Mitsubishi ASX gebraucht kaufen

Kaufberatung von Autohero zum Mitsubishi ASX → Hier weiterlesen.

  • 8 Suchergebnisse

8 Suchergebnisse

Mitsubishi ASX

Mitsubishi ASX

16.590 €

1.6 Edition 100 2WD

ab 257 € mtl.
  • 2018
  • Benzin
  • 6.590 km
  • Schaltgetriebe
  • 131 g CO2/km (komb.)
  • 5.7 l/100 km (komb.)
usp-icon

1. Hand

usp-icon

Wenig Km

Mitsubishi ASX

Mitsubishi ASX

16.720 €

2.2 DI-D Edition 100+ 4WD

ab 259 € mtl.
  • 2017
  • Diesel
  • 49.012 km
  • Automatik
  • 152 g CO2/km (komb.)
  • 5.8 l/100 km (komb.)
usp-icon

Scheckheftgepflegt

usp-icon

1. Hand

Mitsubishi ASX

Mitsubishi ASX

15.450 €

1.6 Edition 100 2WD

ab 216 € mtl.
  • 2018
  • Benzin
  • 48.402 km
  • Schaltgetriebe
  • 131 g CO2/km (komb.)
  • 5.7 l/100 km (komb.)
usp-icon

1. Hand

Mitsubishi ASX

Mitsubishi ASX

20.320 €

2.0 MIVEC Intro Edition 2WD

ab 285 € mtl.
  • 2020
  • Benzin
  • 15.971 km
  • Schaltgetriebe
  • 161 g CO2/km (komb.)
  • 6.7 l/100 km (komb.)
usp-icon

Wenig Km

Mitsubishi ASX

Mitsubishi ASX

17.000 €

2.2 DI-D Edition+ 4WD

ab 238 € mtl.
  • 2018
  • Diesel
  • 77.805 km
  • Automatik
  • 152 g CO2/km (komb.)
  • 5.8 l/100 km (komb.)
Mitsubishi ASX

Mitsubishi ASX

13.830 €

1.6 Klassik Kollektion 2WD

ab 279 € mtl.
  • 2015
  • Benzin
  • 17.105 km
  • Schaltgetriebe
  • 133 g CO2/km (komb.)
  • 5.8 l/100 km (komb.)
usp-icon

Wenig Km

Demnächst verfügbar

Mitsubishi ASX

Mitsubishi ASX

25.920 €

1.3 TCE Mild-Hybrid Intro Edition

ab 363 € mtl.
  • 2024
  • Benzin
  • 2.396 km
  • Automatik
usp-icon

Scheckheftgepflegt

usp-icon

1. Hand

usp-icon

Wenig Km

Demnächst verfügbar

Mitsubishi ASXMitsubishi ASX

Mitsubishi ASX

13.480 €

1.6 DI-D Plus 2WD

ab 235 € mtl.
  • 2016
  • Diesel
  • 61.742 km
  • Schaltgetriebe
  • 4.6 l/100 km (komb.)
Mitsubishi ASX – eine Kaufberatung

Die wichtigsten Merkmale des Mitsubishi ASX auf einen Blick

Der Mitsubishi ASX ist ein kompakter Crossover, der sowohl im Stadtverkehr als auch außerhalb der Stadt eine gute Figur macht. Im Alltag werden Sie die Vorteile des Frontantriebs genießen, und wenn Sie sich ein wenig abseits befestigter Straßen bewegen möchten, werden Sie die Kraft des Allradantriebs spüren. Das Auto ist funktionell und geräumig, und im großzügigen Kofferraum können Sie das Gepäck der ganzen Familie oder größere Einkäufe unterbringen. Wie es sich für ein japanisches Auto gehört, ist auch der Mitsubishi ASX für seine Zuverlässigkeit bekannt. Wenn Sie also auf der Suche nach einem bewährten und wenig störanfälligen SUV sind, dann stehen die Chancen gut, dass dieses Modell Ihre Erwartungen erfüllen wird.


Deinen Mitsubishi ASX finden


Wissenswertes über den Mitsubishi ASX

Der Mitsubishi ASX kam im Jahr 2010 auf den Markt. Das Auto wurde in Zusammenarbeit zwischen der japanischen Marke und dem französischen Unternehmen PSA entwickelt. Zwei Jahre später erhielt der SUV ein Facelift, das leichte Änderungen an beiden Stoßfängern mit sich brachte. Weitere Modifikationen kamen mit dem Upgrade 2016. Diesmal waren sie etwas umfangreicher – eine neue Form der Fahrzeugfront, neue Materialien im Innenraum und ein modifiziertes Lenkrad sind nur einige der Änderungen. Im Jahr 2019 erhielt das Auto ein weiteres Facelift. Es beinhaltete eine weitere Umgestaltung der Front sowie neue Leuchtenabdeckungen am Heck. Im Jahr 2022 wurde die zweite Generation des Autos vorgestellt, dessen Verkaufsstart für 2023 geplant ist.


Minimalistisches, stilvolles Interieur

Wie bei einem japanischen Auto nicht anders zu erwarten, ist das Innendesign des Mitsubishi ASX sorgfältig durchdacht. Das übersichtliche Cockpit wird von Minimalismus geprägt. So sind die wichtigsten Knöpfe jederzeit griffbereit. In vielen Ausführungen des SUV finden Sie kein klassisches Zündschloss, sondern ein schlüsselloses Zugangssystem. Sie müssen nur einen Knopf drücken, um das Auto zu starten. Der Innenraum des Mitsubishi ASX wirkt dank stilvoller Instrumente schlicht und doch markant. Ihr hoher Kontrast und die silbernen Details verleihen Klarheit und ein ansprechendes Aussehen. Auf den Instrumenten lassen sich die wichtigsten Informationen wie etwa der Tageskilometerstand oder die Außentemperatur bequem ablesen. Ein Panoramadach aus Glas verleiht dem Innenraum einen besonderen Charakter. Nach Einbruch der Dunkelheit kann es mit LED-Lichtern beleuchtet werden, was einen besonders attraktiven und außergewöhnlichen Akzent setzt.


Optimaler Fahrkomfort

Der Mitsubishi ASX ist ein SUV, der sowohl für den Fahrer als auch für die Passagiere Komfort bietet. Dazu trägt unter anderem die Tatsache bei, dass man recht hoch im Auto sitzt. Das wiederum bedeutet ein einfaches Ein- und Aussteigen sowie eine komfortable Sitzposition auch auf der Rückbank. Der Fahrer wiederum wird die hohe Position zu schätzen wissen, die eine bessere Sicht und ein effizienteres Manövrieren ermöglicht. Die Sitze sind ergonomisch und bequem. Auch die Fondpassagiere werden die große Beinfreiheit zu schätzen wissen. Das gilt auch für die Person, die in der Mitte sitzt, denn der Mitteltunnel ist niedrig und stört nicht.


Welche Motorisierungen gibt es für den Mitsubishi ASX?

In der ersten Generation des Modells gab es zwei Benzin- und vier Dieselmotoren zur Auswahl. Erstere bieten eine Leistung von 117 bis 150 PS und eine Höchstgeschwindigkeit von 183 bis 190 km/h. Bei den Dieselmotoren reicht die maximale Leistung von 114 bis 150 PS. Die stärksten Aggregate beschleunigen auf 200 km/h und brauchen nur 9,7 Sekunden, um aus dem Stand auf 100 zu kommen. Bei der zweiten Generation hat sich der Hersteller auch für einen Hybridantrieb entschieden. Die Motoren des Mitsubishi ASX arbeiten mit einem Schaltgetriebe, einem EDC-Doppelkupplungsgetriebe oder einem stufenlosen CVT-Getriebe.


Fahrvergnügen

Der Mitsubishi ASX zeichnet sich durch seine sehr guten Fahreigenschaften aus. Das Auto reagiert präzise auf jede Bewegung des Lenkrads, und die optimierte Abstimmung des Fahrwerks dämpft Fahrbahnunebenheiten wirkungsvoll ab. Auch bei Dunkelheit fährt sich das Auto dank der breitstrahlenden Xenon-Scheinwerfer bestens. Das Ergebnis: eine bessere Ausleuchtung des Straßenrandes und des Gehweges.


Ein sicherer SUV, auf den Verlass ist

In einem unabhängigen Crashtest der Organisation Euro NCAP erhielt das Auto die Bestnote von fünf Sternen. Kein Wunder – das Auto wurde so konstruiert, dass es Fahrer und Passagiere im Falle einer Kollision optimal schützt. Der SUV verfügt über sieben Airbags, so dass jede Person, die im Auto mitfährt, umfassend geschützt ist. Der Beifahrer und der Fahrer werden zusätzlich durch Seiten- und Frontairbags geschützt. Für den Fahrer ist zusätzlich ein Airbag im Kniebereich vorgesehen. Im Falle eines Seitenaufpralls sind alle Personen im Auto durch Kopfairbags geschützt.


Technologien zur Unterstützung des Fahrers

Der Mitsubishi ASX ist ein modernes Auto, in dem Sie eine beeindruckende Reihe von Technologien vorfinden, die sowohl den Fahrkomfort als auch die Sicherheit verbessern. Dazu gehört auch eine Berganfahrhilfe. Auf der Habenseite steht zudem ein robustes Stabilitätssystem. Es vermittelt Stabilität und volle Kontrolle auch auf rutschigem, nassem Untergrund. Das System kontrolliert effektiv den Seitenschlupf der Vorder- und Hinterräder. Ergänzt wird dies durch eine optionale Traktionskontrolle. Selbst wenn eines der Räder die Bodenhaftung verliert, bleibt das Fahrverhalten gleichmäßig und dynamisch.


Geräumiger und funktionaler Laderaum

Der Mitsubishi ASX hat einen großen, funktionellen und gut durchdachten Kofferraum. An den Seiten finden Sie Ablagefächer für kleinere Gegenstände. Durch den doppelten Boden können Sie den Raum noch besser planen. Darunter befindet sich ein zusätzliches Staufach welches das Verrutschen von kleineren Gegenständen während der Fahrt verhindert. Der Kofferraum hat ein Fassungsvermögen von 419 Litern und fasst bei umgeklappten Rücksitzen sogar 1219 Liter. Das Umklappen der Rücksitzbank ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Kinderspiel – eine Handbewegung von der Kofferraumebene aus genügt, um einen ziemlich flachen, geräumigen Laderaum zu erhalten. Im Alltag werden Sie die praktischen Haken zu schätzen wissen, an denen Sie Ihre Einkäufe aufhängen können. Es ist nur ein kleines Detail, bietet indes einen großen Nutzen. Sie werden es rasch merken, wenn Ihre Einkäufe nicht mehr überall im Kofferraum verstreut sind, wenn Sie die Heckklappe öffnen. Ein weiterer Pluspunkt ist die niedrige Ladekante, so dass man Gepäck oder Einkaufstaschen beim Beladen nicht so hoch anheben muss.


Wie verhält sich der Mitsubishi ASX im Gelände?

Der Mitsubishi ASX ist definitiv ein Stadtauto, doch er kann bei Bedarf auch leichtes Gelände bewältigen. Mit der Option des zuschaltbaren Allradantriebs überwinden Sie problemlos Spurrillen, Schlamm oder raue Schotterstraßen. An der tiefsten Stelle hat das Auto je nach Variante 18 bis 19 cm Bodenfreiheit, was ein wirklich guter Wert ist. Diese Eigenschaft werden Sie auch in der Stadt zu schätzen wissen, zum Beispiel beim Befahren hoher Bordsteinkanten.


Deinen Mitsubishi ASX finden


Die Empfehlung von Autohero: Der Mitsubishi ASX als Gebrauchtwagen

Wenn Sie sich für einen kompakten SUV interessieren, ist ein gebrauchter Mitsubishi ASX eine überlegenswerte Option. Hierfür gibt es mehrere Gründe. Auf dem Gebrauchtwagenmarkt finden Sie dieses Modell zu viel günstigeren Preisen als im Ausstellungsraum, und die Qualität, die Sie erwarten können, ist wirklich hoch. Das Auto ist gut ausgestattet und mit modernen Technologien versehen. Auch wenn das Auto schon ein paar Jahre alt ist, hat es alles, was Sie in aktuellen Serienfahrzeugen finden. Wie für ein japanisches Auto typisch, benötigt der Mitsubishi ASX keine häufigen Werkstattbesuche, denn ... er hat kaum eine Panne. Das bestätigt auch das deutsche Versicherungsranking, in dem das Modell unter den Top Ten der am wenigsten pannenanfälligen 8- und 9-jährigen Gebrauchtwagen rangiert. Es sei erwähnt, dass das Auto erst seit 2010 auf dem Markt ist, so dass die Suche nach einem Modell in gutem Zustand nicht ganz einfach ist. Sie möchten einen Mitsubishi ASX online kaufen, machen sich jedoch Sorgen um seinen Zustand? Wählen Sie Ihr Exemplar auf Autohero. Jedes Fahrzeug wird von unseren Experten unter Berücksichtigung strenger Qualitätskriterien sorgfältig geprüft. Wir liefern das Auto direkt zu Ihnen nach Hause. Darüber hinaus erhalten Sie sogar ein Jahr Garantie. So können Sie diesen besonderen Kauf in vollen Zügen genießen, ohne sich unnötige Sorgen machen zu müssen.


Welche Konkurrenzmodelle sind mit dem Mitsubishi ASX zu vergleichen?

Sie suchen einen kompakten Crossover? Prima! Bevor Sie Ihre endgültige Entscheidung treffen, sollten Sie verschiedene Modelle vergleichen. Zu den Konkurrenten des Mitsubishi ASX gehören der Ford Kuga, der Nissan Qashqai und der Kia Sportage. Wie unterscheiden sie sich? Wir haben sie verglichen.

Der Ford Kuga ist ein Auto, das schon etwas länger in Produktion ist als der Mitsubishi ASX. Daher finden Sie auf dem Gebrauchtmarkt eine größere Auswahl.


Das Auto hat auch eine größere Motorenpalette vorzuweisen.

Der Nissan Qashqai ist ein deutlich günstigeres Auto als der Ford Kuga - das gilt auch für den Gebrauchtmarkt. Das Fahrzeug bietet mehr Platz im Innenraum und auch mehr Ausstattungsvarianten. Allerdings ist dieser Mitsubishi ASX stilvoller – sowohl äußerlich als auch vom Innenraum her.

Der Kia Sportage ist geräumiger als der Mitsubishi ASX. Der Grund: Die Karosserie ist bis zu 14 cm länger. Daraus ergibt sich zudem ein größerer Kofferraum, in dem auch ein Reserverad Platz findet.


Deinen Mitsubishi ASX finden


Andere Modelle von Mitsubishi

Eclipse CrossEclipse Cross
OutlanderOutlander
SpaceSpace
Space StarSpace Star

Mitsubishi Fahrzeugtypen

LimousineLimousineLimousine
SUVSUVSUV