Citroen Saxo gebraucht kaufen

Fachmännisch und unter Beachtung der höchsten Qualitätsstandards werden die Fahrzeugmodelle des bekannten französischen Autoherstellers Citroën hergestellt. AutoHero.com stellt Ihnen den bewährten Citroen Saxo vor. Dieser wurde, seit er im November 1995 zum ersten Mal vorgestellt wurde, zu einem regelrechten Hit unter den Kleinwagen seiner Zeit. Innerhalb von acht Monaten wurden in Frankreich 100.000 Saxos produziert; zwei Jahre später waren bereits mehr als 1 Million Fahrzeuge im Umlauf.

Sie wünschen sich einen langjährig erprobten Kleinwagen zu günstigen Preisen? Dann geben Sie ganz einfach auf AutoHero.com Citroen Saxo ein und entdecken Sie die Vorteile unseres internationalen Marktplatzes. Wir haben insgesamt mehr als 20.000 Autos online, für die sich jede Woche 140.000 Besucher interessieren. Genießen auch Sie unser kostenloses Angebot und finden Sie den Gebrauchtwagen Ihrer Wahl.

Ein Citroën Saxo für jeden Bedarf

Was 1996 noch als einfacher Kleinwagen mit nur 3 Türen begann, hat sich seitdem merklich weiter entwickelt. Die 3-türigen Modelle wurden schnell von einem komfortableren 5-Türer abgelöst, der als praktisch-dimensionierter Kleinwagen das perfekte Kleinfamilienauto darstellt. Für Familien mit Kindern kommt neben dem Komfort selbstverständlich auch die Sicherheit nicht zu kurz: In einem Testbericht des ÖAMTC wurde die Qualität der Kinderrückhaltesysteme im Saxo als überdurchschnittlich gut eingestuft.

Für jene unter Ihnen, die sich ein bisschen mehr unter der Haube wünschen, gibt es den sportlichen Citroen Saxo VTS. Mit einem Beschleunigungswert von 6,3 Sekunden für 0-100 km/h lässt er jedes Rennfahrerherz höher schlagen.

Für alle die großen Wert auf den Umweltschutz legen, ist der Saxo électrique eine exzellente Lösung. Dieses kleine Elektroauto wird durch einen 11-kW-Gleichstrommotor angetrieben und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 91 km/h bei einer Reichweite von 120 km. Durch die Unterbringung der Batterien im Bodenbereich bzw. Motorraum bleibt der Fahrgastraum in seiner praktischen Größe erhalten.

Der Citroen Saxo – Modelltypisches

Citroen baute den Kleinwagen Saxo zwischen 1996 und 2003. Wie viele andere Modelle dieser Klasse, ist auch der Saxo als kompaktes Fahrzeug für den Stadtbereich konzipiert. Darüber hinaus kann das Modell dank seiner Vielseitigkeit ebenfalls sportliches Auto für junge Leute, kompakte Familienlimousine sowie umweltfreundliches Fahrzeug mit alternativem Antrieb sein.

Die Gesamtlänge des Fahrzeugs beträgt 3718 mm und der Saxo kommt auf ein Leergewicht zwischen 805 und 1010 Kilogramm. Der Kofferraum hat ein Volumen von 280 Litern, was für einen Wagen dieser Größenklasse großzügig ist. Legen Sie die Rückbank um, dann zeigt der Citroen Saxo, wie viel Platz der Innenraum wirklich zu bieten hat, denn dann erweitert sich das Kofferraumvolumen auf 953 Liter.

Design und Varianten des Saxo

Die gebrauchten Citroen Saxo sind klassische Kombilimousinen mit kurzem und steilem Heck. Der Frontbereich ist rundlich und zurückhaltend gestaltet. Citroen bot den Saxo als Variante mit drei oder fünf Türen an. 1999 fand eine Überarbeitung des Saxo statt, wobei das Design der Frontscheinwerfer angepasst wurde und diese runder wurden. Serienmäßig sind alle Varianten des Saxo mit einer manuellen Fünfgangschaltung ausgestattet, einige Modelle waren alternativ mit einem Automatikgetriebe mit drei Stufen verfügbar. Ein Jahr darauf überarbeitete Citroen darüber hinaus die Motorenpalette grundlegend.

Die verschiedenen Antriebsoptionen beim Citroen Saxo

Die meisten Saxo, die Sie auf dem heutigen Gebrauchtwagenmarkt finden, sind mit einem Benzinantrieb ausgerüstet. Den Einstieg macht ein 50 PS starker 1,0-Liter-Motor, der bis zum September 2000 im Saxo verbaut wurde. Danach stellte ein 1,1-Liter-Vierzylinder mit 60 PS das Einstiegsmodell dar. Weiterhin gibt es für den Saxo noch Benzinmotoren mit 1,4 und 1,6 Litern Hubraum, die mit 75, 88, 98 und 118 PS erhältlich waren. Weiterhin gab es eine Variante mit Dieselaggregat. Dieser Vierzylinder mit einem Hubraum von 1,5 Litern verfügt über 57 PS und beschleunigt den Saxo auf maximal 158 km/h.

Die Fahrzeuge mit Benzinantrieb präsentieren sich sehr unterschiedlich in der Höchstgeschwindigkeit. Während die Einstiegsmotoren bei 149 bis 164 km/h liegen, zeigen sich die Kleinwagen mit dem 1,6-Liter-Motor deutlich sportlicher und können bis zu 205 km/h Spitzengeschwindigkeit erreichen. Das gleiche Bild zeigt sich bei den Beschleunigungswerten, denn der Citroen Saxo beschleunigt aus dem Stand innerhalb von 8,7 bis 18,3 Sekunden auf eine Geschwindigkeit von 100 km/h.

Sparsam zeigt sich der Saxo vor allem mit Dieselantrieb. Mit diesen Fahrzeugen benötigen Sie auf einer Strecke von 100 Kilometern im Schnitt 5,2 Liter Treibstoff. Doch auch mit den benzinbetriebenen Modellen sind Sie recht ökonomisch unterwegs, denn der durchschnittliche Benzinverbrauch liegt zwischen 6,1 und 9,4 Litern Super. Die Emissionswerte beim Kohlenstoffdioxid liegen zwischen 138 und 194 Gramm CO2 pro Kilometer.

Der Saxo électrique schließlich nimmt als Fahrzeug mit reinem Elektroantrieb einer Sonderstellung ein. Das Modell war bereits ab 1996 verfügbar und ist somit einer der Vorreiter auf dem Gebiet der Fahrzeuge mit alternativem Antrieb. Der Gleichstrommotor mit einer Leistung von 27 PS ermöglicht bei einer Reichweite von 120 Kilometern eine Höchstgeschwindigkeit von 95 km/h.