Suzuki Vitara gebraucht kaufen

Kaufberatung von Autohero zum Suzuki Vitara → Hier weiterlesen.

  • 11 Suchergebnisse

11 Suchergebnisse

Suzuki Vitara

Suzuki Vitara

18.550 €

1.4 BoosterJet Mild-Hybrid Comfort 4x2

ab 260 € mtl.
  • 2020
  • Benzin
  • 58.784 km
  • Schaltgetriebe
  • 129 g CO2/km (komb.)
  • 4.6 l/100 km (komb.)
usp-icon

Scheckheftgepflegt

Spare 4.780 €

Suzuki Vitara

Suzuki Vitara

14.670 €

1.0 BoosterJet Comfort 4x4

19.450 €
  • 2019
  • Benzin
  • 66.183 km
  • Automatik
  • 176 g CO2/km (komb.)
  • 6 l/100 km (komb.)
ab 206 € mtl.

Spare 4.190 €

Suzuki Vitara

Suzuki Vitara

15.700 €

1.4 BoosterJet Mild-Hybrid Comfort 4x4

19.890 €
  • 2020
  • Benzin
  • 63.113 km
  • Schaltgetriebe
  • 141 g CO2/km (komb.)
  • 4.9 l/100 km (komb.)
ab 220 € mtl.
Suzuki Vitara

Suzuki Vitara

15.690 €

1.6 Comfort 4x4

ab 273 € mtl.
  • 2017
  • Benzin
  • 75.122 km
  • Schaltgetriebe
  • 130 g CO2/km (komb.)
  • 5.6 l/100 km (komb.)
usp-icon

1. Hand

Spare 2.770 €

Suzuki Vitara

Suzuki Vitara

12.500 €

1.6 Comfort 4x2

15.270 €
  • 2017
  • Benzin
  • 87.994 km
  • Schaltgetriebe
  • 123 g CO2/km (komb.)
  • 5.3 l/100 km (komb.)
ab 193 € mtl.
Suzuki Vitara

Suzuki Vitara

14.690 €

1.4 S 4x4

ab 227 € mtl.
  • 2017
  • Benzin
  • 98.292 km
  • Schaltgetriebe
  • 127 g CO2/km (komb.)
  • 5.4 l/100 km (komb.)
Suzuki Vitara

Suzuki Vitara

13.540 €

1.6 Comfort 4x2

ab 273 € mtl.
  • 2016
  • Benzin
  • 35.138 km
  • Schaltgetriebe
  • 123 g CO2/km (komb.)
  • 5.3 l/100 km (komb.)
Suzuki VitaraSuzuki Vitara

Suzuki Vitara

18.870 €

1.4 BoosterJet S 4x2

ab 264 € mtl.
  • 2018
  • Benzin
  • 53.684 km
  • Automatik
  • 160 g CO2/km (komb.)
  • 5.2 l/100 km (komb.)
usp-icon

Scheckheftgepflegt

Spare 3.990 €

Suzuki VitaraSuzuki Vitara

Suzuki Vitara

15.600 €

1.4 BoosterJet Comfort

19.590 €
  • 2019
  • Benzin
  • 14.466 km
  • Schaltgetriebe
  • 148 g CO2/km (komb.)
  • 5.8 l/100 km (komb.)
ab 219 € mtl.
usp-icon

Wenig Km

Suzuki VitaraSuzuki Vitara

Suzuki Vitara

14.910 €

1.4 BoosterJet S 4x2

ab 260 € mtl.
  • 2017
  • Benzin
  • 94.536 km
  • Automatik
  • 122 g CO2/km (komb.)
  • 5.2 l/100 km (komb.)
usp-icon

Scheckheftgepflegt

Demnächst verfügbar

Fahrzeugbilder folgen in Kürze

Suzuki Vitara

15.320 €

1.6 DDiS Comfort+ 4x4

ab 267 € mtl.
  • 2016
  • Diesel
  • 119.275 km
  • Doppelkupplungsgetriebe
  • 4.5 l/100 km (komb.)
usp-icon

1. Hand

Suzuki Vitara – eine Kaufberatung

Hauptmerkmale des Suzuki Vitara im Überblick

Der Vitara ist der Klassiker im Suzuki Programm. Mit dem Kompakt-SUV hat der japanische Automobilhersteller einen grundsoliden Allrounder auf die Straße gebracht, der nicht nur im urbanen Großstadtdschungel, sondern auch in der freien Wildbahn überzeugt. Klare Linien und dynamischer Schwung, stilvolles Design und kraftvolle Ausstrahlung – mit dem Suzuki Vitara kannst du dich sehen lassen.


Ein SUV wie für dich gemacht: der Suzuki Vitara

Du suchst ein gutes, sicheres Auto für deine Familie? Mit dem kompakten Suzuki Vitara chauffierst du alle bestens durch den Alltag. Im Stadtverkehr ist er wendig und du kannst problemlos manövrieren. Erfreulich frisch im Auftreten macht sich dieses Lifestyle-Fahrzeug ans Werk: mit sehr guter Traktion, sauberem Handling und komfortablen Fahrwerk. Sein üppiges Platzangebot lädt zu langen und entspannten Fahrten ein. Und wenn es sein muss, kannst du mit ihm auch mal über Schotter brettern. Dann aber lieber mit Allradantrieb, der die Modi „Snow“, „Sport“ und „Automatic“ bedient und noch traktionssicherer fährt, wenn du den „Lock“-Schalter drückst. Genau genommen ist der Suzuki Vitara übrigens ein Kombi, denn Kofferraum und Fahrgastraum sind verbunden.


Der Suzuki Vitara – von außen, von innen und überhaupt

Schauen wir uns mal das Exterieur etwas näher an: Die speziell gestaltete Front mit einzigartiger Lichtsignatur kombiniert runde und eckige Formen. Weitere Kennzeichen sind Dach und Außenspiegel – alles farblich abgesetzt – sowie der dynamische Seitenverlauf der Karosserie. Die Hybridversion gibt es zudem in außergewöhnlichen Farben, zum Beispiel in den auffälligen Metallic-Lacken Solar Yellow Pearl oder Ice Grayish Blue. So sorgst du in jedem Fall für Aufmerksamkeit. Nun zum Innenraum: Der ist modern gestaltet sowie intuitiv und leicht zu bedienen. Allem voran der große Touchscreen in der Mitte des Cockpits mit seinen klassischen Tasten und Knöpfen. Die Materialien sind durchweg hochwertig und auf sehr hohem Niveau verarbeitet. Den Suzuki Vitara gibt es in den folgenden drei Ausstattungslinien:


Den Suzuki Vitara gibt es in den folgenden drei Ausstattungslinien:

  • Club, u.a. mit Klimaanlage, Start-Stopp-System und Audiosystem mit Bluetooth-Freisprechanlage

  • Comfort, u.a. mit Rückfahrkamera, Klimaautomatik, Sitzheizung, Tempomat, Lenkradfernbedienung und 17-Zoll-Alufelgen

  • Comfort+, u.a. mit Panorama-Glasschiebedach, Parksensoren vorne und hinten, Regensensor, LED-Scheinwerfer, Audio-System inklusive Navi sowie Keyless Start



Deinen Suzuki Vitara finden


Das solltest du zum Suzuki Vitara wissen

Vorgestellt wurde die Serienfassung des Suzuki Vitara im Spätsommer 2014 auf dem Pariser Autosalon. 2015 stand der Fünftürer dann das erste Mal beim Händler – 4,18 Meter lang, 1,78 Meter breit und 1,61 Meter hoch. Mit einem Radstand von 2,50 Metern. Und optionalem Allradantrieb (bei Suzuki Allgrip genannt). Ergebnis des Facelifts im Herbst 2018 waren unter anderem eine Änderung in der Motorenpalette sowie eine Überarbeitung der Frontpartie und Heckleuchten.


Überzeugt mit attraktivem Platzangebot

Auch im Innenraum ist der Suzuki Vitara voll alltagstauglich – praktikabel und geräumig. Fünf Personen können hier auch längere Fahrten bequem aushalten. Wie in seiner Klasse üblich sitzen alle relativ hoch. Trotz kompakter Karosserie passen mindestens 375 Liter Gepäck in die Geländelimousine und du kannst den Stauraum auf sage und schreibe 1120 Liter erweitern. Wenn du mal keine Hand frei hast – kein Problem: Der Ladeboden lässt sich nämlich fixieren. Mit der optionalen Anhängerkupplung kannst du – falls du das wirklich willst – auch noch bis zu 1,2 Tonnen durch die Gegend ziehen.


Benzin, Diesel, Mild-Hybrid, Voll-Hybrid – von Oldschool bis zukunftsfähig

2015 wurden zunächst je ein Benzin- und Dieselmotor mit 120 PS verbaut (1.6 l). Kurz darauf kam die 140 PS starke Benziner-Topvariante 1.4 Boosterjet hinzu. Im Zuge der Überarbeitung des Suzuki Vitara im Jahr 2018 wurde statt dem 1,6-l-Saugbenziner ein 1,0-l-Turbobenziner mit 111 PS angeboten, die Dieselvariante entfiel ebenfalls. Nach dem Motto „Benzin sparen, Umwelt schonen“ entschied sich Suzuki, den Vitara ab April 2020 nur noch mit 1,4-l-Boosterjet-Mildhybrid-Antrieb (129 PS) anzubieten. Seit dem ersten Quartal 2022 sorgt außerdem ein Voll-Hybrid mit 1,5-Litern Hubraum und 115 PS für reibungsloses und zügiges Vorankommen im Alltag. Einige Motoren können mit Allradantrieb kombiniert werden. Vor dem Switch zur Hybrid-Technik waren die Benziner mit 6-Stufen-Automatikgetriebe und der Diesel mit einem automatischen 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe erhältlich.


Ordentlich ausgestattet, sicher im Test

Serienmäßig bietet der Vitara eine durchaus vernünftige Ausstattung, unter anderem mit sieben Airbags, Notbremssystem, Berganfahrhilfe, Klimaanlage sowie einer Audioanlage mit CD-Player, MP3-Funktion und USB-Port. Funktionen wie Bergabfahrhilfe, Anbindung des Smartphones und adaptiven Tempomat gibt es gegen Aufpreis. Mild- und Voll-Hybrid kommen mit folgenden nützlichen Sicherheitsfunktionen und -systemen daher: Müdigkeitserkennung, Toter-Winkel-Warnsystem (ab Comfort), Ausparkassistent (ab Comfort), Verkehrszeichenerkennung und Dual-Sensor gestützter Bremsunterstützung. Gut zu wissen: 2015 erhielt der Suzuki Vitara die vollen fünf Sterne beim Euro-NCAP-Crashtest. Auch bei den ADAC-Crashtests heimste der SUV die maximalen fünf Punkte ein. Das gibt ein sicheres Gefühl.


Deinen Suzuki Vitara finden


Der Preis – damit musst du rechnen

Ab 17.990 Euro gab es den Suzuki Vitara in der Basisversion als Saugbenziner mit Frontantrieb und 120 PS. Für die Variante mit Dieselmotor wurden mindestens 22.790 Euro fällig. Der neue Suzuki Vitara Club mit 1.4 Boosterjet Hybridmotor ist ab 25.450 Euro zu haben. Bei Autohero findest du den Suzuki Vitara gebraucht als 1.6 Comfort 4x4 Benziner schon ab 14.040 Euro. Zustand: top, Garantie: 1 Jahr.


Deinen Suzuki Vitara finden


Unsere Autohero-Empfehlung: der Suzuki Vitara als Gebrauchtwagen

Mit dem Suzuki Vitara bekommst du einen zuverlässigen Gefährten mit haltbarer Technik. Die Anzahl der beanstandungsfreien Vitara bei der HU liegt laut Auto-Bild-TÜV-Report 2020 deutlich über dem Durchschnitt. Das macht den Japaner auch gebraucht zu einem interessanten Kandidaten. Bei Autohero findest du junge Gebrauchte – gut ausgestattet in gepflegtem Zustand. Check it out!


Unsere Suzuki-Vitara-Alternativen für dich

Du möchtest ein paar Alternativen? Der Hyundai Tucson zum Beispiel überzeugt ebenfalls mit modernem, elegantem Design und hohem Komfort. Er verfügt über ein 15 Liter größeres Tankvolumen (62 Liter) und etwas bessere CO2-Emissionswerte (115 g/km gegenüber mindestens 121 g/km). Auch der Opel Mokka X ist eine Überlegung wert: Das Cockpit des angesagten Mini-SUV kannst du leicht und sicher überblicken. Zudem gibt es den Rüsselsheimer optional mit ergonomischen AGR-Sitzen. Und dann wäre da zum Beispiel auch noch der Raumriese Škoda Yeti. Er ist mit seinem supergroßen Gepäckabteil ein Transporttalent, das sich von 405 auf beeindruckende 1760 Liter vergrößern lässt.


Deinen Suzuki Vitara finden


Andere Modelle von Suzuki

IgnisIgnis
JimnyJimny
SwiftSwift
SX4SX4

Suzuki Fahrzeugtypen

LimousineLimousineLimousine
SUVSUVSUV