien lang in die Klasse der Kompaktwagen. Erst die Modelle der fünften und sechsten Baureihe waren soweit geschrumpft, dass der Colt nun als Kleinwagen galt.

Sie möchten auch gern einen soliden Mitsubishi Colt Ihr Eigen nennen? Dann sind Sie auf AutoHero.com genau richtig! Wählen Sie in der Suchmaske lediglich Marke und Modell aus und Sie erhalten direkt die passenden Angebote. Optional können Sie auch Ihre gewünschten Ausstattungsmerkmale vordefinieren und die Suche damit weiter eingrenzen.

Der Mitsubishi Colt bei AutoHero.com

In den 70er und 80er Jahren wurde der Mitsubishi Colt mit Vorgelege-Getriebe und zwei voneinander getrennten Schalthebeln bestückt. Damit war es möglich dass der Mitsubishi Colt mit maximal acht Vorwärtsgängen gefahren werden konnte. Allerdings konnten von den acht Gängen nur tatsächlich sechs genutzt werden. Diese Autos sind heute in Sammlerkreisen sehr gefragt, gelten sie heute doch als absolute Rarität. Seine größten Erfolge feierte der Mitsubishi allerdings in den 1990er Jahren. In dieser Dekade entstanden insgesamt drei Modellreihen.

Der Mitsubishi Colt 1.3 war mit einem 1,3 Liter Einspritzmotor (MPI) ausgestattet und mit einem Hubraum von 1332 Kubikzentimeter. Die Leistung liegt bei diesem Modell bei 95 PS. Für diesen Antrieb stand optional noch die Allshift Automatik zur Auswahl.

Die letzte Baureihe des Mitsubishi Colt kommt aus den Niederlanden. Die holländische Firma NedCar fungierte als Produktionsstätte für die sechste und letzte Serie des Mitsubishi Colt. Auch in dieser Baureihe teilte sich der Colt wieder die Plattform und einige andere Bestandteile mit dem Smart forfour. Ab dem Jahr 2004 stand zudem noch ein Diesel mit Common-Rail-Technologie, der von Daimler Chrysler entwickelt wurde, für den Colt zur Verfügung. Die Produktion des Mitsubishi Colt wurde am 16. November des Jahres 2012 eingestellt.