Citroen C5 gebraucht kaufen

Seit 2001 stellt der Citroën C5 die Spitze der Modellpalette des französischen Herstellers dar. Natürlich sind die Fahrzeuge mit der berühmten hydropneumatischen Federung Hydractive ausgestattet und bieten daher überragenden Fahrkomfort. Einen weiteren Beitrag hierzu leistet die gute Schalldämmung der Wagen. Durch das großzügige Platzangebot können alle fünf Insassen bequem sitzen. All diese Eigenschaften sind Merkmale bei der Generationen des Citroen C5. In der ersten Bauserie wurde eine Variante mit Schrägheck sowie ein Kombi angeboten. Dieser blieb auch nach dem Modellwechsel im Programm und wurde durch eine viertürige Limousine ergänzt.

Damit Ihnen die Entscheidung keine Kopfschmerzen bereitet, können Sie sich bei AutoHero.com ganz komfortabel die unterschiedlichen Fahrzeuge ansehen und sich über ihre jeweiligen Eigenschaften informieren. Auch die Auswahl Ihres Traumwagens gestaltet sich dank unserer übersichtlichen Webseite mit umfangreichen Filterfunktionen problemlos. Der eigentliche Kauf erfolgt über AutoHero.com schnell und sicher - freuen Sie sich auf Ihren neuen Wagen!

Premium Gebrauchtwagen online kaufen

Täglich neue Angebote für exklusive Gebrauchtwagen

Der Komfortable Citroën C5

Nicht zu Unrecht sind Autos von Citroen bekannt für ihren hohen Federungskomfort. Auch der C5 stellt in dieser Hinsicht keine Ausnahme dar und verwöhnt seine Insassen mit einem fast konkurrenzlosen Dahingleiten. Durch diese Ruhe ist der Fahrer entspannter, was wiederum zur Fahrsicherheit beiträgt. Sollte es dennoch zu einem Unfall kommen, bietet der Citroen C5 seinen Insassen ein Maximum an Sicherheit, was für beide Generationen mit fünf von fünf Sternen im NCAP-Crashtest bestätigt wurde.

An der grundlegenden Technik des Citroen C5 wurde im Laufe der Jahre nur wenig verändert. So sind alle Fahrzeuge mit der Federungstechnologie Hydractive III+ ausgestattet. Die Motoren unterscheiden sich allerdings erheblich. So wurden erst ab 2009 auch Ottomotoren mit Turboaufladung angeboten. Allerdings verschwanden mit der Einführung dieser Technologie die Sechszylinderaggregate aus dem Katalog. Sämtliche Diesel sind mit einer modernen Common-Rail-Einspritzanlage ausgestattet. Diese Motoren passen sehr gut zum komfortablen Charakter des Wagens, da sie durch ihr großes Drehmoment einen schaltfaulen Fahrstil unterstützen und gleichzeitig nicht zu extrem hohen Geschwindigkeiten verleiten. Die Ausstattung aller Modelle ist recht umfangreich, allerdings sind Extras wie ein Navigationssystem oder der Spurhalteassistent nicht immer vorhanden.

Citroen C5 – Modelltypisches

Der Citroen C5 ist das einzige derzeit in Deutschland verkaufte Auto mit einem Hydractiv-Fahrwerk. Diese von Citroen seit den 1950er Jahren kontinuierlich weiterentwickelte Technologie sorgt für einen unvergleichlich hohen Fahrkomfort. Im Gegensatz zu herkömmlichen Autos, die an Stahlfedern aufgehängt sind, übernimmt hier eine mit Stickstoff gefüllte Kugel die Aufgabe der Dämpfung von Straßenunebenheiten. Über eine Hydraulikflüssigkeit werden die Bewegungen der Räder an diese Kugel weitergeleitet; das Gas in ihr wird zusammengedrückt und ermöglicht so ein Einfedern der Räder. Der Innendruck des Stickstoffs sorgt anschließend dafür, dass das Rad wieder in die Ausgangslage zurückbewegt wird. Seit 1988 wird das Fahrwerk elektronisch geregelt und passt sich dem jeweiligen Fahrzustand des Autos an.

Zum Fahren braucht es Vortrieb

Damit ein Citroen C5 standesgemäß in Bewegung gesetzt werden kann, verbaut der französische Hersteller einen kräftigen Dieselmotor, den es in zwei Leistungsstufen gibt. Die schwächere Variante erzeugt aus vier Zylindern mit insgesamt 2 Litern Hubraum 150 PS. Zusammen mit dem Drehmoment von 370 Newtonmetern kann der Wagen in 10,2 Sekunden aus dem Stillstand auf 100 Kilometer pro Stunde beschleunigt werden; der Vortrieb endet erst bei über 210 Kilometern in der Stunde. Mit einem modernen und sehr effizienten Automatikgetriebe gekoppelt, leistet dieses Aggregat sogar 180 PS. Hiermit absolviert die große Limousine den Spurt auf 100 Kilometer in der Stunde in nur 9,4 Sekunden und kann maximal 222 Kilometer in einer Stunde zurücklegen. Der Verbrauch beider Antriebe pro 100 Kilometer liegt bei nur 4,4 Litern, was für ein Fahrzeug mit einem Leergewicht von 1,6 bis 1,8 Tonnen mehr als nur beachtlich ist. Für jeden zurückgelegten Kilometer werden etwa 114 Gramm CO2 ausgestoßen.

Elegant oder praktisch

Citroen bietet den C5 in zwei Karosserieformen an. Neben einer klassisch-eleganten Limousine steht auch ein Kombi zur Verfügung, der vom Hersteller „Tourer“ genannt wird. Dieses Modell ist mit 4,83 Metern etwas länger als die 4,78 Meter lange Limousine. In der Breite von 1,86 Metern unterscheiden sich die beiden Varianten aber ebenso wenig wie in der Höhe, die abhängig von der Ausstattung etwas schwankt und zwischen 146 und 151 Zentimetern liegt. Der Kofferraum der Limousine fasst 467 Liter. Der des Kombis ist mit 533 Litern nur unwesentlich größer, aber erheblich variabler. Sowohl die Limousine als auch der Tourer sind mit einer deutlichen Betonung von horizontalen Linien gezeichnet und besitzen sehr markante Scheinwerfer.

Luxus serienmäßig

Citroen ist bei der Ausstattung des C5 überdurchschnittlich großzügig, sodass die relativ niedrigen Preise durchaus zum Schnäppchen werden können. Bereits die „Selection“-Ausstattung ist mit Navigationssystem, Zweizonen-Klimaautomatik, Radio mit sechs Lautsprechern und DAB+-Empfang sowie einem Licht- und Regensensor üppig ausgerüstet. Die Liste der Extras ist mit einer Sitzheizung über einen Berganfahrassistenten bis hin zum elektrischen Anklappen der Außenspiegel beliebig erweiterbar. Der C5 „Exclusive“ verfügt neben einigen anderen Extras zusätzlich über elektrisch verstellbare Sitze mit Massagefunktion, Xenon-Scheinwerfer und automatisch abblendende Außenspiegel verfügt. Die Vielfältigkeit der Varianten gewährleistet, dass auch Sie auf der Suche nach dem Traumauto beim Citroen C5 fündig werden.