Ford Tourneo gebraucht kaufen

Kaufberatung von Autohero zum Ford Tourneo → Hier weiterlesen

Aktuell konnten wir keine passenden Autos für dich finden

Unser Bestand wächst täglich! Speichere deine Suche und wir benachrichtigen dich, sobald ein Auto zu deinen Suchkriterien passt.

Der Ford Tourneo – eine Kaufberatung

Hauptmerkmale des Ford Tourneo im Überblick

Der Ford Tourneo ist ein Personentransporter – oder kurz: ein Kleinbus. Seine größten Stärken sind das enorme Ladevolumen und das hohe Sicherheitsniveau. Auch die Motorisierungen sind stark genug, um das große Kraftpaket verlässlich über Berg und Tal zu bugsieren. Wenn du jetzt beim Wort ‘Paket’ einen unförmigen Kasten vor dir siehst: Keine Sorge, das Design ist echt ansprechend. Und all diese Vorteile gibt es noch dazu zum hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.


Ein Kleinbus wie für dich gemacht: der Ford Tourneo

‘Wir haben vier Kinder (11 bis 18) und der L2 ist perfekt.’ ‘Wir haben Drillinge im Alter von 4 Jahren und das Sitzsystem mit den 6 Einzelsitzen ist halt mega.’ An diesen Original-Fahrerzitaten siehst du schon: Der Ford Tourneo ist die perfekte Großfamilienkutsche. Er lohnt sich ab zwei Kindern. Aber Schneewittchen und die sieben Zwerge würden ebenfalls unterkommen, samt Prinz natürlich. Und abgesehen vom Platz hat er außerordentlich gute Technologie und modernste Ausstattungen an Bord. Das alles macht ihn auch zum perfekten Bus für deinen Sportverein. Oder zum Tour(neo)-Bus für deine Band.


Ansprechend: das Äußere des Ford Tourneo

Für so einen großen Wagen wirkt der Tourneo vom Design her erstaunlich komprimiert – und zugleich elegant. Was an der relativ kurzen Motorhaube, der sanft ansteigenden Frontscheibe und dem reizvollen Wechselspiel der gegenläufigen Dach- und Türlinie liegt. Die Sicke, die die Türform nach unten abschließt, trägt zusätzlich ihren Teil dazu bei. Gefällig, nicht nur für Fans der Marke, sind auch die Ford-typischen schrägen Scheinwerfer. Wenn du die Karosserie gern nach deinem Geschmack hättest, kannst du deine individuelle Sonderfarbe bestellen.


Praktikabel aufgetischt: die inneren Werte

Die Innenausstattung des Ford Tourneo überzeugt mit dauerhaften Materialien und benutzerfreundlichen Bedienelementen. Sehr übersichtlich ist sowohl das Cockpit mit seinen klaren, digitalen Rundinstrumenten als auch der große Infotainment-Touchscreen mit zusätzlichen Tasten in der Mittelkonsole. Genial: der Klapptisch für die mittlere bzw. hintere Sitzreihe. Sehr praktisch zum Kartenspielen, Lesen, Malen, Proviant-Ablegen … da wird es deinen Kids so schnell nicht langweilig! Und fürs Auge hast du verschiedene Farbkombis zur Auswahl.


Deinen Ford Tourneo finden

Das solltest du zum Ford Tourneo wissen

Den Ford Tourneo gibt es seit 2002, mittlerweile in der dritten Generation. Gebaut wird er, wie auch der Ford Focus, auf der C170-Plattform, die in den späten 1990ern entwickelt wurde. Er ist quasi der Zwillingsbruder des Ford Transit, den du dir anschauen solltest, wenn du einen Warentransporter suchst. Um Menschen fröhlich von A nach B (und wenn du willst, bis Z) zu kutschieren, gibt es den Tourneo in drei Varianten: Die XXL-Ausführung Tourneo ‘Custom’ für eine bis zu siebenköpfige Kinderschar, die goldene Mitte ‘Connect’ für drei bis fünf Kinder und der vergleichsweise kompakte Hochdach-Kombi ‘Courier’, wenn du bis zu drei Sprösslinge dein eigen nennst.


Verrückt viel Platz

Bis zu 9 Personen (in Worten: neun) können im Ford Tourneo sitzen. Wenn das keine Ansage ist! Allein schon der ‘kleine’ Courier bietet großzügigen Raum für bis zu fünf Personen. Alle Varianten sind mit ihrer praktischen Schiebetür ganz auf Familientauglichkeit ausgelegt. Und wenn du Variabilität feierst, dann ist der Ford Tourneo eine einzige Festhalle. Nimm den Tourneo Custom in seiner neuesten Inkarnation. Die hinteren Sitze sind auf Schienen montiert, sodass du sie verschieben kannst. So erhältst du zum Beispiel drei einzelne Sitze in der zweiten Reihe und dahinter eine Doppelsitzbank plus einen Einzelsitz. Alle sechs Plätze als Einzelsitze – das geht auch. Besonders empfehlenswert bei kleinen Krawallnudeln. Oder du zauberst daraus eine Konferenz-Bestuhlung mit gegenüberliegenden Sitzplätzen. Die übrigens auch Kinder oft ganz toll finden.


Das Wort ‘Kofferraum’ müsste man für den Tourneo etwas größer ziehen. Wie wäre es mit ‘Kofferhalle’? Schon der ‘kleine’ Courier bietet vorneweg 837 Liter, das ist für normale Verhältnisse sehr viel. Dass der mittlere Connect mit 760 Litern etwas weniger hat, liegt natürlich an der dritten Sitzreihe. Seid ihr aber zu zweit unterwegs, könnt ihr hinten alles umklappen und habt gigantische 2.500 Liter zur Verfügung. Und dann erst der Custom! Wenn du alle drei Sitzreihen besetzt hast und freie Sicht aus der Heckscheibe brauchst, bekommst du immerhin 655 Liter rein. Aber nur eine Sitzreihe weniger, und du kannst fünf Personen plus mehr als 3.000 Liter transportieren (wenn du bis zum Dach stapelst)! Im Rausch der Superlative kannst du das noch toppen, indem du beide hinteren Sitzreihen rausnimmst. Dann hast du allein bis zur Fenster-Unterkante schon 3.400 Liter. Und bis zum Dach sagenhafte 5.310 Liter.


Diesel, Benzin und mehr: die Motoren des Ford Tourneo

In den letzten Jahren hat sich der 130-PS-Dieselmotor mit Automatikgetriebe als Liebling der Tourneo-Custom-Besitzer herausgestellt. Er bringt das ‘große Schiff’ zügig auch über alpine Bergstraßen. Die allerneueste Generation ab 2023 wartet mit etwas Besonderem auf: einem Elektro-Tourneo. Der E-Tourneo Custom hat starke 217 PS intus und soll damit 370 Kilometer Reichweite schaffen, was für heutige Verhältnisse recht üppig ist. Und obwohl die CO2-Werte noch nicht veröffentlicht sind, kannst du von relativ großer Klimafreundlichkeit ausgehen. Ist dir ein reiner Stromer jedoch nicht ganz geheuer, kannst du auch einen Plug-in-Hybrid haben, den man mit 225 PS Systemleistung aus dem Ford Kuga kennt. Wenn du ganz fossil unterwegs sein möchtest, hat der neue Tourneo auch drei Diesel im Programm, der stärkste davon mit 170 PS. Welchen Motor du auch nimmst: Freu dich auf ein gut gefedertes Fahrverhalten, das dem eines Pkw ganz ähnlich ist. Ist doch gut zu wissen – vor allem, wenn du bisher kleinere Autos gewohnt bist.


Dreimal interessant: die Ausstattungslinien

Über die neuen Ausstattungsmöglichkeiten ab 2023 war bei Redaktionsschluss noch nichts bekannt. Wir geben dir aber gern einen Überblick über die bisher gängigen Linien. Und unterscheiden dabei zwischen den drei Ford-Tourneo-Varianten:


Der Tourneo Courier hat als Basisausstattung namens ‘Trend’ schon mal ein Bluetooth-Audiosystem mit USB-Anschlüssen, eine Klimaanlage, eine Lendenwirbelstütze und ein Multifunktions-Lederlenkrad. Die Linie ‘Sport’ bietet dir zusätzlich unter anderem eine Dachreling, 16-Zoll-Leichtmetallfelgen und eine Wärmeschutzverglasung für die zweite Sitzreihe. Die Top-Linie ‘Titanium’ schließlich verwöhnt dich außerdem mit Klimaautomatik, 6-Zoll-Touchscreen und dem Unterhaltungssystem SYNC 3.


Achtung: Beim Connect ist der Name ‘Titanium’ offenbar der Grundausstattung vorbehalten. Sie hält elektrisch einstell-, beheiz- und klappbare Außenspiegel, eine Dachreling, ein Multifunktions-Lederlenkrad und mehr bereit. Als goldene Mitte aktiviert ‘Active’ deine Glückshormone unter anderem mit einer Frontstoßstange samt Steinschlagschutz, einem stilvollen Kühlergrill mit Wabenmuster und 17-Zoll-Premium-Leichtmetallrädern. Die höchste Ausstattungslinie heißt hier nun ‘Sport’ und erfreut dich mit einer Klimaanlage, LED-Scheinwerfern und -Rückleuchten, Nebelscheinwerfern, Regensensor und mehr.


In den Custom passt mehr rein – so auch zwei Ausstattungslinien mehr. Die niedrigste heißt hier interessanterweise wieder ‘Trend’ und kommt unter anderem mit dem Audiosystem 19 samt Radio, Außenspiegel mit allen Schikanen und Ausstellfenstern hinten. Empfehlenswert ist die nächsthöhere Linie ‘Titanium’, denn die bietet dir neben dem Audiosystem 23 auch eine Klimaanlage sowie das Sitz-Paket 29. Häng noch ein X dran, und du hast mit ‘Titanium X’ die goldene Mitte der Custom-Ausstattungspalette. Hier tummeln sich das Audiosystem 24 inklusive DAB-Radio, Navi und 8-Zoll-Display, Bi-Xenon-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht, 17-Zoll-Leichtmetallräder im 10-Speichen-Design und mehr. Die Topausstattung ‘Sport’ bietet eine Vielzahl an knackigen Ausstattungs-Bonbons: GT-Streifen auf der Motorhaube, Hochglanz-Kühlergrill, Vordersitze mit Heizung und Lendenwirbelstütze sowie Sport-Styling-Kit mit vorderer Stoßfängerschürze, Seitenschwellern, breiteren Radhäusern und was nicht alles.


Gute bis sehr gute Sicherheit im Ford Tourneo

2021 nahm Euro-NCAP den Ford Tourneo Connect in die Mangel – und verpasste ihm fünf von fünf möglichen Sternen für die Crashsicherheit. Das kommt nicht von ungefähr. Schließlich hat der Connect einiges an Fahrerassistenz serienmäßig an Bord: Zwei separate Notbremssysteme, eines spezialisiert auf verletzliche Verkehrsteilnehmer, das andere auf die Kollisions-Vorbeugung mit Fahrzeugen, außerdem einen Tempomaten und einen Spurhalteassistenten. Sollte doch einmal etwas passieren, schützen euch in Serie neun Airbags.


Deinen Ford Tourneo finden

Unsere Autohero-Empfehlung: der Ford Tourneo als Gebrauchtwagen

Der Ford Tourneo ist die erste Wahl, wenn du einen verlässlichen Großfamilien-Transporter willst. Neu ist das Preis-Leistungs-Verhältnis zwar gut, aber die Leistung ist nun mal eben recht hoch und das Auto groß. Bei einem Gebrauchtwagenkauf sparst du ordentlich. Falls du irgendwo liest, dass man einen gebrauchten Tourneo gründlich checken sollte: Mach’s dir einfach, überlass das uns. Denn wenn du bei Autohero kaufst, erhältst du immer ein professionell geprüftes und top aufbereitetes Exemplar mit einem Jahr Garantie.


Unsere Ford-Tourneo-Alternativen für dich

Gibt’s noch andere große Familienfreunde auf Rädern? Na und ob! Der BMW 2er Gran Tourer zum Beispiel hat sieben Sitze und kitzelt dein Belohnungszentrum mit einem guten Schuss Dynamik bei guter Straßenlage. Und wenn du bisher Pkw-Format kennst, musst du dich hier am wenigsten umgewöhnen. Der Opel Vivaro ist ein ernstzunehmender Konkurrent für den Custom. Er hält ebenfalls neun Sitze bereit. Oder wie wäre es mit einem VW Caddy? Der hat vergleichbar starke Motoren und bietet bis zu 3.200 Liter Ladevolumen. Da entscheidet dann letztlich deine Markenpräferenz.


Deinen Ford Tourneo finden

Andere Modelle von Ford

EcoSportEcoSport
FiestaFiesta
FocusFocus
KugaKuga
Melde dich für unseren Newsletter an!
Bleib immer auf dem Laufenden! Erhalte exklusive Empfehlungen, halte dich über die neuesten Autohero-Nachrichten auf dem Laufenden und vieles mehr.