Renault Gebrauchtwagen

Kaufberatung von Autohero zum Renault → Hier weiterlesen

  • 36 Suchergebnisse

36 Suchergebnisse

Renault Captur

Renault Captur

€ 11.490

1.5 dCi Energy Zen

ab € 200 mtl.
  • 2016
  • Diesel
  • 112 716 km
  • Schaltgetriebe
Renault Captur

Renault Captur

€ 18.290

1.3 TCe Intens

ab € 256 mtl.
  • 2020
  • Benzin
  • 49 955 km
  • Doppelkupplungsgetriebe
Renault Clio

Renault Clio

€ 10.690

0.9 TCe Life

ab € 150 mtl.
  • 2019
  • Benzin
  • 38 259 km
  • Schaltgetriebe
Renault Grand Scenic

Renault Grand Scenic

€ 16.790

1.7 Blue dCi BOSE-Edition

ab € 235 mtl.
  • 2019
  • Diesel
  • 97 798 km
  • Schaltgetriebe

Spare € 2.000

Renault Clio

Renault Clio

€ 8.590

1.2 Zen

€ 10.590
  • 2017
  • Benzin
  • 63 481 km
  • Schaltgetriebe
ab € 150 mtl.
Renault Arkana

Renault Arkana

€ 27.990

1.3 TCe R.S. Line

ab € 392 mtl.
  • 2022
  • Benzin
  • 64 793 km
  • Doppelkupplungsgetriebe
Renault Megane

Renault Megane

€ 13.190

1.2 TCe Energy GT Line

ab € 230 mtl.
  • 2016
  • Benzin
  • 92 273 km
  • Doppelkupplungsgetriebe
Renault Grand ScenicRenault Grand Scenic

Renault Grand Scenic

€ 14.590

1.2 TCe Energy Experience

ab € 204 mtl.
  • 2018
  • Benzin
  • 57 549 km
  • Schaltgetriebe
Renault KadjarRenault Kadjar

Renault Kadjar

€ 16.490

1.6 dCi Conquest

ab € 255 mtl.
  • 2018
  • Diesel
  • 70 379 km
  • Schaltgetriebe
Renault TwingoRenault Twingo

Renault Twingo

€ 9.790

0.9 Energy GT

ab € 151 mtl.
  • 2017
  • Benzin
  • 101 323 km
  • Schaltgetriebe
Renault CapturRenault Captur

Renault Captur

€ 20.790

1.3 TCe Intens

ab € 291 mtl.
  • 2022
  • Benzin
  • 4 258 km
  • Schaltgetriebe
Renault KadjarRenault Kadjar

Renault Kadjar

€ 18.390

1.3 TCe Limited

ab € 258 mtl.
  • 2020
  • Benzin
  • 25 461 km
  • Schaltgetriebe
Renault ClioRenault Clio

Renault Clio

€ 9.990

0.9 Energy Limited

ab € 174 mtl.
  • 2016
  • Benzin
  • 68 730 km
  • Schaltgetriebe

Spare € 2.100

Renault CapturRenault Captur

Renault Captur

€ 9.790

1.5 dCi Energy Intens

€ 11.890
  • 2015
  • Diesel
  • 96 014 km
  • Schaltgetriebe
ab € 238 mtl.
Renault MeganeRenault Megane

Renault Megane

€ 14.590

1.3 TCe Intens

ab € 204 mtl.
  • 2018
  • Benzin
  • 35 411 km
  • Schaltgetriebe
Renault MeganeRenault Megane

Renault Megane

€ 11.990

1.2 TCe Energy Intens

ab € 209 mtl.
  • 2016
  • Benzin
  • 73 583 km
  • Schaltgetriebe
Renault MeganeRenault Megane

Renault Megane

€ 17.290

1.6 TCe Energy GT

ab € 267 mtl.
  • 2017
  • Benzin
  • 76 459 km
  • Doppelkupplungsgetriebe

Spare € 2.300

Renault ClioRenault Clio

Renault Clio

€ 17.990

1.3 TCe Initiale Paris

€ 20.290
  • 2020
  • Benzin
  • 37 996 km
  • Doppelkupplungsgetriebe
ab € 252 mtl.
Renault Grand ScenicRenault Grand Scenic

Renault Grand Scenic

€ 17.590

1.3 TCe Limited

ab € 246 mtl.
  • 2018
  • Benzin
  • 32 667 km
  • Schaltgetriebe
Renault Grand ScenicRenault Grand Scenic

Renault Grand Scenic

€ 18.690

1.3 TCe BOSE-Edition

ab € 262 mtl.
  • 2019
  • Benzin
  • 66 571 km
  • Doppelkupplungsgetriebe
Renault TwingoRenault Twingo

Renault Twingo

€ 12.190

1.0 SCe Zen

ab € 171 mtl.
  • 2021
  • Benzin
  • 39 050 km
  • Schaltgetriebe
Renault ClioRenault Clio

Renault Clio

€ 21.590

1.6 Hybrid E-Tech R.S. Line

ab € 302 mtl.
  • 2023
  • Hybrid
  • 20 399 km
  • Automatik
Renault KadjarRenault Kadjar

Renault Kadjar

€ 16.390

1.3 TCe Intens

ab € 230 mtl.
  • 2019
  • Benzin
  • 86 370 km
  • Schaltgetriebe
Renault ClioRenault Clio

Renault Clio

€ 9.490

0.9 Energy Intens

ab € 165 mtl.
  • 2016
  • Benzin
  • 80 137 km
  • Schaltgetriebe

Demnächst verfügbar

Fahrzeugbilder folgen in Kürze

Renault Clio

€ 13.490

1.6 Turbo Renault Sport

ab € 328 mtl.
  • 2015
  • Benzin
  • 114 200 km
  • Doppelkupplungsgetriebe

Demnächst verfügbar

Renault CapturRenault Captur

Renault Captur

€ 20.390

1.3 TCe Edition One

ab € 286 mtl.
  • 2021
  • Benzin
  • 61 500 km
  • Doppelkupplungsgetriebe

Demnächst verfügbar

Fahrzeugbilder folgen in Kürze

Renault Megane

€ 20.190

1.5 Blue dCi Intens

ab € 283 mtl.
  • 2022
  • Diesel
  • 42 240 km
  • Doppelkupplungsgetriebe
Renault – eine Kaufberatung

Eine französische Erfolgsgeschichte

Renault ist ein französisches Unternehmen, das seit über einem Jahrhundert Autos herstellt. Das Unternehmen hat eine reiche Geschichte und bietet heute eine Vielzahl verschiedener Modelle zur Auswahl. Wir erzählen Ihnen alles, was Sie über das Unternehmen mit dem ikonischen Rhombus wissen müssen.


Eine reiche Geschichte

Die Geschichte von Renault begann im Jahr 1899, als die Brüder Louis, Marcel und Fernand Renault das Unternehmen Société Renault Frères gründeten. Louis war für die Entwicklung eines neuen Autos verantwortlich, während sich seine Brüder um das Geschäft kümmerten. Der Erfolg begann im Jahr 1905, als sie mehrere Taxis für ein Taxifahrunternehmen bauen mussten. Später wurden diese Autos im Ersten Weltkrieg verwendet, um verwundete Soldaten vom Schlachtfeld ins Krankenhaus zu bringen.


Nach dem Ersten Weltkrieg stieg die Nachfrage nach Personenkraftwagen, ähnlich wie bei vielen anderen Automobilherstellern. Es wurden verschiedene Modelle eingeführt, wie zum Beispiel der Renault Celtaquatre. Ein Luxusauto mit festem Dach und einem Vierzylindermotor. Neben dem Erfolg auf dem französischen Markt gelang es Renault auch, ihre Autos im Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten zu verkaufen.


Der Zweite Weltkrieg hinterließ seine Spuren bei Renault. Louis wurde des Verrats beschuldigt und als Kollaborateur angesehen. Bevor er sich vor Gericht verteidigen konnte, starb er im Oktober 1944. Das Unternehmen wurde daraufhin verstaatlicht. Der erste große Erfolg danach war der Renault Frégate. Zwischen 1951 und 1961 verkaufte das Unternehmen eine halbe Million Exemplare. Bis in die 1970er Jahre lief es gut für das Unternehmen. Der Renault 4 und der Renault 8 trugen zum Erfolg bei. Im Jahr 1970 produzierte das Unternehmen erstmals mehr als eine Million Autos in einem Jahr.


Die 1970er und 1980er Jahre standen im Zeichen von Übernahmen und Expansionen. Alpine, ein Hersteller von Sportwagen, wurde in dieser Zeit übernommen. Dieser Name ist heute als französisches Formel-1-Team bekannt. In Osteuropa wurde Dacia gegründet.


In den 1990er Jahren gab es eine deutliche Kursänderung für das französische Unternehmen. Mit der Einführung des Renault Clio wurde die Nummerierung der Modelle aufgegeben. Im Jahr 1990 wurde dieses Modell zum Europäischen Auto des Jahres gekürt. Auch der Twingo war ein erfolgreiches Modell. In Europa wurden 2,4 Millionen Exemplare davon verkauft.


Im Jahr 1996 wurde Renault privatisiert, was dem Unternehmen mehr Freiheit bei Entscheidungen gab. Es wurde nach mehr Zusammenarbeit gesucht, was zur Renault-Nissan-Allianz führte, die 1999 entstand. Auch für das Design gab es mehr Raum. Der Laguna und der Mégane waren Autos, bei denen das gestraffte Design gut zur Geltung kam. Seitdem ist ein Renault-Auto oft ein Modell, das gut aussieht.


Deinen Renault finden

Freiheit steht an erster Stelle

Bei Renault geht es um die Freiheit, die jeder Einzelne mit seinen Autos erlebt. Damit kannst du jeden Ort auf der Welt erreichen. Dabei spielt Innovation und verantwortungsbewusster Umgang mit der Welt eine wichtige Rolle für das Unternehmen. Eine bessere Umwelt und möglichst geringe Umweltbelastung stehen im Fokus des französischen Unternehmens. Auch die Zugänglichkeit zu den verschiedenen Modellen und deren Sicherheit sind wichtige Anliegen für das Unternehmen.


Renault hat für jeden das passende Auto

Renault hat in den letzten Jahren viele verschiedene Modelle auf den Markt gebracht. Hier sind einige der wichtigsten, die als Neu- oder Gebrauchtwagen verfügbar sind.


Mit dem Renault Captur bietet das Unternehmen einen kompakten Crossover-SUV an. Mit einer Länge von 4,1 Metern ist es einfach, einen Parkplatz zu finden. Die Front des Autos strahlt Kraft aus. Die Seitenansicht zeichnet sich durch dynamische Linien aus. Das Design im Inneren ist übersichtlich und das Touchscreen-Display ist groß.


Der Renault Clio wurde bereits 1990 eingeführt und ist immer noch ein wichtiges Modell. 2019 wurde die fünfte Generation eingeführt. Es handelt sich um ein kompaktes Familienauto mit einer Länge von etwas mehr als 4 Metern. Die Unterseite der Seitenansicht ist auffällig und lässt sofort erkennen, dass es sich um einen Renault Clio handelt. Im Innenraum wurde das Armaturenbrett schlicht gehalten und verfügt über ein Navigations-Touchscreen.


Der Renault Espace ist der geräumige MPV des Unternehmens. Mit einer Länge von 4,8 Metern handelt es sich um ein wirklich großes Familienauto. Die erste Version wurde bereits 1984 auf den Markt gebracht. 2023 wurde die neueste Generation eingeführt. Ein gebrauchter Renault Espace stammt oft aus der fünften Generation, die 2015 eingeführt wurde. Dank der Länge bietet er sowohl vorne als auch hinten viel Platz. Damit ist er das ideale Auto für einen Familienurlaub. Das Auto ist auch als 7-Sitzer erhältlich. Mit 5 Sitzen bietet der Kofferraum ein Fassungsvermögen von 680 Litern.


Wie der Renault Captur ist der Renault Kadjar ein kompakter Crossover-SUV. Mit einer Länge von 4,4 Metern ist er etwas länger. Das Auto wurde zwischen 2015 und 2022 produziert. Daher findest du es nur als Gebrauchtwagen. An der Außenseite sehen wir die charakteristische Renault-Seitenansicht mit dem Linienmuster. Im Innenraum ist das Auto ruhig gehalten, mit hochwertigen Materialien und einem großen Touchscreen.


Der Renault Mégane gibt es bereits seit 1995 und er ist ein erfolgreiches Familienauto. Das französische Unternehmen brachte 2016 die aktuelle vierte Generation auf den Markt. Dieser Kompaktwagen ist 4,3 Meter lang, obwohl das Modell auch als Limousine erhältlich ist. Die meisten Modelle verfügen über ein Head-up-Display, auf dem du alle wichtigen Informationen sehen kannst, sowie ein 7-Zoll-Touchscreen.


Für ein kleines Stadtauto gibt es den Renault Twingo. Mit einer Länge von 3,6 Metern ist er einer der kleineren Autos. Das erste Modell wurde 1992 auf den Markt gebracht. 2014 wurde die dritte Generation eingeführt. Das Auto ist sehr erschwinglich und hat einen geringen Verbrauch. In der Praxis liegt der Verbrauch bei 5,9L/100 km.


Der Renault Arkana ist eines der neueren Modelle auf dem Markt. Er wurde 2020 in Europa eingeführt. Der kompakte SUV ist 4,5 Meter lang und wird oft mit einem Vollhybridmotor gewählt. Dadurch ist der Verbrauch des Autos gering. In der Praxis liegt der Verbrauch bei 5L/100 km. Eine Variante mit einem Mild-Hybrid-System ist ebenfalls erhältlich.


Der Renault Austral wird seit 2022 produziert und ist der Nachfolger des Renault Kadjar. Der kompakte Crossover-SUV ist 4,5 Meter lang. Das neue Modell verfügt über ein modernes Armaturenbrett und ein Head-up-Display. Das Auto ist als Mild-Hybrid oder als Vollhybrid erhältlich.


Das letzte Auto, das wir uns ansehen, ist der Renault Grand Scenic. Der geräumige MPV des französischen Unternehmens wurde bis 2022 hergestellt. Daher ist das Modell nur als Gebrauchtwagen erhältlich. Der Grand Scenic ist 4,6 Meter lang und hat ein Kofferraumvolumen von 765 Litern bei fünf Sitzen. Der Grand Scenic ist auch als 7-Sitzer erhältlich.


Deinen Renault finden

Immer mehr Elektrofahrzeuge

Bei einem neuen Renault hast du heutzutage bei jedem Modell die Wahl, entweder vollständig elektrisch zu fahren oder einen Hybridmotor zu wählen. Der Renault Twingo ist als neues Modell ausschließlich in einer rein elektrischen Version erhältlich. Damit hast du eine Reichweite von etwa 190 Kilometern. Das ist mehr als ausreichend, wenn du ihn nur in der Stadt oder für kurze Fahrten verwendest. Der 82 PS starke Motor ist für ein so kleines Auto sehr kraftvoll. In 12,6 Sekunden beschleunigst du von 0 auf 100. Die maximale Geschwindigkeit von 135 Kilometern pro Stunde reicht mehr als aus für die durchschnittliche Autobahnfahrt.


Beim neuen Renault Clio kannst du dich für einen E-Tech Hybrid 145-Motor entscheiden. Dieser hat 143 PS unter der Haube und beschleunigt in 9,3 Sekunden von 0 auf 100 Kilometer pro Stunde. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 180 Kilometern pro Stunde. Dieser Motor findet auch beim Captur und Arkana Verwendung, jedoch sind die Leistungen aufgrund des höheren Gewichts dieser Fahrzeuge etwas anders.


Für ein Plug-in-Hybridfahrzeug bietet das Unternehmen den Renault Captur mit einem E-Tech Plug-in-Hybrid 160-Motor an. In 10,1 Sekunden beschleunigst du damit von 0 auf 100 Kilometer pro Stunde mit einer Höchstgeschwindigkeit von 173 Kilometern pro Stunde. Mit einer vollen Batterie bietet der Elektromotor eine Reichweite von 50 Kilometern.


Sicherheit ist wichtig

Sicherheit hat bei Renault oberste Priorität. Das zeigt sich in den verschiedenen Tests des europäischen NCAP. Durch verschiedene Crashtests wird überprüft, wie gut das Auto die Insassen schützt. Die maximale Punktzahl in diesem Test beträgt 5 Sterne. In den letzten Jahren wurden Modelle wie der Renault Clio, Renault Austral, Renault Megane E-Tech, Renault Captur und der Renault Arkana getestet. Und alle wurden mit 5 Sternen bewertet. Dadurch bist du als Fahrer oder Insasse etwas besser geschützt, wenn dir etwas passiert.


Mehr als 100 Jahre Innovation

Renault ist ein Unternehmen mit einer langen Geschichte. Die Franzosen sind stolz auf ihre Tradition, während sie gleichzeitig innovativ bleiben möchten. Viele der neuen Modelle haben eine vollständig elektrische Variante oder einen Hybridmotor. Dadurch wird die Umweltbelastung reduziert. Aufgrund des großen Angebots gibt es für jeden einen passenden Renault. Ein Twingo als erstes Auto und ein Espace für eine große Familie.


Deinen Renault finden

Die beliebtesten Renault-Modelle

CapturCaptur
ClioClio
Grand ScenicGrand Scenic
KadjarKadjar
MeganeMegane
ScenicScenic
TwingoTwingo

Alternativen zu Renault

FordFordFord
OpelOpelOpel
PeugeotPeugeotPeugeot