Mercedes-Benz Vito gebraucht kaufen

Mercedes-Benz, der deutsche Premium-Automobilhersteller aus Stuttgart, steht in sämtlichen Fahrzeugbereichen für Eleganz, Komfort und besondere Qualitätsansprüche. Neben technologischem Fortschritt zählt für den Traditionskonzern vor allem ein hoher Anspruch an das eigene Unternehmen. Nicht umsonst heißt es daher bei dem Konzern „Das Beste oder nichts“. Der Mercedes-Benz Vito gehört zur Klasse der Nutzfahrzeuge. Neben innovativen Ideen spielt in diesem Bereich eine hohe Praktikabilität eine entscheidende Rolle.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Transporter für Ihr Unternehmen sind, finden Sie auf unserem Portal AutoHero.com eine enorme Bandbreite der unterschiedlichsten Fahrzeuge. Geben Sie den Modellnamen, etwa Mercedes-Benz Vito, in das entsprechende Suchfeld ein und es werden Ihnen direkt sämtliche auf unserer Seite zur Verfügung stehende Modelle angezeigt. Damit Sie nicht jedes Modell einzeln begutachten müssen, können Sie Ihre Suchkriterien mit nur wenigen Mausklicks verfeinern, um schnell die für Sie relevanten Fahrzeuge mit Ihren Wunscheigenschaften angezeigt zu bekommen.

Mit AutoHero.com zu Ihrem praktischen Vito Transporter

Der erste Mercedes-Benz Vito rollte 1996 vom Band des deutschen Automobilkonzerns. Im Gegensatz zur inzwischen dritten Generation war der Vito der ersten Generation vergleichsweise einfach ausgestattet. Umfangreiche Extras standen und stehen jedoch zur Verfügung, um aus dem schlichten Transportfahrzeug ein besonderes Fahrzeug für jeden Fall zu machen.

Vor der Konkurrenz muss sich der Mercedes-Benz Vito nicht verstecken. Starke Motoren, die bis zu 190 PS leisten und ein erstklassiges Abschneiden im Euro-NCAP-Crashtest mit der Höchstwertung von fünf Sternen zeichnen das Nutzfahrzeug aus. Im Innenraum des Vitos stehen dem Fahrer und dem Beifahrer eine extreme Kopf- und Beinfreiheit zur Verfügung. Eine Berganfahrhilfe sorgt dafür, dass, auch bei voller Beladung, ein unbeabsichtigtes Zurückrollen verhindert wird.

Der Mercedes-Benz Vito ist in drei Varianten als Kastenwagen, Mixto oder Tourer erhältlich. In drei Längen, die von 4,90 bis hin zu 5,30 m reichen, gewährt der Vito jede Menge Stauraum, um selbst extrem sperrige Gegenstände problemlos zu befördern. Der „kleine“ Vito verfügt bereits über 5,5 m³ Ladevolumen. In der längsten Version stehen sogar 6,6 m³ zur Verfügung. Unterschiedliche Türvarianten machen das Be- und Entladen besonders einfach. Gebrauchtfahrzeuge mit diversen Extras wie der Vito überzeugen mit niedrigen Preisen bei AutoHero.com.

Der Mercedes-Benz Vito – Modelltypisches

Der Vito zählt seit langer Zeit zum Sortiment von Mercedes-Benz und umfasst den Bereich der reinen Nutzfahrzeuge in der V-Klasse. Optisch handelt es sich um eckige und große Transporter, die sich dank des quer eingebauten Motors durch ihre kurze Frontpartie auszeichnen und ein steiles Heck mit großer Klappe besitzen. So sind die gebrauchten Vitos durchgehend relativ kompakt, können aber im Innenraum viel Platz bieten, der in den verschiedenen Modellen unterschiedlich genutzt wird. Die Gesamtlänge liegt zwischen 4660 und 5370 mm, da Mercedes-Benz den Vito in mehreren Größenklassen anbietet.

Die verschiedenen Aufbauarten des Vito

Ein Vorteil der Serie sind die vielen unterschiedlichen Aufbauarten sowie Innenausstattungen, die eine Vielzahl an Kombinationen und Nutzungsmöglichkeiten erzeugt. So finden Sie Vito Gebrauchtwagen mit zwei unterschiedlichen Radständen, was das Raumangebot im Innenraum beeinflusst. Weiterhin baut Mercedes-Benz den Vito in vier verschiedenen Längen und mit zwei Dachhöhen. Darüber hinaus gibt es drei Aufbauvarianten, die die Verwendungsmöglichkeiten und den Innenraumaufbau beeinflussen.

Der Vito Kastenwagen verfügt beispielsweise über eine Sitzreihe, bietet Platz für drei Personen und ist nur im vorderen Bereich mit Fenstern ausgestattet. Während diese Variante als klassischer Transporter ausgelegt ist und bis zu 17 Kubikmeter Ladung aufnehmen kann, ist der Vito Kombi für den professionellen Personentransport konzipiert und rundum mit Fenstern versehen. Sie erhalten diese Fahrzeuge am Gebrauchtwagenmarkt mit unterschiedlichen Sitzplatzbestückungen, wobei maximal neun Insassen befördert werden können.

Der Mercedes-Benz Vito Mixto schließlich ist eine Mischung aus Kastenwagen und Kombi. Zwei Sitzreihen bieten Platz für sechs Personen und sorgen für einen dementsprechend großen Laderaum im hinteren Bereich. Besondere Varianten sind der Vito F und der Vito Marco Polo. Bei diesen Gebrauchtfahrzeugen handelt es sich um Modelle, die von Westfalia zu Reisemobilen umgebaut wurden. Sie verfügen, je nach Ausstattungsart, über ein oder zwei Betten, eine Küchenzeile oder sogar einen Herd.

Die Motorenauswahl beim Vito

Bei den Motoren kam es im Laufe der Modellgeschichte zu großen Veränderungen. So gibt es die Vitos der ersten und zweiten Generationen mit Benzin- und Dieselmotoren, ab der dritten Generation verbaute Mercedes-Benz nur noch Dieselantriebe. Der Hubraumbereich erstreckt sich von 1,6 bis 3,5 Liter, während die Maschinen mit Leistungen von 79 bis 258 PS ausgestattet sind. So ergeben sich auch große Unterschiede beim Treibstoffverbrauch.

Sollten Sie einen sparsamen Vito bevorzugen, bieten sich die Nutzfahrzeuge mit Dieselantrieb der dritten Generation an. Diese sind mit einem durchschnittlichen Verbrauch von 5,7 bis 6,6 Litern Diesel auf 100 Kilometer sehr ökonomisch für Nutzfahrzeuge dieser Klasse und erreichen darüber hinaus die vorteilhafte Abgasklassifizierung Euro 6. Der CO2-Ausstoß dieser Modelle liegt zwischen 149 und 174 Gramm pro gefahrenem Kilometer. Die älteren Vitos mit Benzinantrieb benötigen hingegen bis zu 13 Liter Superbenzin für die gleiche Strecke.

Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 206 km/h präsentiert sich der Vito 119 BlueTEC der dritten Generation sehr dynamisch für ein großes Nutzfahrzeug und verdankt dies vor allem dem leistungsstarken Motor mit 190 PS. Die kleineren Ableger der Serie sind deutlich langsamer unterwegs. So erreicht der Vito 109 CDI beispielsweise nur 157 km/h in der Spitze.