Alfa Romeo Giulietta gebraucht kaufen

Top Marken

Andere Marken

Dein gesuchtes Auto ist nicht dabei?

Sag uns, an welchen Autos du interessiert bist und wir benachrichtigen dich, sobald wir neue Ergebnisse haben
  • 3 Suchergebnisse

3 Suchergebnisse

Kaufberatung

Schick und sportlich - der Alfa Romeo Giulietta

Alfa Romeo hatte seine Anfänge bereits im Jahr 1906, als das Mutterunternehmen von Alexandre Darracq in Porto Bello gegründet wurde. Eines der bekanntesten Modelle der letzten Jahren war ohne Zweifel der Giulietta. Er verkaufte sich sehr gut und ist bei unseren Kunden sehr beliebt.


Der Alfa Romeo Giulia ging erstmals im Jahre 1954 in Produktion und wurde schnell erfolgreich. Zehn Jahre lang wurde er in erster Generation produziert. Es gab eine Limousine, ein Cabrio, ein Coupé und einen Roadster. Diese Modelle wurden mit 1,3 Liter Motoren angeboten. Der Alfa Romeo Giulietta, die Namen werden gerne verwechselt, gab es erst ab 1977 und wurde in Italien produziert. Die Bodengruppe stammt vom Alfetta und auch die Motoren waren nahezu identisch. Die Giulietta war jedoch kleiner und wurde als Kompaktwagen verkauft. Interessant ist die Tatsache, dass sich der Motor vorne befand und das Getriebe hinten. Da es so etwas zu dieser Zeit nicht gab, sorgte es für Aufsehen.


In den 70er und 80er gab es zwei Motoren, einmal mit 1,3 und 2,0 Liter Motor. Der Alfa Romeo Giulietta wird in verschiedenen Linien angeboten. Als Basis Modell (Impression seit 2013), Turismo und als Super. Wer möchte, kann ein Sport-Zusatzpaket dazu werben. Dieses enthält ab Werk sechs Airbags, ABS, ein dynamisches Fahrwerk, eine manuelle Klimaanlage, eine Schaltpunktanzeige, ein Start-Stopp-System, Stahlfelgen und elektrische Fensterheber.