Alfa Romeo Giulietta gebraucht kaufen

Kaufberatung von Autohero zum Alfa Romeo Giulietta → Hier weiterlesen.

  • 3 Suchergebnisse

3 Suchergebnisse

Alfa Romeo Giulietta – eine Kaufberatung

Die wichtigsten Merkmale der Alfa Romeo Giulietta auf einen Blick

Schönheit, ein Star, eine Klasse für sich... Fans der Alfa Romeo Giulietta nennen sie auf viele verschiedene Arten. Kein Wunder - sie ist eine der kultigsten italienischen Modelle. Die ersten Exemplare konnte man schon in den 1950er Jahren kaufen. Obwohl sich seither viel verändert hat, ist dieses Modell immer noch eine Stilikone. Dieses kompakte Modell glänzt in der Stadt, aber sein Element ist auch die Autobahn. Es kann beeindruckende Geschwindigkeiten erreichen und beschleunigt hervorragend, so dass es die Herzen derjenigen stehlen wird, die dynamisches Fahren bevorzugen.


Warum solltest du dich für eine Alfa Romeo Giulietta entscheiden?

Es gibt viele Antworten auf diese Frage, aber die wichtigste ist kurz: wegen seiner raffinierten Ästhetik. Die dynamischen, sportlichen Linien und die schlanke Silhouette der Alfa Romeo Giulietta beeindrucken vom ersten Moment an. Mit dem Auto kannst du Premiumqualität zu einem relativ niedrigen Preis genießen - es ist derzeit nur auf dem Gebrauchtwagenmarkt erhältlich. Dieser italienische Kleinwagen ist das ideale Modell für Menschen, die sich gerne mit schönen Dingen umgeben und jeden Tag feiern. Unter den gebrauchten Exemplaren findest du solche mit extrem stilvollen Lackierungen und Felgen. Hast du Lust auf ein metallisiertes Flaschengrün, ein mattes Grau oder vielleicht ein Perlrot? Bei uns findest du einen Alfa Romeo Giulietta als Gebrauchtwagen in jedem dieser Looks und in vielen anderen stilvollen Varianten!


Deinen Alfa Romeo Giulietta finden


Was du über das Modell Alfa Romeo Giulietta wissen solltest

Das Debüt der Alfa Romeo Giulietta war im Jahr 1954. Das Modell wurde in dieser Form nur etwas mehr als 10 Jahre lang produziert und begeistert nach wie vor die Autofans. Warum? Weil sein Design nur schwer mit einem anderen Auto zu verwechseln ist. Die Alfa Romeo Giulietta von damals wurde als Coupé, Limousine und Cabrio hergestellt. Das Auto war klein, aber sein Motor überraschte mit Agilität und Beschleunigung. Die wahre Revolution im Design dieses einzigartigen Modells kam 1977, als die italienische Marke eine völlig andere, kantigere Version des Fahrzeugs auf den Markt brachte. Neben dem neuen Aussehen erhielt die Alfa Romeo Giulietta auch neue Funktionen und Antriebe. Interessante Tatsache: Zu dieser Zeit wurde zum ersten Mal ein Dieselmotor in das Modell eingebaut. In dieser Version endete die Produktion 1985, aber die Geschichte der italienischen Automobilikone war damit noch lange nicht zu Ende. Im Jahr 2010 kehrte die Alfa Romeo Giulietta im großen Stil auf den Markt zurück. Die Designer griffen erneut auf die abgerundeten Formen zurück, die die Fahrer bei der ersten Version des Modells so begeistert hatten. Das Auto erhielt jedoch einen moderneren, sportlicheren Anstrich. Seine Produktion endete - wie die der Vorgängermodelle - nach 10 Jahren Produktionszeit. Derzeit ist die Alfa Romeo Giulietta nur noch auf dem Gebrauchtwagenmarkt erhältlich. Dieses unverwechselbare Modell erfreut sich ungebrochener Beliebtheit, und du kannst unter den Gebrauchtwagen einige interessante Exemplare finden.


Eine Handvoll technischer Details

Die Alfa Romeo Giulietta in ihrer derzeit beliebtesten oder jüngsten Version ist eine 3- oder 5-türige Schräghecklimousine mit Frontantrieb. Das Auto hat ein manuelles oder automatisches Getriebe zum Schalten der Gänge. Das Fahrzeug ist mit einem für einen Kleinwagen recht geräumigen Kofferraum ausgestattet. Bei umgeklappten Sitzen beträgt sein Fassungsvermögen 350 Liter, aber er kann auf eine beeindruckende Größe vergrößert werden. Wenn die Rücksitzbank umgeklappt ist, hast du einen Laderaum von 1.045 Litern, so dass du auch große Einkäufe oder Gepäckstücke problemlos transportieren kannst.


Ein sicheres und dynamisches Auto

Dieser unverwechselbare italienische Kleinwagen ist schnell und dynamisch, und auf die hervorragende Leistung folgt die Sicherheit. Unabhängige Euro NCAP-Crashtests haben gezeigt, dass der Wagen ein hohes Maß an Sicherheit bietet. Er wurde mit der Höchstwertung von 5 Sternen ausgezeichnet. Zum sicheren Fahren tragen auch die zahlreichen Systeme bei, die den Fahrer während der Fahrt unterstützen. Dazu gehören das ASR-System, das verhindert, dass die Antriebsräder beim Beschleunigen durchdrehen, und das zuverlässige ABS-System. Das Auto ist auch mit einer Lösung ausgestattet, die das Anfahren auf abschüssigem Gelände unterstützt, einem Notbremssystem oder einer Traktionskontrolle.


Einzigartige Sonderversionen der Alfa Romeo Giulietta

Die Alfa Romeo Giulietta ist ein Auto, das aufgrund seines einzigartigen Designs und seines Fahrspaßes eine Menge eingefleischter Fans hat. Kein Wunder - schon in der Basisversion kannst du dich daran erfreuen, eine Automobilikone in deiner Garage zu haben. Fans dieses unverwechselbaren Modells schätzen jedoch vor allem die Sonderausführungen, die es wert sind, auf dem Gebrauchtmarkt zu suchen. Dazu gehört die Veloce S-Version, die mit ihrem sportlichen Charme und einem starken 240-PS-Motor beeindruckt. Ebenfalls beliebt sind die Varianten Collezione, Sprint Speciale und B-Tech. Die echte Kuriosität ist jedoch die Alfa Romeo Giulietta Maserati Edition, die von der Luxusmarke modifiziert wurde. Dabei erhielt das Auto einen neuen Motor und hochwertige Materialien im Inneren.


Welche Motoren treiben die Alfa Romeo Giulietta an?

Auf dem Gebrauchtwagenmarkt findest du die meisten Exemplare der Alfa Romeo Giulietta ab 2010 und höher. Diese Version des kultigen italienischen Autos hat einen Benzin- oder Dieselmotor. Ersterer bietet eine Leistung von 105 bis 250 PS. Dazu kommt eine beeindruckende Beschleunigung auf 100, die bei den stärksten Varianten nur 6 Sekunden beträgt. Die Höchstgeschwindigkeit des Benzinmotors liegt bei 244 km/h. Bei den Dieselantrieben kannst du mit einer Leistung von 105 bis 170 PS rechnen. Dieselmotoren bieten eine Geschwindigkeit von bis zu 218 km/h und eine Beschleunigung auf 100 km/h in weniger als 8 s.


Deinen Alfa Romeo Giulietta


Autohero-Empfehlung: Alfa Romeo Giulietta als Gebrauchtwagen

Fragst du dich, ob es sich lohnt, einen gebrauchten Alfa Romeo Giulietta zu kaufen? Automobilexperten und Autofahrer sind sich einig: definitiv ja! Dieses Modell ist ein echter Klassiker, der immer noch die Blicke auf sich zieht und immer wieder beeindruckt. Es wird nicht mehr produziert, deshalb kannst du es nur noch auf dem Sekundärmarkt kaufen. Die Silhouette des Autos ist jedoch nach wie vor zeitgemäß und scheint seiner Zeit voraus zu sein. Sicherlich wird er auch nach mehreren Jahren noch modern und dynamisch aussehen. Das große Plus der Alfa Romeo Giulietta auf dem Gebrauchtwagenmarkt ist sein guter Preis. Er ist ein solider Kleinwagen, der gebraucht sogar um ein Vielfaches billiger zu haben ist, als er es war, als das Auto noch produziert wurde. Auf dem Gebrauchtwagenmarkt findest du Fahrzeuge, die nicht älter als 12 Jahre sind. Außerdem gilt die Alfa Romeo Giulietta als eines der am wenigsten störanfälligen Autos der italienischen Marke. Selbst Fahrzeuge, die schon älter sind, verursachen also keine kostspieligen Reparaturen. Du willst sichergehen, dass dein italienisches Auto zuverlässig ist? Wähle es bei Autohero und genieße ein Jahr kostenlose Garantie. Jedes Fahrzeug wird von unseren Experten sorgfältig geprüft. So wird sichergestellt, dass du ein Qualitätsauto ohne versteckte Mängel oder Defekte bekommst.


Welche Konkurrenten hat die Alfa Romeo Giulietta?

Bewunderer dieses unverwechselbaren Modells würden sicherlich sagen: keine. In der Tat - das Styling der Alfa Romeo Giulietta ist einzigartig und ihre Leistung ist beeindruckend. Wenn du jedoch sehen willst, wie dieses Modell im Vergleich zur Konkurrenz abschneidet, solltest du besonders auf den BMW 1er, Audi A3 und Volvo V40 achten.

Der BMW 1er gilt als das robustere Auto, aber innen bietet er weniger Platz als die Alfa Romeo Giulietta. Auf dem Gebrauchtwagenmarkt findest du sie auch mit Limousinen-, Coupé- und Cabrio-Karosserien, die man bei der neuesten Generation des italienischen Modells vergeblich sucht. Der Audi A3 hingegen ist ein viel teureres Auto - auch auf dem Gebrauchtwagenmarkt. Dafür ist er aber geräumiger und hat hochwertigere Komponenten. Er wird immer noch produziert, und die Motorenpalette, aus der du wählen kannst, ist wirklich groß. Das einzige Modell, das der Giulietta in puncto Stil das Wasser reichen kann, ist der Volvo V40. Dieses schwedische Auto bietet außerdem mehr Platz im Innenraum und einen geräumigeren Kofferraum. Der Volvo V40 gilt auch als sichereres Auto dank mehr Airbags und zusätzlichen Systemen, die das sichere Fahren unterstützen.


Deinen Alfa Romeo Giulietta


Andere Modelle von Alfa Romeo

GiuliaGiulia
StelvioStelvio
Melde dich für unseren Newsletter an!
Bleib immer auf dem Laufenden! Erhalte exklusive Empfehlungen, halte dich über die neuesten Autohero-Nachrichten auf dem Laufenden und vieles mehr.