Gebrauchte SUV-Modelle

Kaufberatung von Autohero zu SUVs → Hier weiterlesen.

Top Marken

Andere Marken

Dein gesuchtes Auto ist nicht dabei?

Sag uns, an welchen Autos du interessiert bist und wir benachrichtigen dich, sobald wir neue Ergebnisse haben
  • 1503 Suchergebnisse

1503 Suchergebnisse

SUV – eine Kaufberatung

SUV gebraucht kaufen – Faktencheck zum SUV-Auto

Erhaben durch den Stadtverkehr gondeln und dabei immer den Überblick behalten. Genügend Komfort und Platz im Innenraum genießen, um jede Fahrt zu etwas Besonderem zu machen. Und zu guter Letzt immer das sichere Gefühl mit an Bord, dass du, wenn's drauf ankommt, auch abseits der Straße eine gute Figur machst – das ist das Fahrgefühl eines SUV.

Die als Geländelimousinen bezeichneten Kraftpakete vereinen alle Vorzüge von Kombis, Off-Roadern und Familienautos miteinander. Unabhängig von den vielen Vorteilen gibt es ein paar Dinge, die du beim Kauf eines gebrauchten SUVs unbedingt beachten solltest. Wir klären in den folgenden Abschnitten die wichtigsten Punkte.

SUVs im Faktencheck: Steckbrief zur Fahrzeugart

Was ist das wirklich Besondere am SUV? Was bedeutet eigentlich die Abkürzung? Und welche Klassen sollte ich vor dem Kauf kennen? Der folgende Steckbrief gibt einen Überblick zur Fahrzeugart SUV.


Was sind die herausragenden Eigenschaften dieser Bauform?

SUVs sind einfach gesagt komfortable Kombis mit erhöhter Bodenfreiheit, die von Aussehen und Karosserie her einem Geländewagen ähnlich sehen. Es gibt sie in verschiedenen Größen, vom Mini-SUV bis hin zum Oberklasse-Modell. Technisch gesehen und von den Fahreigenschaften her entsprechen SUVs eher herkömmlichen Limousinen für den Straßenverkehr. Es gibt aber auch SUV-Modelle, die dank Allrad und entsprechender Getriebeübersetzung sehr geländegängig sind.


Was ist denn nun so besonders am SUV?

Die Besonderheit dieses Fahrzeugtyps ist, dass sie eben nicht, wie ein Geländewagen, zwingend für den Off-Road-Einsatz ausgestattet sein muss – etwa mit Allrad. Der Fokus liegt darauf, dass du den SUV bequem und komfortabel auf der Straße und in der Stadt fahren kannst und trotzdem die erhöhte Sitzposition, die Sicherheit und die markante Robustheit eines Off-Roaders genießt.


Was bedeutet die Abkürzung SUV?

SUV steht für Sport Utility Vehicle. Die Bezeichnung, die im Großen und Ganzen etwa als Sportliches Nutzfahrzeug übersetzt werden kann, unterstreicht den Zweck der Bauform: Ein SUV soll sportlich sein, aber auch praktisch. Und das bedeutet im heutigen Straßenverkehr nicht selten: sicher, geräumig, leistungsstark.


Wann kamen erste SUVs auf den Markt?

Der erste SUV, der hierzulande auf den Markt kam, war der Toyota RAV4 aus dem Jahr 1994. Er bot bereits die typischen Merkmale, nämlich die erhöhte Sitzposition und das robuste Aussehen. Beides vermittelte Sicherheit beim Fahren. Seit Mitte der Neunziger sind die Zulassungszahlen für SUV stetig gestiegen, bis zu einem wahren Boom um 2016 herum.


Für welchen Zweck sind SUVs gedacht?

Ursprünglich wollten Autohersteller wie Toyota, Nissan oder Land Rover mit den ersten SUV-Modellen das Marktsegment der Kompaktwagen erobern. Sie boten eine Art Crossover an. Äußerlich ein Geländewagen, verzichtete der SUV auf Allrad und andere Spezialmerkmale und war damit ein neuartiges Fahrzeug für die Stadt und den normalen Straßenverkehr.


Welche unterschiedlichen SUV-Arten gibt es innerhalb dieser Bauform?

Es gibt fünf Arten von SUVs, die Interessierte kennen sollten, bevor sie sich für ein Modell entscheiden. Mini-SUVs fangen in der Größe ab 3,7 Metern Länge an. Vertreter auf dem Markt sind beispielsweise der Ford EcoSport oder der VW T-Cross. Wer einen Audi Q2 oder einen Fiat 500X sein Eigen nennt, bewegt sich bereits in der Klasse der Klein-SUVS bis viereinhalb Metern. Sehr viele Modelle entfallen auf die Kompakt-SUVs, zu denen auch die bekanntesten und am weitesten verbreiteten SUV-Modelle gehören, etwa der VW Tiguan, der Audi Q3, der Nissan Quashqai oder der Dacia Duster. Sehr edel (und preislich höher angesiedelt) geht es bei den Oberklasse- und Luxusklasse-SUVs zu. Bekannte Namen sind hier der Audi Q7, der Mercedes GLS oder der Range Rover Sport.

Worauf sollte ich beim Kauf eines gebrauchten SUVs achten?


  • Bisherige Nutzung:
    Natürlich kann man nicht zu hundert Prozent sicher wissen, wie der gebrauchte SUV vom Vorbesitzer genutzt wurde. Aber einige Hinweise gibt es, auf die es sich zu achten lohnt. Wir haben sie im Folgenden aufgelistet.

  • Anhängerkupplung:
    Hat der SUV eine Anhängerkupplung? Dann kann es sein, dass der PKW zum Ziehen von Lasten genutzt wurde, etwa einem Wohnwagen. In dem Fall ist es möglich, dass die Kupplung mehr als gewöhnlich beansprucht wurde. Heißt also: In jedem Fall auch die Gangschaltung/das Getriebe genauer prüfen.

  • Steinschlag:
    Kleine Beschädigungen und Dellen am Lack rühren oft von Steinschlag durch Kiesel und Schotterpisten her und lassen darauf schließen, dass der SUV oft auf unwegsamem Gelände eingesetzt wurde.

  • Sicherheit:
    Wer sich von einem SUV vor allem ein erhöhtes Sicherheitsgefühl und mehr Schutz im Straßenverkehr verspricht, sollte auf die höhere Sitzposition achten. Die verschiedenen Modelle und Marken bieten hier mitunter ein unterschiedliches Fahr- und Sitzgefühl.

  • Kraftstoffverbrauch:
    Unter den SUV gibt es durchaus sparsame Modelle wie etwa den Audi Q3, den Citroen C5 Aircross oder den Dacia Duster.

  • CO2-Bilanz:
    Vor allem kleinere Modelle ohne Allrad haben einen CO2-Ausstoß wie ein normaler Kleinwagen. Hier lässt sich im Vorhinein eine kluge Wahl treffen – für die Umwelt und den eigenen Geldbeutel.

  • Automatik oder Schaltgetriebe:
    Die Entscheidung, ob du deinen SUV als Automatik oder mit Schaltgetriebe fahren willst, ist eine Frage für sich. Hier entscheidet meist die persönliche Vorliebe. Gut zu wissen: Der Stadtverkehr mit seinen häufigen Stopps ist grundsätzlich komfortabler mit einem Automatikgetriebe zu bewältigen. Auch gibt es einige Ausstattungsmerkmale wie etwa automatische Abstandshalter nur in Verbindung mit Automatik.

  • SUV-Reifen:
    Müssen es für die Bereifung deines SUVs gleich die groben Geländereifen sein? Oder tut es im Zweifel ein Satz herkömmlicher Straßenreifen? Hier spielt nicht nur der Einsatzzweck eine Rolle, sondern auch die Gesetzeslage: Informiere dich beim Hersteller über die Grenzwerte von Profiltiefe und Geschwindigkeitsindex deiner SUV-Reifen.

  • Erfahrungswerte:
    Welche Automarke hat am meisten Erfahrung im Marktsegment der SUVs? Wer sich diese Frage stellt, darf beruhigt sein: Zwar haben Hersteller wie Land Rover oder Toyota einst die ersten SUVs auf den Markt gebracht. Jedoch verfügen aufgrund des rasanten Marktgewinns von SUVs mittlerweile alle Hersteller über ausreichend Erfahrung in diesem Bereich, um gute SUVs zu bauen. Hier kommt es eher darauf an, wie tief Käufer in die Tasche greifen wollen..

  • SUV als Zugfahrzeug:
    Wer plant, mit seinem SUV große Lasten zu ziehen, wie etwa einen Wohnwagen oder gut beladene Anhänger, sollte sich vor dem SUV-Kauf über die maximale Anhängelast des jeweiligen Fahrzeugs informieren. Auch die Motorisierung, die bei SUVs je nach Modell ganz unterschiedlich ausfällt, gibt hier den Ausschlag. Als Faustregel gilt: größere SUVs mit Dieselmotor sind in der Regel gute Zugpferde. Auch wichtig ist, ob der SUV eine Anhängerkupplung hat.

  • Konnektivität und Unterhaltungsangebote:
    Legst du Wert auf einen SUV mit Bordcomputer samt Navigationssystem? Bist du oft mit Mitfahrern unterwegs, die sich an einer Bluetooth-fähigen Musikanlage und Lademöglichkeiten erfreuen? Hier lohnt es sich, die einzelnen SUV-Modelle in Puncto Konnektivität und Ausstattung genauer unter die Lupe zu nehmen.

Weitere Kriterien, die für einen Kauf entscheidend sein können:

  • Platzangebot (auch: Kofferraumvolumen)
  • Serienmäßige Innenausstattung

  • Laufende Kosten in Form von Steuern, Versicherung und Wartung
  • Antriebsvarianten (Diesel, Benziner oder gar Elektro?)


Preis und Kosten: Zu guter Letzt ist natürlich auch der Preis des SUVs ausschlaggebend. Hierzu zählen neben dem eigentlichen Kaufpreis auch die Kosten für etwaige Sonderausstattungen oder Serviceleistungen der Werkstatt. Da sehr viele Automarken heutzutage SUVs anbieten, lassen sich ganz unterschiedliche Preisklassen anpeilen.

Warum den gebrauchten SUV auf Autohero kaufen?

Früher war jeder Gebrauchtwagenkauf eine Herausforderung. Ist das Fahrzeug wirklich in dem vom Verkäufer versprochenen Zustand? Stimmt der angegebene Kilometerstand? Wurden Blechschäden oder Schlimmeres kaschiert, um den Preis in die Höhe zu treiben? Oder muss ich nach einer langen Anfahrt zum Verkaufsort feststellen, dass das Inserat geschönt war? Mit Autohero gehören diese Sorgen der Vergangenheit an.


Wir prüfen alle unsere Fahrzeuge auf Herz und Nieren, damit sie den höchsten Qualitätsstandards entsprechen. Das gilt auch für unsere gebrauchten SUVs. Wenn du also einen SUV auf Autohero kaufst, kannst du dich darauf verlassen, dass dein Wunschfahrzeug den höchsten Ansprüchen genügt. Da aber jeder Käufer sein künftiges Auto nach ganz eigenen Kriterien auswählt, geben wir dir im Folgenden ein paar grundsätzliche Hinweise an die Hand, worauf du bei einem SUV achten solltest.


Die einfache Abwicklung deines Kaufs bei Autohero sorgt dafür, dass du dich gleich um die wichtigen Dinge kümmern kannst. Nutze deine Zeit für Besseres als für das lästige Klein-Klein früherer Gebrauchtwagenkäufe. Begnüge dich nicht mit Nullachtfünfzehn-Tipps, die für jedes Auto gelten. Hier kommen wir gleich zur Sache und klären über das Wesentliche auf – nämlich über deinen SUV!


Vorteile eines Onlinekaufs bei Autohero

Der Onlinekauf bei Autohero bietet eine Reihe von Vorteilen. Sei es der komfortable Bestellvorgang vom heimischen Sofa aus, die Lieferung bis vor die Haustür oder das Angebot unterschiedlicher Finanzierungsarten. Die folgende Liste zeigt einen guten Überblick über das, wovon du bei Autohero profitierst.


  • Online Bestellvorgang 100% von zuhause aus
  • alle gängigen SUV- Marken und Modelle

  • Detailansicht mit Fotos und virtuellem Probesitzen
  • Fahrzeuge aus eigenem Bestand in eigenen Werkstätten geprüft

  • diverse Finanzierungsmöglichkeiten
  • 1 Jahr Garantie inklusive und erweiterte Garantiepakete hinzubuchbar
  • Kostenlose Lieferung nach Hause
  • ausgiebiges Probefahren dank 21 Tage Geld-zurück-Garantie

Wir gestalten den Kauf eines gebrauchten SUV so einfach, bequem und sicher wie möglich. Zu diesem Zweck setzen wir auf maximale Transparenz in Sachen Fahrzeuginformation. Wir informieren dich unter anderem über folgende Aspekte deines gebrauchten SUV:


  • Vorgeschichte
  • Haltereinträge

  • Wartungshistorie

Dank der hochauflösenden Fotos aus allen Blickwinkeln kannst du deinen Wunsch-SUV vor dem Kauf erkunden und virtuell ‘probesitzen’. Unterschiedliche Zahlungs- und Finanzierungsoptionen runden das Angebot von Autohero ab. Wer nach dem Kauf mit seinem SUV ausnahmsweise einmal nicht zufrieden ist, kann von dem 21-Tage-Rückgaberecht Gebrauch machen.

Warum sollte ich mich für einen SUV entscheiden?

SUVs sind beliebt, richtig. Aber woran liegt das? Und welche Vorteile erwarten Käufer von den stadtverkehr-tauglichen Geländelimousinen? Im Folgenden geben wir einen kurzen Überblick über die wichtigsten Argumente.


SUVs und Sicherheit

Der Aspekt der Sicherheit ist eines der häufigsten Kaufargumente bei SUVs. Aufgrund ihrer großen Bodenfreiheit und der erhöhten Sitzposition fühlst du dich in einem solchen Fahrzeug nicht nur gut geschützt, sondern genießt auch einen besseren Überblick über das Verkehrsgeschehen. Darüber hinaus kannst du bei einem SUV sicher sein, über genügend Knautschzone zu verfügen, falls es doch einmal zu einem Unfall kommt.


Platzangebot und Komfort

Selbst die kleinsten SUVs sind über vier Meter lang. Allein dadurch ergeben sich auch für den Innenraum komfortable Platzverhältnisse. Wer einmal in einen SUV eingestiegen ist, weiß: Das ist noch nicht alles. Durch den erhöhten Sitz bieten SUVs einen sehr bequemen Zustieg. Hier können auch größer gewachsene Personen problemlos einsteigen. Dadurch, dass es sich bei dem SUV nicht um den klassischen Geländewagen handelt, profitierst du als Fahrer außerdem von den Fahreigenschaften einer ausgewachsenen Limousine. Soll heißen: Du spürst trotz Sport-Feeling nicht jeden Stein, über den du fährst, und kannst auch lange Strecken äußerst komfortabel meistern.


Großes Angebot auf dem Gebrauchtwagenmarkt

Wer einen SUV gebraucht kauft, kann aus einem sehr großen Angebot wählen. Da die ersten Modelle bereits Mitte der Neunziger auf den Markt kamen, findet sich auf dem Gebrauchtwagenmarkt eine große Bandbreite an SUV-Autos mit den unterschiedlichsten Eigenschaften. Wer sich für eine der beliebten Geländelimousinen entscheidet, kann deshalb in Ruhe abwägen, was ihm beim Autokauf wichtig ist.


Für wen eignet sich ein SUV? Oder: Welcher SUV-Typ bin ich?

Dank seiner vielfältigen Eigenschaften und seiner Natur als Crossover-Fahrzeug eignet sich ein SUV als vielseitiger Allrounder für die ganze Familie. Wer mit seinen Kindern unterwegs ist, profitiert von dem erhöhten Sicherheitsgefühl mit am meisten. Dank des bequemen höheren Einstiegs ist ein SUV aber auch die ideale Limousine für Ältere. Aber das ist noch nicht alles. Die passende Motorisierung vorausgesetzt, sind SUVs zu guter Letzt auch etwas für den Sport- und Offroad-Einsatz abseits viel befahrener Strecken.


Welche ähnlichen Bauformen gibt es, und wann sollte ich mich für einen SUV entscheiden?

Am meisten Ähnlichkeit haben SUVs mit klassischen Geländewagen wie Jeeps. Wie weiter oben bereits beschrieben, sind SUVs eher für den herkömmlichen Straßenverkehr gedacht und verzichten deshalb weitestgehend auf Spezialausrüstung wie zum Beispiel Allrad. Käufer von Geländewagen verzichten darüber hinaus auf den typischen Limousinen-Komfort eines SUV zugunsten der Robustheit und Geländegängigkeit. Wenn dir die hier beschriebenen Vorteile eines SUV wichtiger sind als die Offroad-Spezialitäten deines neuen Gebrauchten, bist du mit einem SUV auf jeden Fall gut beraten.

Entdecke SUV-Modelle unserer Automarken

AudiAudiAudi
BMWBMWBMW
CitroenCitroenCitroen
DaciaDaciaDacia
FordFordFord
HondaHondaHonda
HyundaiHyundaiHyundai
JeepJeepJeep
KiaKiaKia
Land RoverLand RoverLand Rover
MazdaMazdaMazda
MercedesMercedesMercedes
MitsubishiMitsubishiMitsubishi
NissanNissanNissan
OpelOpelOpel
PeugeotPeugeotPeugeot
RenaultRenaultRenault
SeatSeatSeat
SkodaSkodaSkoda
SuzukiSuzukiSuzuki
ToyotaToyotaToyota
VWVWVW
VolvoVolvoVolvo
FiatFiatFiat

Entdecke andere Fahrzeugtypen

CoupeCoupe
LimousineLimousine
KombiKombi
CabrioCabrio
VanVan