Honda Accord gebraucht kaufen

Der Honda Accord gilt als vielseitiger Mittelklassewagen mit ausgereifter Technik, umfangreichen Ausstattungsmerkmalen und guter Qualität. Lassen Sie sich auf AutoHero.com von den Vorzügen des attraktiven Japaners überzeugen. Ganz gleich, ob Sie die markanten, sportlichen Varianten bevorzugen oder den Komfort einer modernen Limousine aus den späteren Generationen – bei der Vielfalt der Accord-Gebrauchtwagen werden Sie ein Auto nach Ihrem Geschmack finden.

Freunde des flotten Mittelklasse-Japaners müssen sich seit 2015 auf dem Gebrauchtwagenmarkt umsehen, denn die Produktion für den europäischen Markt wurde eingestellt. Deswegen bieten wir Ihnen auf unserer Gebrauchtwagenbörse die Möglichkeit, Ihren Wunsch-Accord schnell und einfach zu entdecken. Bevor Sie sich für ein Fahrzeug entscheiden, können Sie sich bei AutoHero.com umfassend über die Marke, technische Details, Versicherungskosten und vieles mehr informieren. Wir halten es für wichtig, dass Sie sich auch beim Online-Kauf gut beraten fühlen. Nutzen Sie unser umfangreiches Angebot, damit Sie bald mit Ihrem Honda Accord auf Tour gehen können.

Sichere und effiziente Accord-Modelle bei AutoHero.com finden

Bei seiner Markteinführung 1976 zielte der Honda Accord auf den Mittelklassesektor ab. Die ersten Fahrzeuge ähneln dem sportlichen VW Scirocco und werden heute als Youngtimer geschätzt. Der Accord ist in den verschiedenen Generationen mit Fließheck oder als Limousine erhältlich. Seit der dritten Generation Mitte der 80er gibt es auch Kombi-Varianten, die unter der Bezeichnung „Tourer“ auf dem Markt sind.

Technisch sind die gebrauchten Accords immer auf dem Stand ihrer Zeit. Die ursprünglichen 1,6- und 1,8-Liter-Motoren brachten Leistungen zwischen 80 und 95 PS. Später wurden die Aggregate an die verschärften Abgasnormen angepasst und durch moderne Technologie effizienter. Dieselmotoren stehen für Fahrzeuge ab dem Baujahr 1993 zur Verfügung. Benziner der 7. und 8. Generation haben eine Leistung zwischen 114 kW und 148 kW, die Diesel-Einspritzer zwischen 110 kW und 132 kW.

Die neueren Autos orientieren sich an modernen Sicherheitsstandards und verfügen serienmäßig über Airbags vorne, seitlich und im Kopfbereich. Klimaautomatik sowie ein CD-Audiosystem mit Fernbedienung gehören zum Standard. Der Honda Accord macht auf der Straße Spaß. An Motor und Fahrwerk merkt man, dass der Hersteller im Motorsport aktiv ist. Finden Sie jetzt Ihren Honda Accord auf dem Marktplatz von AutoHero.com.

Der Honda Accord – Modelltypisches

Der Honda Accord des japanischen Automobilherstellers zählt zur Kategorie der Mittelklasse-PKW und wird in zwei unterschiedlichen Karosserievarianten angeboten: als Limousine und als Kombi. Die seit 2008 erhältliche achte Generation ist sowohl länger als auch breiter als die Vorgängermodelle und in drei verschiedenen Ausstattungslinien verfügbar: als Comfort, Elegance und Executive. Das Design hat sich im Laufe der Jahre immer wieder verändert und ist in letzten Produktreihen zunehmend sportlicher und dynamischer geworden.

Ein Klassiker mit unzähligen versteckten Qualitäten

Im Jahre 1976 kam der erste Honda Accord auf dem Markt. Seitdem sind etwa 17,5 Millionen Autos verkauft worden. Acht aufeinander aufbauende Generationen begeistern vor allem die Käufer von Gebrauchtwagenfahrzeugen. Im März 2015 kam eine neunte Version auf den Markt, diese Bauart wird jedoch in Europa nicht verkauft.
Seit der dritten Generation wird der Honda Accord auch als Kombi-Variante verkauft, welche unter der Bezeichnung „Tourer“ läuft. Mittlerweile wurde die Produktion eingestellt. In Deutschland werden die Qualitäten des Honda leider maßlos unterschätzt, sodass seltener Neuwagen gekauft wurden. Gebrauchtwagen sind jedoch sehr beliebt und absolut empfehlenswert.

Der Honda präsentiert sich markant, stilvoll und sehr gut verarbeitet

In der letzten Generation wurde ausgesprochen viel Wert auf das Design gelegt. Die Karosserie ist sehr markant mit harten Linien gestaltet und überzeugt durch eine ausgezeichnete Qualität in der Verarbeitung. Beide Karosserievarianten warten mit einer Länge von 4725 mm und einer Breite von 1840 mm auf. Durch das großzügige Raumgefühl können bis zu fünf Personen bequem Platz finden. Die Limousine bietet mit 425 Litern Fassungsvermögen viel Platz für Einkäufe und das Urlaubsgepäck. Wenn Sie jedoch noch mehr Stauraum benötigen, können Sie einfach die Rücksitze umklappen, sodass Ihnen 740 Liter Ladevolumen zur Verfügung stehen.

Bereits in den Fabrikaten mit Serienausstattung sind viele Extras enthalten. Bei der Limousine in der Ausstattungsvariante Executive sind eine Einparkhilfe, eine Klimaautomatik, ein Tempomat und Xenonlicht schon in der Basisausstattung einbegriffen. Sowohl im Hinblick auf die Fahrstabilität als auch auf das Kurvenverhalten kann der Honda Accord auf ganzer Linie überzeugen. Vor allem im Dauertest punktet das Fahrzeug, da auch nach 100.000 Kilometern kaum Verschleißspuren messbar waren und der Motor absolut intakt war.

Die verschiedenen Motorisierungen des Honda Accord

Die achte Generation wird in vier verschiedenen Motorvarianten angeboten: zwei Benzin- und zwei Dieselvarianten. In den Benzinmodellen ist ein 2.0- bzw. 2.4-Liter-Motor verbaut. Bei einer PS-Zahl von 156 bzw. 201 sind Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 227 km/h möglich. Die höhere Motorisierung bietet in der Limousinenvariante eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in nur 8,0 Sekunden.

Der Dieselmotor wird lediglich mit 2,2 Litern Hubraum verkauft. Bei 150 bis 180 PS können Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 220 km/h erreicht werden. Der Kraftstoffverbrauch des Kombis fällt im Vergleich sehr gering aus. Der Durchschnittsverbrauch liegt bei 5,9 Litern auf 100 Kilometern. Der CO²-Ausstoß liegt bei den verschiedenen Bauarten zwischen 138 und 199 g/km, wobei der Anteil der Schadstoffe jedoch äußerst niedrig ist.